15.04.2024
BTC65.172,0
ETH3.129,75
USDT0,999929
BNB561,0
SOL148,62
USDC1,0
XRP0,497812
DOGE0,159117
BUSD0,997965
Analytiken
Elon Musk Crypto Coins: von Dogecoin zu X
27.07.2023

Elon Musk Crypto Coins: von Dogecoin zu X

27.07.2023
4,3

Dieser Artikel zielt darauf ab, einen tiefen Einblick in Musks Beziehung zu verschiedenen Kryptowährungen zu geben, die Auswirkungen seiner Kommentare und Handlungen und wie sie den volatilen Kryptomarkt prägen.

In der sich ständig weiterentwickelnden Sphäre der Kryptowährungen kann ein einziger Tweet einer einflussreichen Persönlichkeit eine Flutwelle auf dem Markt auslösen. Eine solche Figur, die den Kryptomarkt mit seinem einzigartigen Einfluss konsequent geprägt hat, ist kein geringerer als der milliardenschwere Unternehmer Elon Musk und seinen Visionen.

Elon Musks Tweets, öffentlichen Aussagen und Bedenken haben die Macht, die Märkte zu bewegen, und er ist dafür bekannt, die Preise bestimmter Crypto Coins mit nur wenigen Worten zu pumpen. Elon Musks Beziehung zu Kryptowährungen geht jedoch über den gelegentlichen marktbewegenden Tweet hinaus; Er ist tief mit mehreren Kryptowährungen verwoben. 

Die jüngsten Entwicklungen bei Twitter, das jetzt in 'X' umbenannt wurde, haben den Kryptowährungsmarkt, insbesondere DOGE, erheblich beeinflusst.

Dogecoin (DOGE)

Elon Musks kürzliche Umwandlung von Twitter in einen neuen, breiteren Dienst namens 'X' hat den Dogecoin-Preis und die Marktkapitalisierung beeinflusst. Die von einem Meme stammende Kryptowährung ist inzwischen auf den siebten Platz in Bezug auf die Marktkapitalisierung geklettert. Zum Zeitpunkt des Schreibens hat Dogecoin in der vergangenen Woche einen Anstieg von fast13.58% verzeichnet.

Dogecoin ist ein Meme-Coin, der 2013 als Witz erstellt wurde. Seitdem hat der Coin jedoch eine bedeutende Anhängerschaft gewonnen, und sein Preis schwankte in den letzten Jahren stark.

DOGE wurde aus dem beliebten Internet-Meme "Doge" geboren. Es entstand zu einer Zeit, als alternative Kryptowährungen schnell auftauchten. Dogecoin sammelte schnell eine leidenschaftliche Krypto Community, die sich hauptsächlich auf Reddit konzentrierte, aber darüber hinausging. Inmitten des rasenden Kryptowährungsbooms im Januar 2018 stieg die Marktkapitalisierung von Dogecoin auf fast mehr als 2 Milliarden US-Dollar. 

Elon Musk war ein lautstarker Unterstützer von Dogecoin, und seine Tweets über den Coin haben oft zu einem Preisanstieg geführt. Am 20. Dezember 2020 erlebte Dogecoin einen deutlichen Anstieg, nachdem Elon Musk einen Tweet gepostet hatte, der einfach lautete: "Ein Wort: Doge." 

Seitdem haben Elon Musks Tweets die Marktperformance von Dogecoin konsequent beeinflusst. Zum Beispiel twitterte er am 11. Mai 2021: "Wollt ihr, dass Tesla Doge akzeptiert?". Eine weitere kritische Bemerkung während seines Saturday Night Live-Auftritts im Mai 2021 führte zu einem deutlichen Preisverfall. 

Elon Musk wurde auch für seine Beteiligung an Dogecoin kritisiert. Viele Leute glauben, dass er seinen Einfluss nutzt, um das Angebot des Coins zu pumpen.

Shiba Inu (SHIB)

Es ist bekannt, dass Elon Musk mehrmals über SHIB auf Sozialen Medien sprach, und seine Beiträge haben oft dazu geführt, dass der Preis des Coins gestiegen ist. 

Erst kürzlich twitterte er einen etwas verwirrenden Tweet. Er scherzte, dass das Unternehmen für eine Weile in einen Shiba Inu-Dog umbenannt wurde, aber es gab keine Auswirkungen auf die Nutzer Basis des Unternehmens. Er stellte klar, dass Elon Musk sich auf die Hunderasse bezog, nicht auf das Kryptowährungsgut.

Obwohl Elon Musks Bezug zu Kryptowährungen, insbesondere zu Dogecoin, bekannt ist, besitzt er keine Shiba Inu (SHIB) -Token in seinen Wallets. Musk bestätigte dies auf Twitter und antwortete mit "keinen einzigen" auf die Fragen eines SHIB Investors bezüglich der Anzahl der SHIB-Token, die er besaß. Dieser Austausch fand statt, als sich Shiba Inu im Oktober 2021 seinem Allzeithoch näherte.

Bitcoin (BTC)

Elon Musks Tweets über Bitcoin haben in der Vergangenheit zu erheblichen Umständen und Marktverschiebungen geführt. 

Bereits im November 2017 setzte Elon Musk Gerüchte in die Welt, dass er Bitcoins exlusivster Creator Satoshi Nakamoto sei, und erklärte, seine Bitcoin Bestände betragen nur 0,25 BTC, wobei diese von einem Freund geschenkt wurden. Obwohl er die "brillante" Struktur von Bitcoin in einem Podcast von 2019 erkannte, hob er seine Energieintensität als besorgniserregend hervor. 

Schneller Vorlauf bis März 2021 kündigte Musk eine dramatische Verschiebung an, als Tesla anfing, Bitcoin zu akzeptieren und empfangene Bitcoin Bestände zu behalten, anstatt sie in Fiat-Währung umzuwandeln. 

Bis Mai 2021 sagte Elon Musk diese Entscheidung jedoch ab, hatte Bedenken und warnte hinsichtlich der Umweltauswirkungen von Bitcoin. Nach diesen Nachrichten hat Bitcoin an Wert verloren. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens stand der Bitcoin Kurs bei ungefähr 26 004 USD.

Elon Musks Entscheidung, Twitter in 'X' umzubenennen, hat einen Anstieg ähnlich benannter Token, sogenannte X Token, an dezentralen Börsen (DEX) ausgelöst. 

Dieses Rebranding hat eine Vielzahl von Token inspiriert, die in Blockchain-Netzwerken auftauchen. Einige behaupten, umfassende Pläne in der Zukunft zu haben, während andere anscheinend Pump-and-Dump-Systeme sind. Ein herausragendes Beispiel ist ein Token, das innerhalb von 1,200 Stunden um 24% gestiegen ist, obwohl das zugehörige Projekt im Mai eingestellt wurde.

Quelle und Copyright © Twitter/Elon Musk

Der Start dieser X Token erscheint opportunistisch, zeitlich perfekt nach Musks Tweets auf Twitter abgestimmt. Zum Beispiel verzeichnete 'AI-X' mit einem Logo, das dem von Elon Musks SpaceX entspricht, einen zehnfachen Anstieg, während 'Deus X', benannt nach einem anderen Musk-Tweet, 2.600% zulegte.

Eine solche Token-Raserei ist wahrscheinlich auf die derzeit niedrigen Volatilitätsperioden zurückzuführen, die wichtige Währungen wie Bitcoin und Ethereum durchmachen. Händler, die höhere Renditen als Ziel anstreben, werden zunehmend von Memecoins und niedrigen Caps angezogen. Diese riskanten Anlagen haben Potenzial und können zu erheblichen kurzfristigen Renditen führen, was sie auch in Bärenmärkten attraktiv macht. 

In diesem Artikel haben wir die jüngste Meme-Coin-Saison erklärt, die ab sofort weiter zu gehen scheint.



Wie viel verdient Elon Musk pro Sekunde?

Laut Bloombergs Billionaires Index ist Elon Musk mit seinen Vermögenswerten ab Juli 2023 der reichste Mensch der Welt und übertrifft Bernard Arnault, Jeff Bezos und Warren Buffet. Elon hat ein Nettovermögen von 236 Milliarden US-Dollar. Dies bedeutet, dass jedes zweite Bankkonto von Musk mit 813 US-Dollar finanziert wird.

Fazit

Elon Musks Einfluss auf die Kryptolandschaft ist nach wie vor tiefgreifend und prägt Markttrends mit strategischen Schritten und starken Tweets. Von Dogecoins Wildpeaks bis hin zur plötzlichen Explosion von 'X' -Token verändert Musks Einfluss scheinbar die Konturen der Kryptowelt nach Lust und Laune. Das schnelle Aufkommen opportunistischer 'X' -Token erinnert jedoch stark an die Spekulation und Volatilität, die diesem Markt zugrunde liegen. 

In der unberechenbaren Welt der Kryptoszene spielt Musk die Doppelrolle von Sheriff und Gesetzlosem.

Sein Einfluss bringt Möglichkeiten, Risiko und potenziellen Reichtum mit sich und macht die Kryptolandschaft zu einem aufregenden und unvorhersehbaren Terrain für Kryptowährungsenthusiasten.

Wie nützlich war der Artikel für dich?
Vielen Dank für deine Bewertung!

Abonnieren Sie Cryptonica.News
in sozialen Netzwerken

Die Materialien der Webseite Cryptonica handeln sich nicht um individuelle Anlageempfehlungen, und die darin genannten Finanzinstrumente oder -transaktionen entsprechen möglicherweise nicht Ihrem Anlageprofil und Ihren Anlagezielen (Erwartungen). Wir übernehmen keine Verantwortung für fehlende Fakten oder ungenaue Informationen in den Texten. Kryptowährungen sind finanzielle Vermögenswerte mit hohem Risiko und Volatilität, führen Sie immer Ihre eigene Untersuchung von Finanzinstrumenten durch und treffen Sie Ihre Entscheidung selbst. Bevor Sie Ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährung durchführen, sollten Sie die in Ihrer Region und Ihrem Staat geltenden Gesetze studieren, verstehen und einhalten.

Elon Musk