25.06.2024
BTC62.090,0
ETH3.404,89
USDT1,0
BNB578,73
SOL138,02
USDC1,001
XRP0,477527
DOGE0,126323
BUSD1,002
Letzte News
10.06.2024

Erkundung von Iggy Azaleas Solana-basiertem MOTHER-Token

10.06.2024
4,3

Die australische Hip-Hop-Künstlerin Iggy Azalea hat mit der Einführung ihres von Solana betriebenen MOTHER-Tokens erhebliche Aufmerksamkeit im Bereich der Kryptowährungen erregt. Dieser besondere Meme-Münze hat einen schnellen Aufstieg in seinem Wert erlebt, ungeachtet seines scheinbar nominalen inneren Wertes. Gleichzeitig hat sie einen Streit mit dem Mitbegründer von Ethereum, Vitalik Buterin, neu entfacht und gleichzeitig Pläne zur Zusammenlegung ihrer Kryptowährungsinitiative mit ihrem verjüngten Telekommunikationsunternehmen enthüllt.

Aufschwung des MOTHER-Tokens

Erst vor einer Woche auf der Solana-Blockchain eingeführt, hat der MOTHER-Token schnell eine Marktkapitalisierung von 186 Millionen Dollar erreicht. Mit einem beeindruckenden Preisanstieg von 90% innerhalb nur eines Tages hat der Coin einige ihrer ursprünglichen Unterstützer über Nacht zu Millionären gemacht.

Wie bei vielen Memecoins fehlt auch bei MOTHER ein konkreter Wert oder eine Funktionalität. Seine Bewertung wird ausschließlich von der Marktnachfrage und spekulativen Interessen angetrieben, wobei seine Inhaber weder Gewinne noch Mitspracherechte erhalten. Der Wert der Münze wird ihrer "Gemeinschaft" zugeschrieben, obwohl solche Memecoins häufig als spekulative Unternehmungen ohne Regulierung wahrgenommen werden, bei denen die Käufer sich davor hüten, die Verlierer der Investition zu sein.

Azalea hat den Token in ihren sozialen Medien, vor allem auf X (früher Twitter), wo sie 8 Millionen Follower hat, intensiv beworben und damit das Interesse und die Begeisterung für MOTHER erheblich gesteigert. Darüber hinaus hat sie ihren Streit mit den "Mainstream-Medien" bezüglich ihrer Musikkarriere zum Ausdruck gebracht und ihre Entschlossenheit bekräftigt, weiterzumachen, solange der Wert von MOTHER nicht auf "Null" sinkt.

Ihre Updates, die oft mit provokanten Memes und scharfen Erwiderungen auf ihre Kritiker gespickt sind, haben das Rätsel um das MOTHER-Zeichen am Leben erhalten. Diese Taktik hat in der Krypto-Sphäre gemischte Reaktionen hervorgerufen und einen neuen Dialog über die Rolle und die Ethik von durch Prominente unterstützten digitalen Währungen ausgelöst.

Konfrontation mit Vitalik Buterin

Der Vorstoß von Azalea in den Kryptowährungssektor hat zu einer bemerkenswerten Konfrontation mit dem Mitbegründer von Ethereum, Vitalik Buterin, auf X geführt. Buterin hatte zunächst Kritik an von Prominenten gestützten Token wie MOTHER geäußert, weil sie keinen Zweck erfüllen und rein finanzielle Ziele verfolgen. In seinen Worten,

"Ich bin ziemlich unglücklich über diese Runde von prominenten Krypto-Experimenten bis jetzt."

Als Vergeltungsmaßnahme teilte Azalea ein manipuliertes Bild, auf dem sie einen kindlichen Buterin mit der Bildunterschrift "He was just hangry" (Er war nur hungrig und sauer) und löste damit weitere Kontroversen und Debatten innerhalb der Krypto-Community aus.

Der Streit hat sich seitdem verschärft, wobei Azalea Buterins Integrität in Bezug auf die Gasgebühren in Frage stellt und seine Ansichten zu verschiedenen Themen kritisiert. Diese Auseinandersetzung hat sowohl Azalea als auch den MOTHER-Token immer wieder ins Rampenlicht gerückt und die Diskussionen um von Prominenten unterstützte digitale Währungen intensiviert. Wichtig ist, dass Azalea die Tatsache missverstanden hat, dass im Gegensatz zu ihrer Behauptung die Grundgebühren für Gas nach der Einführung von EIP-1559 im Jahr 2021 verbrannt werden und nur eine Prioritätsgebühr an Staker ausgezahlt wird.

Obwohl Buterin etwa 245k ETH besitzt und möglicherweise einen Teil davon einsetzt, ist dies nur ein kleiner Teil der insgesamt 32 Millionen ETH, die eingesetzt wurden. Azalea hat Solana öffentlich für seine vernachlässigbaren Gasgebühren gelobt und die Methodik der Plattform befürwortet.

Verschmelzung mit dem Telekommunikationsgeschäft

Azalea hat Ambitionen geäußert, ihr Kryptowährungsprojekt mit ihren kommerziellen Unternehmungen zu verschmelzen. Ab dem 11. Juni plant sie die Wiederbelebung eines Telekommunikationsunternehmens, das sie ursprünglich mitbegründet hatte und das den Verbrauchern Handys und flexible monatliche Servicepläne anbietet.

Interessanterweise hat sie die Möglichkeit angedeutet, MOTHER-Tokens als Zahlungsmittel für mobile Geräte zu akzeptieren, was den Nutzen des Memecoins potenziell erweitern würde. Dieser innovative Ansatz, ihre Krypto-Interessen mit ihren geschäftlichen Bemühungen zu verbinden, ist ein bahnbrechendes Modell für andere prominente Persönlichkeiten, die sich in den Bereich der digitalen Vermögenswerte wagen.

Kontinuierliche Debatten und Überprüfungen

Azaleas Vorstoß in die Kryptowährungslandschaft hat die Diskussionen über die Legitimität und die langfristigen Aussichten von digitalen Währungen, die von Prominenten unterstützt werden, neu entfacht. Während einige ihr dafür applaudieren, dass sie aus dem Hype Kapital geschlagen hat, um frühe Geldgeber finanziell zu unterstützen, hinterfragen andere die Nachhaltigkeit und ethischen Überlegungen solcher Projekte.

Der anhaltende Streit mit Vitalik Buterin hat diesen Diskurs weiter angeheizt und Buterin als philosophische Avantgarde in der Krypto-Community gezeigt, die die Bedeutung von echtem Nutzen und Zweck jenseits der reinen Gewinnerzielung unterstreicht. Er bemerkte,

"Das Leitprinzip sollte sein: ein Projekt zu schaffen, bei dem der durchschnittliche Teilnehmer das Gefühl hat, dass sich seine Beteiligung gelohnt hat, selbst wenn alle zugehörigen Token am Ende auf Null fallen. Dies ist ein Maßstab, der regelmäßig von traditionellen Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen erfüllt wird, und sollte auch von unseren Initiativen erreicht werden."

Während Azalea durch die Komplexität der Kryptowelt navigiert und ihre integrierten Unternehmungen vorantreibt, werden die Untersuchungen und Diskussionen rund um ihre Bemühungen wahrscheinlich weitergehen. Der Erfolg oder Misserfolg des MOTHER-Tokens und die Verschmelzung ihres Telekommunikationsgeschäfts mit Solana-basierten Vermögenswerten stellen eine bemerkenswerte Entwicklung in der Schnittmenge von Prominenteneinfluss und Kryptowährung nach FTX dar.


Abonnieren Sie Cryptonica.News
in sozialen Netzwerken

Die Materialien der Webseite Cryptonica handeln sich nicht um individuelle Anlageempfehlungen, und die darin genannten Finanzinstrumente oder -transaktionen entsprechen möglicherweise nicht Ihrem Anlageprofil und Ihren Anlagezielen (Erwartungen). Wir übernehmen keine Verantwortung für fehlende Fakten oder ungenaue Informationen in den Texten. Kryptowährungen sind finanzielle Vermögenswerte mit hohem Risiko und Volatilität, führen Sie immer Ihre eigene Untersuchung von Finanzinstrumenten durch und treffen Sie Ihre Entscheidung selbst. Bevor Sie Ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährung durchführen, sollten Sie die in Ihrer Region und Ihrem Staat geltenden Gesetze studieren, verstehen und einhalten.

Vitalik Buterin


Wie nützlich war der Artikel für dich?
Vielen Dank für deine Bewertung!

Letzte News

Ähnliche artikel

Amp (AMP)
$0,00496982
-1,31%
Ethereum (ETH)
$3.404,89
-0,44%
Gas (GAS)
$3,66
0,07%
JUST (JST)
$0,02839874
-0,04%
Memecoin (MEME)
$0,02008553
0,84%
NEM (XEM)
$0,01517739
0,64%
Sei (SEI)
$0,379313
-0,78%
Solana (SOL)
$138,02
-0,93%
TRON (TRX)
$0,121954
0,47%
UMA (UMA)
$2,61
-0,48%

HowTo

Combo Cards in Hamster Kombat: Was sind sie und wie bekommt man die Belohnung?
Was ist DePIN in Krypto?