30.11.2023
BTC37.740,0
ETH2.032,66
USDT1,001
BNB227,96
XRP0,602695
SOL60,13
USDC1,0
DOGE0,082115
BUSD0,99965
Letzte News
Coinbase wehrt sich gegen strenge Regulierung der Kryptoindustrie
19.09.2023

Coinbase wehrt sich gegen strenge Regulierung der Kryptoindustrie

19.09.2023
4,6

Coinbase hat den Start einer großen Kampagne angekündigt, um auf Gesetze zu drängen, die mehr Klarheit in die Frage der Kryptowährungsregulierung bringen.

Während es dem US-Markt an Klarheit über die Regulierung von Kryptowährungen mangelt, sind zwei gegnerische Lager aktiv daran beteiligt, ihren Standpunkt durchzusetzen. Inmitten dieser Unsicherheit erlebt die Branche bereits umfangreiche und manchmal unfaire Regulierungsbemühungen, um Kryptowährungen zu fegen und sie wie Wertpapiere aussehen zu lassen, indem skrupellose Marktteilnehmer verklagt und bestraft werden. Währenddessen setzen Kryptowährungsunternehmen ihren Kampf gegen die SEC fort und verteidigen ihre Ideen vor Gericht.

Im Juli hat ein Kongressausschuss schließlich einen Gesetzentwurf zu Kryptowährungen vorgelegt, der bestimmen würde, ob es sich bei dieser Art von digitalem Vermögenswert um ein Wertpapier oder eine Ware handelt. Aber es ist unklar, wie viel Zeit vergehen wird, bevor die Rechnung ist. Und die Regulierungsbehörden könnten diese Pause weiterhin nutzen und ihre Kryptopolitik härter und rücksichtsloser gestalten.

Widjet: Widjet: https://cryptonica.news/analytics/secs-role-in-cryptocurrency-regulation-and-how-it-shapes-the-future-of-digi

Daher ergreifen einflussreiche Vertreter der Kryptoindustrie die Initiative. Die führende US-Börse Coinbase hat den Start einer großen Kampagne angekündigt, die darauf abzielt, die Gesetzgebung zu Kryptowährungen voranzutreiben und regulatorische Fragen ein für alle Mal zu klären. Das Programm wird Anzeigen in Washington, DC, und auf seiner Plattform enthalten, in denen Menschen und Nutzer aufgefordert werden, sich an ihre Kongressvertreter zu wenden und sie aufzufordern, Kryptowährungsgesetze zu verabschieden.

Das Maßnahmenpaket umfasst ein Treffen von Führungskräften und Entwicklern der Branche mit Gesetzgebern am 27 September. Die Maßnahmen der Börse zielen darauf ab, Gesetze zu fördern, die die Autorität der SEC und ungerechtfertigte Maßnahmen einschränken würden.

Es ist nicht bekannt, wie viel Geld Coinbase für diese Kampagne bereitgestellt hat. Die Börse gab jedoch letztes Jahr bis zu $3,39 Millionen aus, als sie sich für die Kryptoindustrie einsetzte. Coinbase gründete auch Stand with Crypto, eine gemeinnützige Organisation, die sich der Kryptowährungspolitik widmet.


Abonnieren Sie Cryptonica.News
in sozialen Netzwerken

Die Materialien der Webseite Cryptonica handeln sich nicht um individuelle Anlageempfehlungen, und die darin genannten Finanzinstrumente oder -transaktionen entsprechen möglicherweise nicht Ihrem Anlageprofil und Ihren Anlagezielen (Erwartungen). Wir übernehmen keine Verantwortung für fehlende Fakten oder ungenaue Informationen in den Texten. Kryptowährungen sind finanzielle Vermögenswerte mit hohem Risiko und Volatilität, führen Sie immer Ihre eigene Untersuchung von Finanzinstrumenten durch und treffen Sie Ihre Entscheidung selbst. Bevor Sie Ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährung durchführen, sollten Sie die in Ihrer Region und Ihrem Staat geltenden Gesetze studieren, verstehen und einhalten.

Brian Armstrong Coinbase Exchange


Wie nützlich war der Artikel für dich?
Vielen Dank für deine Bewertung!

Letzte News

Ähnliche artikel

Amp (AMP)
$0,00246547
0,4%
Sei (SEI)
$0,233047
2,18%
Sui (SUI)
$0,596558
1,08%

HowTo

So kaufst du Kryptowährung: Ein Guide für Anfänger
Die häufigsten Krypto-Betrugsmethoden 2023. Wie man sie erkennt und vermeidet