25.06.2024
BTC62.090,0
ETH3.416,01
USDT1,0
BNB578,73
SOL138,02
USDC1,001
XRP0,477527
DOGE0,127779
BUSD0,999377

Barry Silbert

Barry Silbert

Barry Silbert ist ein in New York lebender Unternehmer, Investor und Gründer. Er ist ehemaliger CEO und Vorsitzender von SecondMarket. Er ist vor allem als Gründer und CEO der Digital Currency Group (DCG) bekannt, der Muttergesellschaft von Genesis, einer in Schwierigkeiten geratenen Kryptofirma. Er ist auch der Gründer von Grayscale Investments und Bitcoin Investment Trust (BIT)

Persönliche Statistiken

Alter 46
Reichtumsquelle Unternehmer
Wohnort USA
Staatsbürgerschaft USA
Familienstand Unbekannt
Bildung Emory Universität 

Bildung

Barry Silbert absolvierte die Goizueta Business School der Emory Universität mit einem Abschluss in Finanzen. Weitere Details zu seinem professionellem Werdegang sind in öffentlichen Quellen leider nicht zu finden.

Karriere

Silbert gründete SecondMarket im Jahr 2008 und war bis 2014 CEO und bis 2015 Vorsitzender, als es von Nasdaq, Inc. übernommen wurde. Im Jahr 2015 gründete er die DCG, die aktiv in Seed-Stage-Unternehmen in den Bereichen digitale Währung, Blockchain-Technologie und globale Finanzdienstleistungen investiert. Zu den bemerkenswerten Investitionen von DCG gehören BitGo, BitPay, Coinbase, Ripple Labs und Xapo.
Im Jahr 2013 gründete Silbert BIT, einen privaten, offenen Trust, der von Grayscale Investments gesponsert wird und ausschließlich in den Preis von Bitcoin mit börsennotierten Wertpapieren (Ticker: GBTC) investiert und daraus Wert ableitet.

Silbert hat in mehrere Unternehmen investiert, darunter Artsy, Coinsetter, Lenddo und Ripio, und hatte bemerkenswerte Exits, darunter Voyat, TradeBlock und SponsorHub. 2011 wurde er von Ernst & Young und Crain's zum "Unternehmer des Jahres" gekürt und auf der Fortune-Liste "40 Under 40" aufgeführt.

Zuletzt hat Cameron Winklevoss, CEO von Gemini, Barry Silbert, CEO der Digital Currency Group (DCG), beschuldigt, 340.000 Kryptoinvestoren durch das Gemini Earn-Produkt, eine Partnerschaft zwischen Gemini und der Kreditfirma Genesis Global Trading von DCG, betrogen zu haben. Winklevoss behauptet, dass Silbert und seine Unternehmen "sich verschworen haben, falsche Aussagen und falsche Darstellungen über die Zahlungsfähigkeit und finanzielle Gesundheit von Genesis zu machen", um Zeit zu gewinnen, um den Zusammenbruch von FTX zu beheben. In Beantwortung, Ein DCG-Sprecher nannte die Anschuldigungen einen "verzweifelten und unkonstruktiven Werbegag"." Silbert und DCG werden auch von der US-Staatsanwaltschaft für den östlichen Bezirk von New York und der SEC untersucht.

Vermögen

Barry Silbert ist ein amerikanischer Unternehmer und Investor, der vor allem als Gründer und CEO der Digital Currency Group (DCG) bekannt ist, einer Risikokapitalfirma, die sich auf die Kryptowährungsbranche konzentriert. Silbert erkannte schon früh das Potenzial von Bitcoin und gründete 2013 den Bitcoin Investment Trust (BIT), der akkreditierten Anlegern die Möglichkeit bot, in Bitcoin zu investieren, ohne die digitale Währung direkt besitzen zu müssen.
Durch seine erfolgreichen Unternehmungen im Bereich der Kryptowährungen und Blockchain-bezogenen Investitionen hat Silbert ein beträchtliches Vermögen angehäuft. Laut Forbes wird Silberts Nettovermögen (net worth) auf 3,2 Milliarden Dollar geschätzt.

Soziale Medien

Twitter - https://twitter.com/BarrySilbert


Balaji Srinivasan

Balaji Srinivasan

Balaji Srinivasan ist ein bemerkenswerter amerikanischer Unternehmer und Investor, der für seine Rollen als ehemaliger Chief Technology Officer (CTO) von Coinbase, Mitbegründer von Counsyl und ehemaliger General Partner bei Andreessen Horowitz bekannt ist. Laut seinem LinkedIn-Profil beschäftigt er sich derzeit mit Angel-Investitionen

Ben Goertzel

Ben Goertzel

Ben Goertzel ist Informatiker, Forscher für künstliche Intelligenz, CEO und Gründer von SingularityNET, Leiter der OpenCog Foundation und der AGI Society sowie Vorsitzender von Humanity +.