16.04.2024
BTC63.004,0
ETH3.060,48
USDT1,001
BNB537,58
SOL133,1
USDC1,0
XRP0,493821
DOGE0,153728
BUSD1,005

Elon Musk

Elon Musk

Elon Musk ist ein in Südafrika geborener Unternehmer und Geschäftsmagnat, der vor allem als CEO von SpaceX und Tesla, Inc. bekannt ist.

Persönliche Statistiken

Alter 51
Reichtumsquelle Unternehmer
Wohnort USA
Staatsbürgerschaft USA
Familienstand Geschieden
Bildung Universität von Pennsylvania

Bildung

Musks Bildungsreise begann an der Waterkloof House Preparatory School, gefolgt von der Bryanston High School und der Pretoria Boys High School, an der er seinen Abschluss machte. Um die Einwanderung in die USA zu erleichtern, beantragte er über seine in Kanada geborene Mutter einen kanadischen Pass, und während sein Antrag bearbeitet wurde, besuchte er fünf Monate lang die Universität von Pretoria.

Im Juni 1989 kam Musk nach Kanada und schrieb sich 1990 an der Queen's University in Kingston, Ontario, ein und wechselte später nach zwei Jahren an die University of Pennsylvania (UPenn). Bei UPenn schloss er sein Studium für einen Bachelor of Arts in Physik und einen Bachelor of Science in Wirtschaftswissenschaften an der Wharton School ab. Musk behauptet, er habe diese Abschlüsse 1995 erworben, aber UPenn behauptet, sie hätten sie 1997 verliehen.

1994 absolvierte Musk zwei Praktika im Silicon Valley, eines am Pinnacle Research Institute, einem Energiespeicher-Startup, das elektrolytische Ultrakondensatoren für die Energiespeicherung erforschte, und ein weiteres beim in Palo Alto ansässigen Startup Rocket Science Games. 1995 wurde er für ein Doktorandenprogramm in Materialwissenschaften an der Stanford University angenommen. Stattdessen entschied er sich, sich dem Internetboom anzuschließen und brach zwei Tage nach der Annahme einer Bewerbung bei Netscape ab, auf die er Berichten zufolge nie eine Antwort erhielt.

Karriere

Nach seinem Abschluss war Musk Mitbegründer von Zip2, einem Websoftwareunternehmen, das Branchenverzeichnisse und Karten für Zeitungen bereitstellte. Er verkaufte Zip2 1999 für fast 300 Millionen US-Dollar, was zur Finanzierung seines nächsten Unternehmens beitrug, X.com , ein Online-Zahlungsunternehmen. X.com schließlich wurde PayPal, das 2002 von eBay für 1,5 Milliarden US-Dollar übernommen wurde.

Im Jahr 2002 gründete Musk SpaceX mit dem Ziel, die Kosten für die Weltraumforschung zu senken und schließlich den Mars zu kolonisieren. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem wichtigen Akteur in der Luft- und Raumfahrtindustrie entwickelt, zahlreiche erfolgreiche Missionen zur Internationalen Raumstation gestartet und wiederverwendbare Raketen und Raumfahrzeuge entwickelt.

Im Jahr 2004 wurde Elon Musk Vorsitzender von Tesla, Inc., eine Elektroautofirma, die er mitfinanziert hat. Er übernahm schließlich die Position des CEO und hat das Unternehmen seitdem zu einem der wertvollsten Automobilhersteller der Welt mit Schwerpunkt auf nachhaltiger Energie und autonomer Fahrtechnologie gemacht.

Musk war auch an zahlreichen anderen Unternehmungen beteiligt, darunter SolarCity (ein Solarenergieunternehmen, das er mitgegründet hat), OpenAI (ein Forschungsunternehmen für künstliche Intelligenz) und The Boring Company (das darauf abzielt, Verkehrsstaus durch unterirdische Tunnel zu reduzieren).

Im Jahr 2022 machte Musk Schlagzeilen, als er Interesse am Kauf von Twitter bekundete und mit dem Kauf von Twitter-Aktien begann, um schließlich mit einem Anteil von 9,2% bis April der größte Aktionär zu werden. Er stimmte dann einem Deal zu, der ihn in den Verwaltungsrat von Twitter ernennen und ihm verbieten würde, mehr als 14,9% des Unternehmens zu erwerben. Am 13. April machte er jedoch ein 43-Milliarden-Dollar-Angebot zum Kauf von Twitter und startete ein Übernahmeangebot zum Kauf von 100% der Twitter-Aktien zu 54,20 Dollar pro Aktie. Bis Ende des Monats hatte er das Gebot für rund 44 Milliarden US-Dollar erfolgreich abgeschlossen, wodurch Teslas Börsenwert um über 100 Milliarden US-Dollar sank.

Neben seinen geschäftlichen Unternehmungen ist Musk für seine ausgesprochene Persönlichkeit und kontroversen Aussagen in den sozialen Medien bekannt. Er wurde mehrfach in die Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Welt des Time Magazine aufgenommen und hat zahlreiche Auszeichnungen für sein Unternehmertum und seine Innovation gewonnen.

Ab 2023 hat Elon Musk ein geschätztes Nettovermögen von ungefähr 196 Milliarden US-Dollar, hauptsächlich aufgrund seiner Eigentumsanteile an Tesla und SpaceX. Laut dem Bloomberg Billionaires Index und der Echtzeit-Milliardärsliste von Forbes ist er derzeit der zweitreichste Mensch der Welt.

Vermögen

Wie viel Geld hat Elon Musk eigentlich? Elon Musk soll der reichste Mensch der Welt sein. Das Nettovermögen (net worth) des Tesla-Chef und Eigentümer der Plattform X (ehem. Twitter) betrug am 18. Dezember 2023 rund 254,9 Milliarden US-Dollar. 

Privatleben

Elon Musk wurde am 28.Juni 1971 in Pretoria, Südafrika, geboren. Er hat britische und niederländische Vorfahren aus Pennsylvania, und seine Mutter, Maye Musk, ist Model und Ernährungsberater aus Saskatchewan, Kanada, während sein Vater Errol Musk ein südafrikanischer Elektromechanikingenieur, Pilot, Segler, Berater und Immobilienentwickler ist. Er hat einen jüngeren Bruder, Kimball, und eine jüngere Schwester, Tosca.

In Musks Jugend war seine Familie wohlhabend und sein Vater war ein Vertreter der Anti-Apartheid-Fortschrittspartei. Musk wurde hauptsächlich von seinem Vater aufgezogen, nachdem sich seine Eltern 1980 scheiden ließen. Musk entwickelte im Alter von zehn Jahren ein Interesse an Computer- und Videospielen und brachte sich selbst das Programmieren anhand des VC-20-Benutzerhandbuchs bei. 

Musk ist demnach Vater von zehn Kindern, von denen eines kurz nach der Geburt starb. 2017 war er einige Monate lang mit der Schauspielerin Amber Heard liiert.[19] Ab 2018 führte Musk eine Beziehung mit der kanadischen Sängerin Grimes. 2020 bekam das Paar einen Sohn. Den Namen des Kindes gaben beide zunächst mit „X Æ A-12“ an und lösten damit weltweit eine öffentliche Debatte aus. Da Ziffern und die Ligatur jedoch formal unzulässig sind, änderten sie den Namen in „X AE A-XII“. Im März 2022 wurde berichtet, dass das mittlerweile getrennt lebende Paarein zweites Kind habe, das von einer Leihmutter ausgetragen worden sei. Aktuell habe Elon Musk keine Ehepartnerin.

Soziale Medien

Twitter - https://twitter.com/elonmusk


Brendan Eich

Brendan Eich

Brendan Eich, ein amerikanischer Computerprogrammierer und Technologie-Manager, ist bekannt für die Erstellung der Programmiersprache JavaScript.

Emin Gün Sirer

Emin Gün Sirer

Emin Gün Sirer ist Informatiker, Gründer und CEO von Ava Labs, dem Unternehmen hinter dem Avalanche Network