15.04.2024
BTC65.172,0
ETH3.155,93
USDT0,999929
BNB561,0
SOL151,62
USDC1,0
XRP0,505659
DOGE0,158724
BUSD1,007
Letzte News
Gemini erweitert seine Dienstleistungen im Ausland inmitten des harten Vorgehens der US-Behörden
24.04.2023

Gemini erweitert seine Dienstleistungen im Ausland inmitten des harten Vorgehens der US-Behörden

24.04.2023
4,5

Gemini, die in den USA ansässige Kryptowährungsbörse, hat die Einführung einer neuen Derivateplattform namens Gemini Foundation angekündigt, die Kunden in mehr als 30 Ländern weltweit zur Verfügung stehen wird

Laut dem Blog-post, wird die Plattform sowohl Spot- als auch Derivatprodukte anbieten, wobei das erste Produkt, das auf den Markt kommt, ein BTC-unbefristeter Kontrakt ist, der GUSD (den an den US-Dollar gebundenen Stablecoin der Börse) genannt wird. Ein unbefristeter Ethereum-Vertrag (ETH/GUSD) wird kurz darauf gestartet.

1/Einführung in die Gemini Foundation - eine Plattform für Kryptoderivate außerhalb der USA.

Coming soon...https://t.co/HtFHHfAP8d

— Gemini (@Gemini) 21. April 2023

Berechtigte Kunden können auch US-Dollar und USD-Coins 1:1 in GUSD umwandeln, wobei Gebühren, Gewinne und Verluste in GUSD verarbeitet werden. Der Schritt erfolgt inmitten wachsender regulatorischer Unsicherheiten für Kryptofirmen in den USA, was Gemini dazu veranlasst, seine Dienstleistungen im Ausland auszuweiten.

Im Vergleich zu herkömmlichen Terminkontrakten, verfallen unbefristete Kontrakte nicht, und werden nicht von der Commodity Futures Trading Commission reguliert. Das default Leverage für die neue Plattform beträgt das 20-fache, wobei das maximal mögliche Leverage das 100-fache beträgt. 

Geminis Schritt, seine neue Plattform außerhalb der USA zu starten, kommt zu einer Zeit, in der die Kryptoindustrie von den dortigen Aufsichtsbehörden zunehmend unter die Lupe genommen wird. Die Börse war zuvor Ermittlungen des Finanzministeriums des Staates New York und der Securities and Exchange Commission wegen ihres Earn-Programms ausgesetzt, mit dem die Abhebungen im November 2022 eingestellt wurden. Gemini und Genesis wurden beschuldigt, nicht registrierte Wertpapiere über das Earn-Programm angeboten zu haben.

Zuvor hatte Gemini seine Absicht bekannt gegeben, sein Engineering-Zentrum und seine Entwickler nach Indien zu verlagern. Tyler und Cameron Winklevoss erklärten, dass die Börse "in diesem Jahr große Pläne für internationales Wachstum im asiatisch-pazifischen Raum hat", beginnend mit ihrem Hub in Indien.

Gemini ist nicht die einzige Börse, die in den Vereinigten Staaten regulatorischen Maßnahmen ausgesetzt ist, und die rivalisierende Börse Coinbase erwägt ebenfalls, aus dem Land auszuziehen, wenn die Regeln für die Branche nicht klarer werden.


Abonnieren Sie Cryptonica.News
in sozialen Netzwerken

Die Materialien der Webseite Cryptonica handeln sich nicht um individuelle Anlageempfehlungen, und die darin genannten Finanzinstrumente oder -transaktionen entsprechen möglicherweise nicht Ihrem Anlageprofil und Ihren Anlagezielen (Erwartungen). Wir übernehmen keine Verantwortung für fehlende Fakten oder ungenaue Informationen in den Texten. Kryptowährungen sind finanzielle Vermögenswerte mit hohem Risiko und Volatilität, führen Sie immer Ihre eigene Untersuchung von Finanzinstrumenten durch und treffen Sie Ihre Entscheidung selbst. Bevor Sie Ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährung durchführen, sollten Sie die in Ihrer Region und Ihrem Staat geltenden Gesetze studieren, verstehen und einhalten.

Cameron and Tyler Winklevoss Tyler Winklevoss


Wie nützlich war der Artikel für dich?
Vielen Dank für deine Bewertung!

Letzte News