22.07.2024
BTC67.513,0
ETH3.484,68
USDT1,0
BNB591,71
SOL157,29
USDC0,999778
XRP0,558942
DOGE0,131511
BUSD1,003
Analytiken
Bitcoin fällt schnell im Preis. Was passiert als nächstes mit dem Preis?
09.07.2024

Bitcoin fällt schnell im Preis. Was passiert als nächstes mit dem Preis?

09.07.2024
4,4

Bitcoin gerät weiterhin unter den Druck der Hauptakteure. Während die Marktteilnehmer in Panik geraten, machen Experten Vorhersagen über den zukünftigen Preis der wichtigsten Kryptowährung.

Warum fällt Bitcoin? 

In den letzten 24 Stunden ist der Preis für Bitcoin unter $54,000 gefallen. Das Tagestief wurde laut CoinMarketCap bei $53,717 gebildet. Der letzte Monat war von einem steilen Rückgang von 24% für Bitcoin geprägt. Der Druck auf die Hauptkryptowährung wird von mehreren Faktoren ausgeübt. 

Manager des bankrotten Mt. Gox Exchange hat offiziell bestätigt, dass sie mit Zahlungen an Kunden beginnen, die vom Hack 2014 betroffen sind. Es ist erwähnenswert, dass vor 10 Jahren, Mt. Gox wurde einem groß angelegten Hack unterzogen, bei dem Betrüger 850.000 Bitcoins von der Börse abzogen. Jahrelange Rechtsstreitigkeiten führten zur Entwicklung eines Entschädigungszahlungsplans, den Mt. Gox hat erst jetzt mit der Implementierung begonnen. 

In den letzten 24 Stunden hat Mt. Gox hat Bitcoins im Gesamtwert von 2,7 Milliarden US-Dollar an eine neue Adresse transferiert. Obwohl viele Experten zuvor gesagt hatten, dass Mt.Gox-Zahlungen den Bitcoin-Preis nur minimal unter Druck setzen würden, scheinen Händler der allgemeinen Panik erlegen zu sein, die einer der Gründe für den Preisverfall der Hauptkryptowährung war. 

Investoren befürchten auch, dass Joe Biden aus der Wahl 2024 ausscheiden könnte. Sie glauben, dass die Demokratische Partei Biden durch einen Kandidaten mit einer härteren Haltung zu Kryptowährungen ersetzen wird. Und die Fed hat angedeutet, dass sie noch nicht bereit ist, ihre Geldpolitik zu lockern. Beamte gaben in einem am Mittwoch veröffentlichten Protokoll an, dass sie nicht beabsichtigen, die Zinssätze zu senken, bis zusätzliche Daten zeigen, dass sich die Inflation stetig in Richtung des 2% -Ziels bewegt.

Am Donnerstag bemerkte die Analystenfirma Arkham Intelligence, dass die deutsche Regierung weiterhin Bitcoin verkauft. Es hat 3.000 Bitcoins im Wert von geschätzten 175 Millionen Dollar verkauft. Interessanterweise forderte ein deutscher Beamter die Regierung auf, den Verkauf von Bitcoin einzustellen, weil er sich Sorgen über die Auswirkungen auf den Markt machte. 

Darüber hinaus haben Bitcoin Miner nach der Halbierung weiterhin finanzielle Schwierigkeiten. Die meisten Miner sind gezwungen, ihre Aktien zu verkaufen, was den Preis zusätzlich unter Druck setzt.

Expertenmeinungen und Vorhersagen 

Der Rückgang auf ein Tief von $53,717 hat bei Anlegern und Marktanalysten Alarm ausgelöst. Viele glauben, dass das Schlimmste für Bitcoin noch bevorsteht. Analysten von 10x Research prognostizierten in den kommenden Wochen einen Rückgang auf $50,000, ein wichtiges Unterstützungsniveau, bei dem sich die Konfrontation zwischen Bullen und Bären verschärfen wird. 

Eine pessimistischere Prognose gab Analyst Miles Deutscher ab. Er drückte seine Unzufriedenheit mit dem anhaltenden Preisdruck aus und schlug vor, dass die deutsche Regierung und Mt. Gox sollte ihre Bestände früher loswerden, damit der Preis auf $48.000 fallen und dann einen stetigen Anstieg beginnen könnte.

Ein anderer Analyst unter dem Spitznamen Dave the Wave stellte fest, dass Bitcoin das kritische Unterstützungsniveau bei $56,500 durchbrochen hat. Das Niveau bei $48.000 könnte laut dem Analysten die notwendige Unterstützung bieten. 

Darüber hinaus verfallen heute mehr als 18.300 Bitcoin-Optionen. Und Experten warnen vor einem weiteren Ausverkauf. Und Andrew Kang, Mitbegründer von Mechanism Capital, äußerte ernsthafte Besorgnis über die aufkommende Dynamik auf dem Markt. Er prognostizierte einen Rückgang auf $40,000, was den Markt erheblich beeinträchtigen und mehrere Monate Abwärtstrend erfordern könnte, bevor eine Umkehr zum Wachstum möglich ist. 

Es gibt auch diejenigen, die den jüngsten Preisverfall als Kaufsignal sehen. Der Gründer von Core Scientific äußerte sich optimistisch zur Zukunft der Kryptowährung. Darin Feinstein betonte, dass der Markt den wahren Wert von Bitcoin noch nicht erkannt habe und forderte die Aufmerksamkeit auf die Technologie selbst. Er bleibt optimistisch und sieht solche Rückgänge als Kaufgelegenheit, wobei er auf die zyklische Natur des Preisverhaltens von Bitcoin hinweist. 

Experte Julio Moreno sieht bei $56,000 ein wichtiges Unterstützungsniveau, nach dem sich der Preis erholen kann. Andernfalls könnte Bitcoin seine Abwärtskorrektur fortsetzen. 

Die Gründer der Analyseplattform Glassnode äußern sich trotz der aktuellen Marktstimmung optimistischer. Sie halten ihre Ziele für Bitcoin auf dem Niveau von $110,000. Glassnode betrachtet die aktuelle Dynamik als erneuten Test des letzten Allzeithochs. In diesem Fall wird Bitcoin erneut um die Niveaus von $64,000 und $70,000 für weiteres nachhaltiges Wachstum kämpfen müssen.

Technische Analyse 

Der starke Preisverfall von Bitcoin in den letzten 24 Stunden hat zu marktweiten Liquidationen in Höhe von insgesamt über 665 Millionen Dollar geführt. Bitcoin machte den größten Teil dieser Liquidationen aus: 222 Millionen Dollar. Davon entfielen 181,8 Millionen US-Dollar auf Long-Positionen.

Quelle und Copyright © TradingView

Zum Zeitpunkt des Schreibens hat sich der Vermögenswert zu erholen begonnen und ist auf das Niveau von $55,000 gestiegen. Ein wichtiges Unterstützungsniveau bleibt bei $56,000. Wenn es den Bullen gelingt, es zu durchbrechen, könnte es den Bitcoin-Preis auf  58,000, $60,000 und höher schicken. Bitcoin könnte auch $61,500 testen. 

Auf der negativen Seite, wenn Händler Bitcoin nicht bei $ 55,000 halten, könnte es auf das psychologische $50,000-Niveau und weiter auf $42,000 und $40,000 fallen. 

Dies ist keine 100-prozentige Aussage. Der Kryptowährungsmarkt ist sehr volatil und unvorhersehbar. Anleger sollten bei ihren Entscheidungen vorsichtig sein und sich daran erinnern, wie wichtig es ist, eigene Recherchen durchzuführen.

Wie nützlich war der Artikel für dich?
Vielen Dank für deine Bewertung!

Abonnieren Sie Cryptonica.News
in sozialen Netzwerken

Die Materialien der Webseite Cryptonica handeln sich nicht um individuelle Anlageempfehlungen, und die darin genannten Finanzinstrumente oder -transaktionen entsprechen möglicherweise nicht Ihrem Anlageprofil und Ihren Anlagezielen (Erwartungen). Wir übernehmen keine Verantwortung für fehlende Fakten oder ungenaue Informationen in den Texten. Kryptowährungen sind finanzielle Vermögenswerte mit hohem Risiko und Volatilität, führen Sie immer Ihre eigene Untersuchung von Finanzinstrumenten durch und treffen Sie Ihre Entscheidung selbst. Bevor Sie Ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährung durchführen, sollten Sie die in Ihrer Region und Ihrem Staat geltenden Gesetze studieren, verstehen und einhalten.


Ähnliche artikel

Arkham (ARKM)
$1,49
-4,19%
BEAM (BEAM)
$0,04240601
-0,26%
Bitcoin (BTC)
$67.513,0
0,76%
Core (CORE)
$0,102316
-1,17%
Holo (HOT)
$0,00192513
4,19%
IQ (IQ)
IQ
IQ
$0,00651663
9,67%
JOE (JOE)
$0,339822
1,47%
NEM (XEM)
$0,01412524
0,23%
Sei (SEI)
$0,35527
0,8%
TRON (TRX)
$0,136309
-0,43%

News

Bitcoin klettert über $66,000

Bitcoin stieg auf ein zweiwöchiges Hoch von $63.000

HowTo

HoneyPot auf Telegram: Wie erkennt man Betrüger
Top 5 Ton-basierte Spiele jenseits von Clicker-Spielen