23.06.2024
BTC63.728,0
ETH3.529,68
USDT0,999375
BNB581,5
SOL133,74
USDC1,0
XRP0,489829
DOGE0,124866
BUSD0,94432
Letzte News
05.06.2024

Binance erhöht die Sicherheit nach jüngstem Einbruch

05.06.2024
4,3

Nach einem besorgniserregenden Vorfall, der Sicherheitsbedenken aufkommen ließ, hat die Kryptowährungsbörse Binance einen wichtigen Sicherheitshinweis für ihre umfangreiche Kundschaft veröffentlicht.

Am 3. Juni berichtete die Wu-Blockchain über ein potenzielles Sicherheitsproblem, das einige Binance-Konten betraf, die durch die Installation der von KOL empfohlenen Google-Erweiterung namens Aggr kompromittiert worden zu sein schienen.

Wu enthüllte einen Vorfall, in den ein chinesischer Nutzer verwickelt war, der nach der Verwendung dieser Erweiterung am 24. Mai durch Cross-Trading-Aktivitäten einen Diebstahl von 1 Million Dollar erlebte. Den Angreifern gelang es, die Passwort- und Zwei-Faktor-Authentifizierungs-Sicherheitsprüfungen zu umgehen, indem sie kompromittierte Cookies verwendeten, um auf das Binance-Konto des Opfers zuzugreifen.

In Anbetracht dieser alarmierenden Entwicklung hat Binance mitgeteilt, dass sein System nicht angegriffen wurde und weiterhin sicher ist.

Obwohl die Plattform keine Sicherheitsverletzung erfahren hat, fordert Binance seine Nutzer auf, wachsam zu bleiben.

Zur Sicherheit empfiehlt Binance seinen Nutzern, keine Browser-Erweiterungen zu installieren, da das Risiko bösartiger Erweiterungen besteht, die Nutzerdaten abgreifen oder die Integrität des Kontos gefährden könnten. Binance fordert seine Community auf, bestimmte Schutzmaßnahmen zu ergreifen, um ihre Konten zu schützen.

Sie empfehlen die Verwendung der offiziellen Binance-Anwendung oder die Verwendung eines sauberen Webbrowsers ohne Erweiterungen von Drittanbietern, wenn sie auf die Binance-Website zugreifen, sowie die Abmeldung nach der Nutzung.

In einem ausführlichen Blog-Beitrag erläutert Binance weitere Schritte, die seine Kunden unternehmen können, um die Sicherheit ihres Kontos zu erhöhen.

Sie rät den Nutzern, ein stabiles Passwort zu erstellen, das regelmäßig geändert und stets vertraulich gehalten werden sollte. Außerdem wird empfohlen, die Geräte mit der neuesten Antivirensoftware zu schützen und Apps und Software ausschließlich von seriösen und offiziellen Quellen herunterzuladen.

Binance warnt auch davor, Personen, die sich als "Binance-Mitarbeiter" ausgeben, mit Skepsis zu begegnen, da dies eine gängige Taktik von Betrügern ist, um Nutzer zu täuschen. Um die Sicherheit zu erhöhen, wird empfohlen, eine Whitelist-Funktion für Abhebungsadressen zu aktivieren, die sicherstellt, dass Abhebungen nur an vorab verifizierte Adressen vorgenommen werden können.

Darüber hinaus wird die Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung und eines Anti-Phishing-Codes dringend empfohlen. Mit diesen Sicherheitsvorkehrungen wird jede authentische Binance-Kommunikation einen einzigartigen Anti-Phishing-Code enthalten.


Abonnieren Sie Cryptonica.News
in sozialen Netzwerken

Die Materialien der Webseite Cryptonica handeln sich nicht um individuelle Anlageempfehlungen, und die darin genannten Finanzinstrumente oder -transaktionen entsprechen möglicherweise nicht Ihrem Anlageprofil und Ihren Anlagezielen (Erwartungen). Wir übernehmen keine Verantwortung für fehlende Fakten oder ungenaue Informationen in den Texten. Kryptowährungen sind finanzielle Vermögenswerte mit hohem Risiko und Volatilität, führen Sie immer Ihre eigene Untersuchung von Finanzinstrumenten durch und treffen Sie Ihre Entscheidung selbst. Bevor Sie Ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährung durchführen, sollten Sie die in Ihrer Region und Ihrem Staat geltenden Gesetze studieren, verstehen und einhalten.

Binance


Wie nützlich war der Artikel für dich?
Vielen Dank für deine Bewertung!

Letzte News

Ähnliche artikel

NEM (XEM)
$0,01466902
1,19%
Sei (SEI)
$0,368121
1,14%

HowTo

Combo Cards in Hamster Kombat: Was sind sie und wie bekommt man die Belohnung?
Was ist DePIN in Krypto?