17.04.2024
BTC63.857,0
ETH3.075,48
USDT1,0
BNB543,22
SOL140,13
USDC1,001
XRP0,50491
DOGE0,156719
BUSD1,003
Letzte News
Bitcoin hat die 50.000-Dollar-Marke erreicht
13.02.2024

Bitcoin hat die 50.000-Dollar-Marke erreicht

13.02.2024
4,6

Letzte Nacht hat Bitcoin zum ersten Mal seit Dezember 2021 die Marke von 50.000 USD geknackt.

Bitcoin hat sein Zweijahreshoch überschritten und die Marke von 50.000 US-Dollar überschritten. Das jährliche Wachstum des Coins betrug 128%. In den ersten Monaten des Jahres 2024 zeigte der Vermögenswert eine positive Dynamik, hauptsächlich aufgrund der Zulassung von Spot-Bitcoin-ETFs. Aber auch andere Gründe haben zu einem so deutlichen Wachstum beigetragen.

Die Ausverkäufe von Grayscale sind letzte Woche deutlich zurückgegangen, wobei der ETF-Markt starke Zuflüsse verzeichnete. BitMEX Research meldete am Freitag Inflows von 541 Millionen US-Dollar, während die Outflows von Grayscale Bitcoin Trust auf 51,8 Millionen US-Dollar sanken. Das Gesamtvermögen der ETFs stieg auf 10 Milliarden US-Dollar.

Bitcoin ETF Flow - 9. Februar

Alle Daten raus. Starker Tag mit Netto-Inflow von 541,5 Mio. USD

Invesco hatte einen Outflow, das erste Nicht-GBTC-Produkt mit einem Outflow day pic.twitter.com/UCFDVAaKD3

— BitMEX Research (@BitmexResearch) Februar 10, 2024

Auch die Aktionen der Miner spielten eine Rolle. Sie reduzierten ihren täglichen Umsatz von 800 Bitcoins Ende 2023 auf 300 Bitcoins Anfang 2024.

Die erwartete Halbierung hat auch das Interesse der Anleger geweckt. Und nach einer Reihe von Skandalen und Insolvenzen hat sich die Risikobereitschaft wieder auf digitale Vermögenswerte verlagert. Die Erholung des Marktes deutet auch darauf hin, dass die Anleger zunehmend zuversichtlich in Bezug auf die Lockerung der Geldpolitik der Federal Reserve sind.

Analysten glauben, dass die Lockerung der chinesischen Geldpolitik zu vermehrten Käufen von Vermögenswerten, insbesondere Bitcoin, geführt hat. Der plötzliche Preisanstieg von Bitcoin hat zur Liquidation von 152 Millionen Dollar auf dem Markt geführt. Coinglass berichtet, dass diese Zahl weiter steigt.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wurde der Vermögenswert bei $50,032 gehandelt.

Quelle und Copyright © TradingView

Da Bitcoin zwei Monate vor der Halbierung die Marke von $50.000 erreichen konnte, sind die Anleger zuversichtlich, dass Bitcoin bald das Allzeithoch von $69.800 aus dem Jahr 2021 testen könnte. In den Call-Optionsmärkten sind die Bitcoin-Kaufpreise bei $65,000, $70,000 und $75,000 mit den Ablaufdaten von April bis Juni gestiegen.

Aus technischer Sicht hat der Vermögenswert Unterstützung bei $49,750 gebildet. Der Widerstand liegt nahe dem Niveau von $50,250. Das Schlüssellevel ist $50,400, wenn Bitcoin es überwindet, wird es den Weg für weiteres Wachstum auf die Niveaus von $51,200, $52,000 und $53,000 ebnen. In einem negativen Szenario könnte der Vermögenswert auf $49.000 zurückfallen und bei $47.650 unterstützen.

Dies ist keine 100-prozentige Aussage. Der Kryptowährungsmarkt ist volatil. Anleger sollten vorsichtig bleiben und sich an die Bedeutung von DYOR erinnern.


Abonnieren Sie Cryptonica.News
in sozialen Netzwerken

Die Materialien der Webseite Cryptonica handeln sich nicht um individuelle Anlageempfehlungen, und die darin genannten Finanzinstrumente oder -transaktionen entsprechen möglicherweise nicht Ihrem Anlageprofil und Ihren Anlagezielen (Erwartungen). Wir übernehmen keine Verantwortung für fehlende Fakten oder ungenaue Informationen in den Texten. Kryptowährungen sind finanzielle Vermögenswerte mit hohem Risiko und Volatilität, führen Sie immer Ihre eigene Untersuchung von Finanzinstrumenten durch und treffen Sie Ihre Entscheidung selbst. Bevor Sie Ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährung durchführen, sollten Sie die in Ihrer Region und Ihrem Staat geltenden Gesetze studieren, verstehen und einhalten.


Wie nützlich war der Artikel für dich?
Vielen Dank für deine Bewertung!

Letzte News