19.07.2024
BTC63.906,0
ETH3.484,68
USDT1,0
BNB570,38
SOL157,29
USDC0,999778
XRP0,558942
DOGE0,124956
BUSD0,946514
Letzte News
Banken-Schwergewicht Deutsche Bank betritt den Krypto-Raum
15.09.2023

Banken-Schwergewicht Deutsche Bank betritt den Krypto-Raum

15.09.2023
4,2

Die Deutsche Bank beginnt mit der Krypto-Plattform Taurus zusammenzuarbeiten, um Krypto-Asset-Custody-Dienstleistungen anzubieten.

Da die Europäische Union die Kontrolle über Kryptowährungen weiter verschärft, haben der große Bankengigant Deutsche Bank und die Kryptoplattform Taurus beschlossen, den traditionellen Finanzsektor mit dem Kryptowährungsraum zu verschmelzen. Taurus sagte, dass die deutsche Bank vor der Partnerschaft eine gründliche Überprüfung der Plattform durchgeführt habe.

Die Deutsche Bank kündigte vor drei Jahren ihre Pläne zur Bereitstellung von Kryptowährungsspeicherdiensten an und erhielt im Juni 2023 eine Lizenz von der deutschen Regulierungsbehörde. Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Kryptowährungspläne verwirklicht wurden. Der neue Deal mit Taurus ist globaler Natur. Die Plattform wird die notwendige Verwahrungsinfrastruktur und Tokenisierung traditioneller Finanztitel für die Deutsche Bank bereitstellen. Zunächst wird die Bank institutionellen Kunden einige Kryptowährungen und Stablecoins anbieten.

Die Deutsche Bank erwartet, dass der Kryptoraum auf 3 Billionen US-Dollar anwachsen und mehr Investoren anziehen wird. Dies war einer der Gründe für die Bank, ihre Optionen in der Kryptowährungsbranche zu erweitern.

Bereits im Februar 2023 beteiligte sich der Bankenriese an einer Finanzierungsrunde in Höhe von 65 Millionen US-Dollar in Taurus. Das Hauptziel von Taurus war es, die besten europäischen Banken zu bedienen. Die Plattform bedient derzeit 30 Banken und bietet Krypto-Dienste sowie Equity-Tokenisierungsdienste an. Darüber hinaus führte die Einheit der Deutschen Bank, die DWS Group, im selben Monat Gespräche mit zwei deutschen Kryptoplattformen.


Abonnieren Sie Cryptonica.News
in sozialen Netzwerken

Die Materialien der Webseite Cryptonica handeln sich nicht um individuelle Anlageempfehlungen, und die darin genannten Finanzinstrumente oder -transaktionen entsprechen möglicherweise nicht Ihrem Anlageprofil und Ihren Anlagezielen (Erwartungen). Wir übernehmen keine Verantwortung für fehlende Fakten oder ungenaue Informationen in den Texten. Kryptowährungen sind finanzielle Vermögenswerte mit hohem Risiko und Volatilität, führen Sie immer Ihre eigene Untersuchung von Finanzinstrumenten durch und treffen Sie Ihre Entscheidung selbst. Bevor Sie Ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährung durchführen, sollten Sie die in Ihrer Region und Ihrem Staat geltenden Gesetze studieren, verstehen und einhalten.


Wie nützlich war der Artikel für dich?
Vielen Dank für deine Bewertung!

Letzte News

HowTo

HoneyPot auf Telegram: Wie erkennt man Betrüger
Top 5 Ton-basierte Spiele jenseits von Clicker-Spielen