25.06.2024
BTC61.882,0
ETH3.416,01
USDT0,999762
BNB577,28
SOL137,97
USDC1,001
XRP0,476985
DOGE0,127779
BUSD0,999377

Gavin Wood

Gavin Wood

Gavin Wood ist ein bemerkenswerter britischer Softwareentwickler und Unternehmer, der am besten für seine Beiträge zur Entwicklung von zwei wegweisenden Blockchain-Netzwerken bekannt ist: Ethereum und Polkadot

Persönliche Statistiken

Alter 43
Reichtumsquelle Produktentwicklung, Informatik
Wohnort UK
Staatsbürgerschaft UK
Familienstand Unbekannt
Bildung University of Yor

Bildung 

Im Jahr 2002 erwarb Gavin Wood einen Master of Engineering (MEng) in Computersystemen und Softwaretechnik von der University of York. 2005 schloss er seine Doktorarbeit mit dem Titel "Inhaltsbasierte Visualisierung zur Unterstützung der gemeinsamen Navigation von musikalischem Audio."

Karriere 

Gavin James Wood ist ein englischer Informatiker, Mitbegründer von Ethereum und Schöpfer von Polkadot und Kusama.

Im Jahr 2000 begann Gavin Wood seine berufliche Laufbahn als Programmierer bei InTechnology Plc. Dann wechselte er 2005 zu Frontier Development und übernahm die Rolle des Sublead-Programmierers. 2007 wurde er Software Consultant bei Microsoft, wo er bis 2011 seine Expertise einbrachte. 2013 übernahm er die Position des Chief Technology Officer (CTO) bei OxLegal.

Im Jahr 2003 begann Woods Engagement in der Welt der Kryptowährungen. Er trat der Ethereum Foundation bei und fungierte als Mitbegründer und erster CTO. Neben Visionären wie Vitalik Buterin, Charles Hoskinson, Anthony Di Iorio und Joseph Lubin spielte Wood eine entscheidende Rolle bei der Etablierung der Ethereum-Blockchain. Er beschrieb es als "einen Computer für den ganzen Planeten" und stellte sich eine dezentrale Plattform mit bahnbrechendem Potenzial vor.

Woods Beiträge zu Ethereum waren beträchtlich. Er schlug vor und arbeitete an der Entwicklung von Solidity mit, einer Programmiersprache, die speziell für das Schreiben intelligenter Verträge entwickelt wurde. Darüber hinaus veröffentlichte er 2014 ein wegweisendes Papier, in dem er die Ethereum Virtual Machine (EVM) definierte, das Laufzeitsystem, das für die Ausführung intelligenter Verträge im Ethereum-Netzwerk verantwortlich ist. Er verließ die Ethereum Foundation im Januar 2016.

Nach seinem Ausscheiden gründete Wood Parity Technologies, früher bekannt als Ethcore. Dieses Unternehmen konzentrierte sich auf die Entwicklung eines Ethereum-Netzwerkclients und die Erstellung von Blockchain-Software für Unternehmen. Anfang 2016 veröffentlichte Parity Technologies den Software-Client Parity Ethereum, der die Programmiersprache Rust verwendet.Parity ist vor allem für seine Arbeit an Polkadot bekannt, einem Blockchain-Netzwerk, das es verschiedenen Blockchain-Plattformen ermöglicht, miteinander zu kommunizieren und Daten auszutauschen. Wood übernahm 2018 die Rolle des CTO bei Parity.

Wood gründete auch die Web3 Foundation, eine gemeinnützige Organisation, die sich die Entwicklung von Technologien für ein dezentrales Internet zum Ziel gesetzt hat, mit besonderem Schwerpunkt auf dem Polkadot-Netzwerk. 

Privatleben 

Wood wurde in Lancaster, England, Vereinigtes Königreich, geboren. Er besuchte die Lancaster Royal Grammar School. Schon früh zeigte er großes Interesse an der Computerprogrammierung und begann mit acht Jahren Code zu schreiben.

Soziale Medien

Twitter - https://twitter.com/gavofyork

LinkedIn - https://www.linkedin.com/in/gavin-wood


Gavin Andresen

Gavin Andresen

Gavin Andresen, auch bekannt als Gavin Bell, ist ein Softwareentwickler, der vor allem für sein Engagement für Bitcoin bekannt ist. Gavin kann auch alle Clients über kritische Netzwerkprobleme mit Zugriff auf den Warnschlüssel benachrichtigen. Er war an verschiedenen Unternehmungen beteiligt, darunter die Entwicklung von Produkten für den Bitcoin-Markt und die Mitbegründung einer Firma, die Multiplayer-Online-Spiele für Blinde und ihre sehenden Freunde herstellte.

Hayden Adams

Hayden Adams

Hayden Adams ist eine prominente Persönlichkeit in der Kryptoindustrie und bekannt als Gründer und CEO von Uniswap, einer auf Ethereum basierenden dezentralen Börse, die 2020 ein deutliches Wachstum verzeichnete