15.04.2024
BTC65.172,0
ETH3.129,75
USDT0,999929
BNB561,0
SOL148,62
USDC1,0
XRP0,497812
DOGE0,159117
BUSD0,997965
Guides
Was ist DYOR und andere Schlüsselregeln in Krypto?
24.07.2023

Was ist DYOR und andere Schlüsselregeln in Krypto?

24.07.2023
4,8

Entdecke die Bedeutung von DYOR in unserem ausführlichen Guide. Wir werden dich durch den Prozess der Durchführung deiner eigenen Recherchen, des Verständnisses des Kryptomarktes und der Einhaltung der wichtigsten Anlageregeln führen.

Du hast den Ausdruck "DYOR" wahrscheinlich öfter gehört, als Bitcoin auf einer Achterbahnfahrt war, als du die Welt der Kryptowährungen erkundet hast. DYOR steht für "Do Your Own Research" und ist eine goldene Regel für jeden, der sich in den Kryptoraum wagt.

Jetzt denkst du vielleicht: "Research? Ich dachte, bei Krypto geht es nur darum, schnelles Geld zu verdienen!" Nun, das ist ein weit verbreitetes Missverständnis. Sicher, einige Leute haben über Nacht ein Vermögen gemacht, aber das sind Ausnahmen. Die Kryptowelt ist ein komplexes Biest voller Jargon, Technologie und Volatilität.

Hier kommt DYOR ins Spiel. Es geht darum, sich die Zeit zu nehmen, um zu verstehen, worauf du dich einlässt, um fundierte Entscheidungen zu treffen, anstatt auf den Zug aufzuspringen.

In diesem Artikel führen wir dich durch die wichtigsten Regeln der Krypto, von DYOR bis HODLing und alles dazwischen. 

Was ist DYOR?

DYOR kann als Aufruf zum Handeln angesehen werden, als Erinnerung daran, dass Wissen im Krypto-Universum Macht ist und Unwissenheit teuer sein kann.

Im Kern übernimmt DYOR die Verantwortung für deine Anlageentscheidungen. Es geht darum, nicht blind der Menge zu folgen oder sich vom Hype mitreißen zu lassen, sondern fundierte Entscheidungen auf der Grundlage gründlicher, unvoreingenommener Recherchen zu treffen.

Stelle es dir so vor: Wenn du einen Roadtrip planen würdest, würdest du nicht einfach ins Auto steigen und losfahren, oder? Nein, du würdest deine Route planen, das Wetter überprüfen und vielleicht sogar ein wenig nach den besten Restaurants auf dem Weg suchen. Das ist DYOR auf den Punkt gebracht.

Im Zusammenhang mit Kryptoinvestitionen beinhaltet DYOR einen tiefen Einblick in eine potenzielle Investition sowie Informationen über den breiteren Kryptomarkt und die globale Wirtschaftslandschaft. Es geht darum zu verstehen, wie sich verschiedene Faktoren, wie regulatorische Entwicklungen oder makroökonomische Trends, auf deine Anlage auswirken könnten.

Im Wesentlichen bewaffnet sich DYOR mit Wissen. Denn in dieser Branche ist Wissen nicht nur Macht, sondern deine beste Verteidigungslinie gegen die Risiken, die mit Investitionen in Krypto verbunden sind.

How To DYOR in Crypto?

Jetzt, da wir wissen, was DYOR ist, reden wir darüber, wie man es tatsächlich macht. Hier sind einige Schritte, die du wissen solltest:

Verstehe die Grundlagen

Hier beginnt deine Krypto-Reise. Das Verständnis der grundlegenden Konzepte der Blockchain-Technologie und der Kryptowährungen ist von entscheidender Bedeutung. Beginne mit den Grundlagen wie was Blockchain ist, wie es funktioniert und warum es revolutionär ist. Fahre dann mit dem Verständnis von Kryptowährungen, ihrem Zweck und ihrer Funktionsweise fort. Erfahre mehr über Bitcoin, den Pionier der Kryptowährungen, und erkunde dann andere wie Ethereum, das Smart Contracts eingeführt hat. Online stehen zahlreiche Ressourcen zur Verfügung, von Artikeln und Blogs bis hin zu YouTube-Videos und Online-Kursen. Dieser Schritt kann einige Zeit dauern, aber es lohnt sich. Denk daran, dass Wissen dir hilft, in Zukunft fundierte Entscheidungen zu treffen.

Recherchiere das Projekt

Sobald du mit den Grundlagen vertraut bist, ist es an der Zeit, sich auf die spezifische Kryptowährung oder das Projekt zu konzentrieren, an dem du interessiert bist. Hier ist, wonach du suchen solltest:

Welches Problem versucht das Projekt zu lösen? Ist es etwas, das eine Blockchain-Lösung benötigt? Hat das Projekt einen klaren Anwendungsfall? Ein Projekt mit einem klaren und sinnvollen Zweck wird mit größerer Wahrscheinlichkeit erfolgreich sein.

Das Whitepaper eines Projekts ist wie seine Blaupause. Es sollte den Zweck des Projekts, das Problem, das es löst, wie es es lösen will, die verwendete Technologie, das Team dahinter und seine Roadmap für die Zukunft beschreiben. Ein gut geschriebenes, umfassendes Whitepaper ist ein gutes Zeichen.

Wer steckt hinter dem Projekt? Hat das Team Erfahrung in der Blockchain-Technologie oder in der Branche, auf die es abzielt? Ein starkes, erfahrenes Team kann die Erfolgschancen eines Projekts erheblich erhöhen.

Hat das Projekt eine klare Roadmap? Eine gute Roadmap gibt Ihnen eine Vorstellung von den Zukunftsplänen des Projekts und wann diese erreicht werden sollen.

Überprüfe die Community

Die Community, die ein Projekt umgibt, kann dir wertvolle Einblicke geben. Suche nach einer aktiven, engagierten Community. Überprüfe die Social-Media-Kanäle, Reddit-Threads und Telegrammgruppen des Projekts. Sind die Teammitglieder in der Community aktiv? Aktualisieren sie regelmäßig ihre Fortschritte? Eine starke Gemeinschaft kann eine starke Kraft für den Erfolg eines Projekts sein.

Bewerte die Tokenomics 

Tokenomics beinhaltet das Verständnis der Angebots- und Nachfrageeigenschaften einer Kryptowährung. Hier ist, was zu beachten ist:

Angebot: Ist das Angebot begrenzt oder unbegrenzt? Ein begrenztes Angebot kann im Laufe der Zeit zu einer erhöhten Nachfrage führen, was den Preis in die Höhe treiben kann.

Verteilung: Wie werden die Token verteilt? Werden sie gerecht verteilt oder hält eine kleine Anzahl von Menschen einen großen Prozentsatz des Angebots?

Anwendungsfall: Hat der Token einen Anwendungsfall oder ist er nur ein spekulativer Vermögenswert? Ein Token mit einem Anwendungsfall ist im Allgemeinen eine sicherere Wette.

Überprüfe den Markt

Schau dir die aktuellen Marktbedingungen an. Ist es ein Bullenmarkt (Preise steigen) oder ein Bärenmarkt (Preise fallen)? Die Marktbedingungen können den Preis einer Kryptowährung erheblich beeinflussen.

Historische Leistung

Während die Wertentwicklung in der Vergangenheit kein Indikator für zukünftige Ergebnisse ist, kann sie dir eine Vorstellung davon geben, wie die Kryptowährung auf unterschiedliche Marktbedingungen reagiert hat.

Risikobewertung

Bewerte abschließend Ihre Risikotoleranz. Die Investition in ein neues, unbewiesenes Projekt könnte potenziell hohe Renditen bringen, ist aber auch mit einem hohen Risiko verbunden.

DYOR ist keine einmalige Sache. Es ist ein fortlaufender Prozess. Der Kryptomarkt ist sehr dynamisch und die Dinge können sich schnell ändern. Also, recherchiere weiter, lerne weiter und bleibe informiert. 

Warum ist es wichtig, eigene Forschung zu betreiben?

Eigene Recherchen sind von entscheidender Bedeutung, da in der Welt der Krypto viel auf dem Spiel steht. Das Gewinnpotenzial ist enorm, aber auch das Verlustpotenzial. Und im Gegensatz zu traditionellen Anlagen ist Krypto weitgehend unreguliert, was bedeutet, dass es viel Raum für Betrug und zwielichtige Praktiken gibt.

Wenn du deine eigenen Recherchen durchführst, kannst du mit Zuversicht investieren und wissen, dass du auf der Grundlage der dir zur Verfügung stehenden Informationen die beste Entscheidung getroffen hast. Und wenn die Dinge den Bach runtergehen, wirst du wissen, dass es ein Risiko war, das du verstanden und bereit warst einzugehen, und nicht ein blinder Vertrauenssprung.

Einige andere wichtige Regeln in Krypto 

Hier sind ein paar andere goldene Regeln, die Krypto-Investoren beachten sollten:

Investiere niemals mehr, als du dir leisten kannst zu verlieren

Diese goldene Investitionsregel ist besonders im Kryptoraum relevant. Kryptowährungen sind für ihre Volatilität bekannt. Die Preise können in die Höhe schnellen, aber sie können auch fallen. Daher ist es wichtig, nur Geld zu investieren, dessen Verlust du dir leisten kannst. Dies bedeutet nicht, dass du erwartest, Geld zu verlieren, sondern dich bei einem Abschwung des Marktes nicht in eine finanziell anfällige Position zu bringen.

Diversifiziere dein Portfolio

So wie du nicht alle Eier in einen Korb legen würdest, solltest du nicht dein gesamtes Geld in eine Kryptowährung stecken. Diversifikation ist eine Risikomanagementstrategie, bei der deine Anlagen auf verschiedene Vermögenswerte verteilt werden, um das Engagement in einem bestimmten Vermögenswert zu verringern. Im Zusammenhang mit Krypto könnte dies bedeuten, in verschiedene Arten von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und andere zu investieren. Dies könnte auch eine Diversifizierung über verschiedene Sektoren innerhalb des Kryptoraums bedeuten, z. B. DeFi, NFTs und mehr.

Halte deine Krypto sicher

Kryptowährungen werden in digitalen Wallets gespeichert, und diese Wallets sind mit privaten Schlüsseln, einer Art digitalem Passwort, gesichert. Stell sicher, dass diese privaten Schlüssel sicher aufbewahrt werden. Wenn sie in die falschen Hände geraten, könnten Ihre Vermögenswerte gestohlen werden, und aufgrund der Natur der Blockchain ist es fast unmöglich, sie zurückzubekommen. Verwende Hardware-Wallets zum Speichern deiner Krypto, aktiviere die Zwei-Faktor-Authentifizierung und gib deine privaten Schlüssel niemals an Dritte weiter.

Bleib ruhig und HODL

HODL ist ein Begriff, der aus der Krypto-Community stammt und für "Hold On for Dear Life" steht. Es bezieht sich auf die Strategie, an einer Kryptowährung festzuhalten, anstatt sie zu verkaufen, selbst wenn der Markt volatil ist. Die Idee ist, dass der Wert einer Kryptowährung zwar kurzfristig sinken kann, langfristig jedoch steigen wird. Also, wenn der Markt unten ist, bleib ruhig und HODL.

Bleib informiert

Der Kryptomarkt ist dynamisch und kann sich schnell ändern. Neue Projekte werden gestartet, Vorschriften eingeführt und technologische Fortschritte erzielt. Wenn du über diese Änderungen informiert bleibst, kannst du bessere Anlageentscheidungen treffen. Folge zuverlässigen Nachrichtenquellen, tritt Krypto-Communities bei und abonnier Newsletter von Branchenexperten.

Fazit

Wie du vielleicht verstanden hast, sollte DYOR dein Kompass sein, der dich durch den Hype führt und dir hilft, fundierte Entscheidungen zu treffen. Es ist nicht immer einfach und sicherlich nicht so aufregend wie der Kauf eines neuen Trendcoins. Aber es ist der beste Weg, um deine Investition zu schützen und deine Erfolgschancen zu erhöhen.

Wenn du dich nicht mit Krypto beschäftigst, spiel ein wenig herum. Du könntest Glück haben und einen Gewinn erzielen, aber es ist genauso wahrscheinlich, dass du deine Investition verlierst. Wenn du nicht selbst recherchierst, bist du anfällig für Betrug. Die Kryptowelt ist voller Wölfe im Schafspelz, die hohe Renditen ohne Risiko versprechen. Aber wie das alte Sprichwort sagt, wenn es zu gut klingt, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich so. Nimm dir also Zeit, recherchiere und hab keine Angst Fragen zu stellen.

Wie nützlich war der Artikel für dich?
Vielen Dank für deine Bewertung!

Abonnieren Sie Cryptonica.News
in sozialen Netzwerken

Die Materialien der Webseite Cryptonica handeln sich nicht um individuelle Anlageempfehlungen, und die darin genannten Finanzinstrumente oder -transaktionen entsprechen möglicherweise nicht Ihrem Anlageprofil und Ihren Anlagezielen (Erwartungen). Wir übernehmen keine Verantwortung für fehlende Fakten oder ungenaue Informationen in den Texten. Kryptowährungen sind finanzielle Vermögenswerte mit hohem Risiko und Volatilität, führen Sie immer Ihre eigene Untersuchung von Finanzinstrumenten durch und treffen Sie Ihre Entscheidung selbst. Bevor Sie Ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährung durchführen, sollten Sie die in Ihrer Region und Ihrem Staat geltenden Gesetze studieren, verstehen und einhalten.


Ähnliche artikel

Bitcoin (BTC)
$65.172,0
2,33%
EOS (EOS)
$0,76245
3,66%
Ethereum (ETH)
$3.129,75
0,72%
NEM (XEM)
$0,03763387
2,46%
Sei (SEI)
$0,533094
3,05%
TRON (TRX)
$0,112361
1,31%

News

Wie viele Notcoins erhalten Spieler nach dem Listing?

ENA steigt um 20% bei erhöhten Staking Rewards

HowTo

Wie nehme ich an der ersten Saison der Open League teil?
Wie kaufe ich Krypto auf Telegram Wallet?