16.04.2024
BTC63.776,0
ETH3.060,48
USDT1,0
BNB540,55
SOL133,1
USDC1,002
XRP0,493821
DOGE0,156277
BUSD0,999724
ByBit
Bybit Gebühren
15.02.2024

Bybit Gebühren

15.02.2024
5,0

Entdecke die neueste Bybit-Handelsgebührenstruktur für 2024 in unserem Artikel

Bybit ist eine beliebte Kryptowährungsbörse, die eine breite Palette von Handelsoptionen, einschließlich Spot- und Derivatemärkten, für verschiedene Kryptowährungspaare anbietet. Die Plattform implementiert eine abgestufte Handelsgebührenstruktur, bei der die Gebühren je nach Produkt variieren und ob der Benutzer ein VIP- oder ein Nicht-VIP-Mitglied ist. 

Aufschlüsselung der Bybit-Gebühren 

VIP-Benutzer profitieren von erhöhten Rabatten auf Handelsgebühren, wenn sie durch verschiedene VIP-Stufen aufsteigen. Diese Niveaus werden entweder durch den Vermögensstand des Benutzers oder sein Handelsvolumen in den letzten 30 Tagen bestimmt. Um sich für ein bestimmtes VIP-Level zu qualifizieren, müssen Händler nur eines dieser Kriterien erfüllen. Wenn beispielsweise Händler A innerhalb der letzten 30 Tage über einen Vermögensstand verfügt, der den VIP-1-Schwellenwert erfüllt, und ein Spot-Handelsvolumen, das VIP 3 entspricht, wird Händler A als VIP-Level 3 eingestuft, was ihm die damit verbundenen ermäßigten Gebührensätze einräumt.

Bitte beachte, dass die genannten Spothandelsgebührensätze ausschließlich für Krypto-Handelspaare gelten. Für Fiat-Krypto-Handelspaare wie USDT/EUR werden die Gebührensätze entweder von deinem Handelsvolumen oder deinem VIP-Level bestimmt, je nachdem, was günstiger ist. 

Hier ist eine Zusammenfassung der wichtigsten Gebühren:

Spot-Handelsgebühren

Sowohl Machern als auch Abnehmern wird für den Spothandel eine Pauschalgebühr von 0,1% berechnet. VIP-Level bieten das Potenzial für noch niedrigere Handelsgebühren für Händler mit hohem Volumen.

Gebühren für unbefristete und Futures-Handel

Unbefristete und Futures-Gebühren beginnen bei 0,02% für Maker und 0,055% für Taker, wobei VIP-Stufen für reduzierte Gebühren basierend auf dem Handelsvolumen verfügbar sind.

Gebühren für den Handel mit USDC-Optionen

Der Optionshandel auf Bybit beginnt mit Maker- und Taker-Gebühren von 0,02%. VIP-Benutzer, die mit erheblichen Volumina handeln, können von reduzierten Gebühren profitieren, die möglicherweise bis zu 0% für Hersteller und 0,1% für Abnehmer betragen.

Quelle und Copyright: Bybit Help Center 

Der Margin-Handel beinhaltet die Kassahandelsgebühr von 0,1%, Zinsen (stündlich basierend auf der Kreditaufnahme berechnet) und Liquidationsgebühren. Die Zinsgebühren hängen vom geliehenen Betrag und dem täglichen Zinssatz ab. 

Bybit führt außerdem ein Market Maker Incentive-Programm ein, das einen Rabatt von bis zu 0,01% auf Maker-Gebühren bietet.

Bybit Ein- und Auszahlungsgebühren

Mit Bybit können Händler Kryptowährung einzahlen, ohne dass Gebühren anfallen. Das Abheben von Kryptowährungen von Bybit ist jedoch mit einer Gebühr verbunden, die je nach der abzuhebenden Kryptowährung variiert. Für Händler ist es wichtig, sich dieser Auszahlungsgebühren bewusst zu sein, da sie für alle Auszahlungen unabhängig vom Betrag gelten. Um die genauen Gebühren und Mindestauszahlungsbeträge herauszufinden, sollten sich Händler auf die Informationen im "Popup" -Fenster für Auszahlungen beziehen, das je nach dem für die Auszahlung der Gelder ausgewählten Blockchain-Netzwerk variiert.

Quelle und Copyright: Bybit Guide

Wie nützlich war der Artikel für dich?
Vielen Dank für deine Bewertung!

Abonnieren Sie Cryptonica.News
in sozialen Netzwerken