21.06.2024
BTC63.845,0
ETH3.529,68
USDT0,999375
BNB583,41
SOL133,74
USDC1,0
XRP0,489829
DOGE0,124866
BUSD0,928778

Balaji Srinivasan

Balaji Srinivasan

Balaji Srinivasan ist ein bemerkenswerter amerikanischer Unternehmer und Investor, der für seine Rollen als ehemaliger Chief Technology Officer (CTO) von Coinbase, Mitbegründer von Counsyl und ehemaliger General Partner bei Andreessen Horowitz bekannt ist. Laut seinem LinkedIn-Profil beschäftigt er sich derzeit mit Angel-Investitionen

Persönliche Statistiken

Alter 42
Reichtumsquelle Unternehmer, Investor 
Wohnort USA
Staatsbürgerschaft USA
Familienstand Unbekannt
Bildung Stanford Universität

Bildung 

Balaji Srinivasa hat einen BS, MS und PhD in Elektrotechnik und einen MS in Chemieingenieurwesen von der Stanford University. Er unterrichtete auch mehrere Kurse in Stanford, darunter einen Massive Open Online Course (MOOC) im Jahr 2013 mit über 250.000 Studenten aus der ganzen Welt.

Karriere

Im Jahr 2007 war Srinivasan Mitbegründer von Counsyl, einem Gentestunternehmen, das angehenden Eltern Tests zur Überprüfung auf Mendelsche Störungen anbot. Im Jahr 2018 kaufte Myriad Genetics Counsyl für 375 Millionen US-Dollar.

Srinivasan kam 2013 als Komplementärin zu Andreessen Horowitz. Er war Mitbegründer von 21e6, das sich später zu 21 Inc. entwickelte, einem Bitcoin-Miningunternehmen, das im selben Jahr scheiterte, obwohl es von Investoren über 120 Millionen US-Dollar erhielt. Das Unternehmen änderte seinen Namen in Earn.com , eine Plattform, mit der E-Mail-Absender Empfänger in virtueller Währung für ihre Antworten bezahlen können. Sobald Coinbase gekauft wurde Earn.com im Jahr 2018 wurde Srinivasan zum ersten CTO der Organisation ernannt. Er verließ Coinbase im Jahr 2019 und im Dezember desselben Jahres schloss Coinbase Coinbase Earn.

Im Juli 2022 veröffentlichte Srinivasan ein Buch mit dem Titel The Network State: Wie man ein neues Land gründet, das das Konzept eines Netzwerkstaates einführt. Das Buch schlägt die Einrichtung dezentraler digitaler Gemeinschaften vor, die Crowdfunding-Ressourcen zur Schaffung neuer autonomer Städte und Staaten bereitstellen. 

Srinivasans unternehmerische Leistungen haben ihm Auszeichnungen wie die "Innovators Under 35" -Liste von MIT Technology Review im Jahr 2013 und die "The Ledger 40 Under 40" -Liste von Fortune im Jahr 2018 eingebracht.

Vermögen

Basierend auf mehreren Publikationen wie Forbes und Bloomberg, hat Balaji Srinivasan einen geschätztes Nettovermögen (net worth) von rund 300 Millionen Dollar im Jahr 2023. Dies ist ein deutlicher Rückgang gegenüber seinem Allzeithoch von 1 Milliarde Dollar, als Bitcoin seinen ATH-Preis von 68.789 Dollar hatte. 

Privatleben

Srinivasan wurde am 24.Mai 1980 geboren und wuchs in Plainview, New York, auf. Mehr Details zu seinem privatem Leben sind in öffentlichen Quellen leider nicht zu finden.

Soziale Medien 

Twitter - https://twitter.com/balajis

LinkedIn - https://www.linkedin.com/in/balajissrinivasan/


Arthur Britto

Arthur Britto

Arthur Britto ist Unternehmer, Entwickler und Mitbegründer von Ripple, einer Kryptowährungsplattform, die traditionellen Finanzinstituten den Betrieb erleichtern soll.

Barry Silbert

Barry Silbert

Barry Silbert ist ein in New York lebender Unternehmer, Investor und Gründer. Er ist ehemaliger CEO und Vorsitzender von SecondMarket. Er ist vor allem als Gründer und CEO der Digital Currency Group (DCG) bekannt, der Muttergesellschaft von Genesis, einer in Schwierigkeiten geratenen Kryptofirma. Er ist auch der Gründer von Grayscale Investments und Bitcoin Investment Trust (BIT)