19.05.2024
BTC66.312,0
ETH3.068,88
USDT1,0
BNB574,72
SOL168,49
USDC1,0
XRP0,510305
DOGE0,149932
BUSD1,004
Letzte News
Elliptic verzeichnet einen Anstieg der Cross-Chain Verbrechen.
19.09.2023

Elliptic verzeichnet einen Anstieg der Cross-Chain Verbrechen.

19.09.2023
4,4

Das Analyseunternehmen Elliptic hat den Trend von Cross-Chain-Verbrechen, die in letzter Zeit im Kryptowährungsraum beobachtet wurden, überprüft und beschrieben.

Ein Bericht von Elliptic legt nahe, dass die Cross-Chain Kriminalität zu einer neuen Form der Geldwäsche geworden ist, die in letzter Zeit ein rasantes Wachstum verzeichnet hat. Kriminelle entscheiden sich zunehmend für kettenübergreifende Netzwerke, um ihre Identität zu verbergen und Kryptowährungsgelder zu waschen. Dem Bericht zufolge wurden im vergangenen Jahr $4 Milliarden an Kryptowährung gewaschen. Diese Art von Kriminalität hat jedoch seit 2021 zugenommen, als der DeFi-Raum an Dynamik gewann.

Es wurde auch auf ein Phänomen verwiesen, das als "Verbrechensverdrängung" bezeichnet wird. Die Idee ist, dass, wenn die Strafverfolgung kriminellen Werkzeuge wegnimmt, andere benutzen werden. Genau das ist der Lazarus Group passiert, einer Hackergruppe, die gestohlene Gelder über den Kryptomischer Tornado Cash gewaschen hat. Die Gruppe begann, Avalanche Bridge zu benutzen, als Tornado Cash sanktioniert wurde.

Elliptic hat herausgefunden, warum Kriminelle zunehmend kettenübergreifende Brücken verwenden. Einer der wichtigsten ist der Mangel an Identitätsprüfung. Kriminelle generieren ihr Einkommen eher in unbekannten Token, deren Übertragung kettenübergreifend möglich ist.

Elliptic kommt zu dem Schluss, dass kettenübergreifende Kriminalität ein relativ neues Phänomen ist, aber die Stabilität der Blockchain-Technologie in Frage stellt. Infolgedessen kann es nur die Regulierungsaufsicht stärken.


Abonnieren Sie Cryptonica.News
in sozialen Netzwerken

Die Materialien der Webseite Cryptonica handeln sich nicht um individuelle Anlageempfehlungen, und die darin genannten Finanzinstrumente oder -transaktionen entsprechen möglicherweise nicht Ihrem Anlageprofil und Ihren Anlagezielen (Erwartungen). Wir übernehmen keine Verantwortung für fehlende Fakten oder ungenaue Informationen in den Texten. Kryptowährungen sind finanzielle Vermögenswerte mit hohem Risiko und Volatilität, führen Sie immer Ihre eigene Untersuchung von Finanzinstrumenten durch und treffen Sie Ihre Entscheidung selbst. Bevor Sie Ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährung durchführen, sollten Sie die in Ihrer Region und Ihrem Staat geltenden Gesetze studieren, verstehen und einhalten.


Wie nützlich war der Artikel für dich?
Vielen Dank für deine Bewertung!

Letzte News

Ähnliche artikel

Avalanche (AVAX)
$35,66
-0,81%
Sei (SEI)
$0,521857
-4,28%

HowTo

Was ist DePIN in Krypto?
Wie kann man den nativen DeDust.io Token $SCALE staken?