14.04.2024
BTC64.606,0
ETH2.983,61
USDT0,999796
BNB566,11
SOL140,86
USDC1,008
XRP0,48301
DOGE0,158981
BUSD1,003
Letzte News
Bybit verlässt den britischen Markt unter verabschiedeten Krypto-Marketing-Standards
25.09.2023

Bybit verlässt den britischen Markt unter verabschiedeten Krypto-Marketing-Standards

25.09.2023
4,2

Die lokale Regulierungsbehörde hat diese Woche einen neuen Standard für die Vermarktung von Kryptowährungen verabschiedet und heute eine letzte Warnung an Unternehmen herausgegeben, die die Fragen der Regulierungsbehörde zu ihren Aktivitäten noch nicht beantwortet haben. Infolgedessen beginnen viele große Kryptowährungsunternehmen, den britischen Markt zu verlassen. Unter ihnen ist Bybit.

Die britische Regulierungsbehörde teilte in einem offenen Brief mit, dass nur 24 von über 150 Unternehmen auf eine Umfrage zu den neuen Regeln, die am 8. Oktober in Kraft treten, geantwortet haben. Die Regeln schränken die Verbreitung von Informationen über die Finanzangebote von Kryptowährungsunternehmen stark ein. Die Standards richten sich in erster Linie an nicht registrierte ausländische Kryptofirmen und verbieten die Werbung für Kryptoprodukte in der britischen Öffentlichkeit. Die Regulierungsbehörde fordert die sofortige Einstellung des Betriebs, und eine zweijährige Haftstrafe und eine Geldstrafe werden folgen, wenn der neue Standard verletzt wird.

Nach der Einführung des Standards durch die Regulierungsbehörde wurde gemunkelt, dass eine große Kryptobörse Bybit plant, den britischen Markt zu verlassen. Heute wurden diese Gerüchte bestätigt, wie die Börse auf ihrem Blog berichtet.

Am 1. Oktober wird Bybit die Registrierung neuer Konten einstellen, und ab dem 8. Oktober können britische Benutzer kein Geld mehr einzahlen oder abheben oder andere Umtauschdienste nutzen. Benutzern wird empfohlen, ihr Geld abzuheben. Bybit-Kunden müssen ihre verbleibenden Positionen bis zum 8. Januar abbauen.

Bybit hofft, eines Tages auf den britischen Markt zurückzukehren, und sagt, dass es den Ausstieg nutzen wird, um alle Anstrengungen zu unternehmen, um die Vorschriften der britischen Regulierungsbehörde in Zukunft einzuhalten.

Es ist auch bekannt, dass andere Börsen, OKX und Binance, ihre Strategien gemäß den neuen Standards überarbeiten. Der verabschiedete Standard führt zu Missverständnissen bei Kryptowährungsunternehmen, da das bloße Vorhandensein einer Website oder die Verwendung der englischen Sprache als anziehend für britische Kunden angesehen werden kann.


Abonnieren Sie Cryptonica.News
in sozialen Netzwerken

Die Materialien der Webseite Cryptonica handeln sich nicht um individuelle Anlageempfehlungen, und die darin genannten Finanzinstrumente oder -transaktionen entsprechen möglicherweise nicht Ihrem Anlageprofil und Ihren Anlagezielen (Erwartungen). Wir übernehmen keine Verantwortung für fehlende Fakten oder ungenaue Informationen in den Texten. Kryptowährungen sind finanzielle Vermögenswerte mit hohem Risiko und Volatilität, führen Sie immer Ihre eigene Untersuchung von Finanzinstrumenten durch und treffen Sie Ihre Entscheidung selbst. Bevor Sie Ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährung durchführen, sollten Sie die in Ihrer Region und Ihrem Staat geltenden Gesetze studieren, verstehen und einhalten.

Binance ByBit OKX


Wie nützlich war der Artikel für dich?
Vielen Dank für deine Bewertung!

Letzte News