25.06.2024
BTC61.342,0
ETH3.371,26
USDT0,999052
BNB572,2
SOL136,68
USDC0,999845
XRP0,47558
DOGE0,123288
BUSD0,999428
Best Of
Welche Coins sind im Jahr 2023 rentabel zu minen?
15.06.2023

Welche Coins sind im Jahr 2023 rentabel zu minen?

15.06.2023
4,2

Fragst du dich, was die beste Kryptowährung ist? Nun, dieser Guide geht auf die Besonderheiten der Mining-Software, -Hardware und -Währungsauswahl ein, um dir zu helfen, die maximalen Gewinne im Jahr 2023 zu erzielen. Egal, ob du ein Anfänger oder ein erfahrener Miner bist, dieser Artikel liefert dir die besten Informationen und Tipps, wie du die profitabelste Krypto für Mining auswählen kannst.

Indem du deine Auswahl eingrenzt, kannst du deine Chancen erhöhen, auf lange Sicht mehr zu verdienen. Zunächst musst du entscheiden, welche Art von Kryptowährungs-Mining du durchführen möchtest. Die beiden Hauptkategorien sind CPU-Mining und GPU-Mining. Jeder ist für verschiedene Arten von Hardware und Software geeignet, also stell sicher, dass du herausfindest, welcher für dich am besten geeignet ist. Wir werden später in diesem Artikel auch auf Krypto-Mining-Methoden eingehen, aber jetzt gehen wir zu den Währungen selbst über.

Disclaimer. Dies ist keine Anlageempfehlung. Informiere dich unbedingt über die Gesetze in deinem Land, bevor du mit dem Mining beginnst, da dies in einigen Ländern illegal ist. Recherchiere selbst und riskiere keine Finanzen, die du nicht zu verlieren bereit bist.

Die profitabelsten Coins zum Minen

#1 Kaspa (KAS)

Kaspa ist eine dezentrale Kryptowährungsplattform mit einem eigenen nativen Token (KAS). Es ist als die schnellste Proof-of-Work-Blockchain (POW) bekannt, die Benutzern schnellere Bestätigungen bietet und die Entwicklungszeit erheblich verkürzt. Es ist auch eine der profitabelsten Coins, die im Jahr 2023 abgebaut werden sollen, da es für den Miningbetrieb einen minimalen Energieverbrauch erfordert.



Zum Zeitpunkt des Schreibens hat Kaspa (KAS) eine Marktkapitalisierung von $283.4M. Die Verwendung von Block-DAQ-Architektur und schnellen Blockraten erleichtert eine stärkere Dezentralisierung des Mining und ermöglicht Solo-Mining auch bei niedrigeren Hash-Raten. Es gibt verschiedene Kaspa-Mining-Software, darunter:

  • LOLMINER
  • BZMINER
  • SRBMINER
  • TEAM RED MINER
  • KASPAMINER
  • GMINER

Kaspa (KAS) hat das Potenzial, der profitabelste Coin zu werden, der 2023 abgebaut werden kann, weil es das Blockchain-Trilemma löst. Es verspricht eine energieeffiziente Blockchain mit niedrigen Transaktionskosten und schnelleren Bestätigungszeiten bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung der Dezentralisierung. Mit den Aussichten auf Miningprämien, um die Miner weiter zu motivieren, wird erwartet, dass sie zu den profitabelsten Coins gehören, die 2023 abgebaut werden.

#2 Monero (XMR)

Monero (XMR) ist eine der führenden Datenschutzmünzen auf dem Kryptowährungsmarkt. Es ist ein Open-Source-Projekt mit einem starken Schwerpunkt auf Dezentralisierung und Datenschutz. Die Ring-CT-Technologie von Monero stellt sicher, dass Transaktionen sicher und unauffindbar bleiben. Monero (XMR) verwendet auch eine adaptive Blockgröße, die schnellere Transaktionszeiten ermöglicht.

Die Philosophie von Monero ist es, das Mining egalitär zu halten, damit jeder die gleichen Chancen hat, zu minen. Anstatt die Rentabilität nur auf spezialisierte Hardware wie ASICs zu beschränken, ist Monero so konzipiert, dass speziell dafür vorgesehene Hardware abgelehnt wird. Dies ermöglicht ein effizienteres und verteilteres Mining und macht es zu einer der profitabelsten Coins im Jahr 2023. Um fair zu konkurrieren, müssen Miner Standardhardware verwenden, die von Verbrauchern verwendet wird. Monero kann auf zwei Arten abgebaut werden:

  • CPU
  • GPUs

Wenn es um die Effizienz des Mining von Monero geht, ist die CPU die bessere Option. Ähnlich wie bei vielen anderen abbaubaren Kryptos kann Monero einzeln abgebaut oder zu einem kollektiven Ansatz zusammengefasst werden. Monero unterscheidet sich jedoch innovativ, da es auch P2Pool anbietet. P2Pool ist eine neue Art des Minings von Monero, die Minern häufige Auszahlungen bietet, ohne sich auf einen zentralisierten Pool verlassen zu müssen, was sie zu einer vertrauenswürdigeren Option macht. P2Pool ist ein Mining-Pool, der in einem Peer-to-Peer-Netzwerk betrieben wird. Es ermöglicht Bergleuten die vollständige Kontrolle über ihren Monero-Nodes und den Mining-Prozess.

#3 RavenCoin (RVN)

Ravencoin (RVN) ist ein Projekt, das auf der Bitcoin-Codebasis basiert und sich auf Vermögensübertragungen konzentriert. Es handelt sich um eine Open-Source- und dezentrale Blockchain-Plattform, die entwickelt wurde, um die sichere Übertragung von Vermögenswerten wie Immobilien oder Autos zu erleichtern. Durch die Tokenisierung verschiedener Assets bedient die Ravencoin Blockchain einen einzigartigen Anwendungsfall auf dem Markt.

Wenn du eine GPU für Mining verwenden möchtest, ist Ravencoin (RVN) eine ausgezeichnete Option. GPUs sind auch eine aufregende Wahl für Anfänger, um in das Mining einzusteigen, da sie günstiger sind als ASICs. Ravencoins (RVN) hat eine Blockzeit von 1 Minute. Dies führt zu häufigeren Belohnungen für Miner, was es für konstante Gewinne sehr attraktiv macht. Der Abbau dieses Coins mit einer GPU kann rentabel sein, da sie basierend auf der Marktkapitalisierung eine Position unter den Top-100-Kryptowährungen einnimmt.

#4 DigiByte (DGB) 

DigiByte (DGB) ist eine digitale Währung, die hoch skalierbar ist und über ein Peer-to-Peer-Netzwerk betrieben wird. Es bietet schnelle Transaktionsgeschwindigkeiten und berechnet sehr niedrige Gebühren. Obwohl DigiByte (DGB) möglicherweise nicht so beliebt ist wie andere Kryptowährungen, bietet es dennoch attraktive Mining-Perspektiven.

DigiByte verwendet fünf separate Algorithmen und basiert auf der UTXO-Technologie zur Abwicklung von Netzwerktransaktionen. Dies führt zu vielfältigen Optionen bei der Auswahl der Mining-Hardware. ASICs, GPUs und CPUs sind hervorragende Optionen, um DigiByte (DGB) zu minen. Da es sich um eine weniger beliebte Währung handelt, ist die Konkurrenz relativ gering. Dies macht es einfacher, mit weniger Schwierigkeiten eine höhere Belohnung zu verdienen.

#5 Aeternity (AE)

Aeternity (AE) wurde 2017 eingeführt und ist eine Blockchain-Plattform, die sich auf Smart Contracts und dezentrale Anwendungen konzentriert. Aeternity (AE) ist auf Skalierbarkeit ausgelegt und wurde entwickelt, um eine Vielzahl von Anwendungsfällen zu ermöglichen, von Spieleanwendungen bis hin zu dezentralen Finanzierungen.

Das AE-Netzwerk verwendet eine Kombination aus Proof-of-Work (PoW) - und Proof-of-Stake (PoS) -Algorithmen sowie CuccooCycle-Hashing. Dies ermöglicht es Minern, gleichzeitig Blöcke zu erstellen und Transaktionen zu verifizieren. Folglich wird Aeternity aufgrund der Stärke des Netzwerks und der Betriebsgeschwindigkeit oft als die profitabelste Kryptomine angesehen. Sowohl ASICs als auch GPUs eignen sich für das Mining im Aeternity-Netzwerk.

#6 Litecoin (LTC)

Litecoin (LTC) gibt es schon eine ganze Weile. Es ist eine der ältesten Kryptowährungen und fällt in Bezug auf das Alter nur hinter Bitcoin zurück. Trotz seines Alters gilt es immer noch als eine der profitabelsten Kryptos, die im Jahr 2023 abgebaut werden. Es basiert auf einer Blockchain-Plattform, die dank ihrer niedrigen Transaktionsgebühren nahtlose Zahlungen für Waren und Dienstleistungen ermöglicht.

Darüber hinaus verwendet Litecoin einen Proof-of-Work-Hashing-Algorithmus namens Scrypt anstelle des Bitcoin-Algorithmus. Auf diese Weise können Sie Litecoin mit einer GPU abbauen, anstatt teure ASIC-Chips zu kaufen. Beachte, dass die Mining-Belohnung für LTC zwar hoch sein kann, jedoch ein leistungsstarkes Hardware-Setup erfordert, das eine erhebliche Menge an Energie verbraucht. Wenn du keinen Zugang zu kostengünstiger Energie hast, ist der Abbau von Litecoin möglicherweise nicht die beste Option für dich.

Aufgrund seiner langen Geschichte hat Litecoin die aktivste Mining-Community und wettbewerbsfähigste Schwierigkeitsgrade. Aufgrund mangelnder Innovationen und neuer Funktionen ist die langfristige Zukunft von Litecoin jedoch ungewiss. Dies muss beim diesem Coin berücksichtigt werden, da ihr Erfolg nicht so sicher ist wie bei Coins mit neuerer Technologie.

#7 Ethereum Classic (ETC)

Ethereum (ETH) hat sich möglicherweise von seinem Proof-of-Work (POW) -Konsensalgorithmus entfernt, aber Ethereum Classic (ETC) verwendet ihn weiterhin. ETC ist eine Blockchain-basierte Plattform, die seit 2015 läuft. Ähnlich wie Ethereum führt es auch intelligente Verträge und dezentrale Anwendungen aus.

Ethereum Classic (ETC) wird zu einer immer beliebteren Münze, da die Verwendung von CPUs alles ist, was benötigt wird, um mit dem Mining zu beginnen. GPUs sind die effizienteste Art des Mining usw., aber es kann immer noch mit CPUs auf Consumer-Ebene durchgeführt werden. Das Mining von Ethereum Classic (ETC) kann durchaus rentabel sein, da der Coin zum Zeitpunkt des Schreibens nach Marktkapitalisierung derzeit zu den Top 30 Kryptowährungen gehört.

Ein weiterer Grund, warum Ethereum Classic (ETC) eine attraktive Option für Miner ist, ist, dass es einen relativ niedrigen Schwierigkeitsgrad hat. Dies bedeutet, dass sie im Vergleich zu anderen Coins schneller Belohnungen verdienen können. Darüber hinaus stehen Pools und Cloud-Mining auch für diejenigen zur Verfügung, die Minen USW. möchten.

#8 ZCash (ZEC)

Als weiterer datenschutzorientierter Coin auf unserer Liste bietet ZCash (SEC) eine einzigartige Gelegenheit für Miner. Trotz der Schwierigkeit, mit ASICs zu minen, machen die relativ hohe Stabilität und Zuverlässigkeit des Preises dieses Coins zu einer wertvollen langfristigen Investition. Dies liegt daran, dass es ASIC-resistent ist und nicht einfach abgebaut werden kann, was zu einem stabileren Preiswert führt.

Wenn du ein Mining-Rig einrichten kannst, das für den Abbau von ZCash (ZEC) optimal ist, kannst du möglicherweise eine gesunde Rendite für Ihre Investition erzielen. Dieser Coin kann auch abgebaut werden mit:

  • GPUs
  • CPUs

Mit einer Blockzeit von 1,15 Minuten ist ZCash (ZEC) eine der am schnellsten abzubauenden Coin. Als solches kann es eine profitable Wahl für Miner sein, die nach schnellen Belohnungen suchen. Datenschutzcoins werden möglicherweise weiterhin von den Aufsichtsbehörden geprüft, aber ihr Rentabilitätspotenzial lässt sich nicht leugnen.

#9 Metaverse (ETP)

Das Konzept des Metaversums explodierte in den letzten Monaten, als Ethereum-Entwickler und andere Technologiegiganten versuchten, eine gemeinsame virtuelle Welt zu schaffen. Das Metaverse-Projekt ist eine öffentliche und Open-Source-Blockchain-Plattform, die darauf abzielt, eine grundlegende Infrastruktur sowohl für soziale als auch für geschäftliche Zwecke zu schaffen.

Der Zweck dieses Projekts besteht darin, ein Universum zu schaffen, das digitale Assets (Metaverse Smart Token und Metaverse Identifiable Token) und digitale Identitäten (Avatar) als Grundlage für Asset-Transaktionen verwendet, mit Unterstützung eines geschätzten Vermittlers, der als Orakel bekannt ist. Dieser Coin arbeitet mit dem Ethash Proof-of-Work-Algorithmus. Derzeit besteht der beste Weg, um mit Mining-ETPs Gewinne zu erzielen, darin, einem vertrauenswürdigen und umfangreichen Mining-Pool beizutreten. Dadurch kann die Hashing-Leistung aller Mitglieder kombiniert werden.

Mit einer Blockzeit von 21 Sekunden und sowohl ASIC- als auch GPU-kompatibel ist Metaverse (ETP) eine gute Option für Miner, die ihre Rendite mit möglichst geringem Aufwand maximieren möchten. Wenn sich der Trend wieder in Richtung Metaverse und zugehörige Technologien bewegt, wird ETP wahrscheinlich eine der profitabelsten Kryptos sein, die 2023 abgebaut werden.

#10 Grin (GRIN)

Grin (GRIN) ist ein Community-zentriertes Kryptowährungsprojekt, das sich auf Datenschutz und Skalierbarkeit konzentriert. Dieser Coin implementiert eine Variation des Mimblewimble-Protokolls, das sich darauf konzentriert, Transaktionen privat und sicher zu halten. Grin (GRIN) basiert auf einem Algorithmus namens Kuckuckszyklus. Die Leistung des Algorithmus wird hauptsächlich durch die Speicherbandbreite anstelle der Rechengeschwindigkeit begrenzt, was bedeutet, dass der Speicher der Hauptfaktor ist, der die Lösungsgeschwindigkeit beeinflusst.

Jede Minute wird ein Block von 60 Grins abgebaut, wodurch jede Sekunde ein Coin entsteht. Dieses lineare Emissionssystem hat eine feste Belohnung für den Blockabbau und das Angebot steigt ständig, während die Inflationsrate sinkt. Das Design garantiert nicht nur die langfristige Sicherheit der Blockchain, sondern gibt auch den Ton für eine dezentralere Zukunft vor.

Es ist wichtig zu beachten, dass volatile Kryptos wie Grin (GRIN) riskant sein können und nicht für alle Anleger geeignet sind. Du solltest niemals mehr investieren, als du dir leisten kannst zu verlieren, also stell sicher, dass du deine Recherchen durchführst, bevor du dich engagieren. Bei geringerer Liquidität kann es für Inhaber von GRIN schwierig sein, in den Markt einzutreten oder ihn zu verlassen. Trotz seiner derzeitigen Rentabilität könnte der Preis von Grin (GRIN) in Zukunft deutlich sinken.

Vergleich der profitabelsten Coins zum Minen

Coin Hash Rate Blockzeit Schwierigkeit  Coin Preis Kosten für die Ausrüstung
Kaspa (KAS) 1.09 PH/s 1 Block pro Sekunde 252.4577K $0.01484 GPU market price
Monero (XMR) 2.11 GH/s 2 Minuten 301.24 G $143.06 CPU market price + upgrades
  • Hash Rate: Der erste zu berücksichtigende Faktor ist die Hash-Rate jeder Währung. Dies ist die Anzahl der Berechnungen, die pro Sekunde durchgeführt werden, und bestimmt, wie viel Energie benötigt wird, um einen bestimmten Coin abzubauen.
  • Blockzeit: Eine andere Sache, die man sich ansehen sollte, ist, wie lange es dauert, bis Blöcke abgebaut sind. Im Allgemeinen bedeuten schnellere Blockzeiten, dass mehr Transaktionen in kürzerer Zeit bestätigt werden und somit mehr Belohnungen für Miner.
  • Schwierigkeit : Die Schwierigkeit des Minings spielt auch eine wichtige Rolle für die Rentabilität des Minings. Coins mit höheren Schwierigkeitsgraden erfordern mehr Rechenleistung für das Minen und sind daher im Allgemeinen weniger rentabel für das Minen als Coins mit niedrigeren Schwierigkeitsgraden.
  • Coin Preis: Der Preis einer Kryptowährung ist auch sehr wichtig bei der Entscheidung, welcher Coin abgebaut werden soll. Je höher der Wert eines Coins ist, desto mehr potenzielle Gewinne kannst du erzielen.
  • Kosten für die Ausrüstung: Schließlich müssen wir auch die Kosten für die Miningausrüstung berücksichtigen. Wenn du einen GPU- oder ASIC-Miner verwendest, musst du die Hardware im Voraus kaufen, was erhebliche Kosten verursachen kann.



Wie kannst du Krypto minen?

Wie in der Einleitung erwähnt, gibt es zwei Hauptmethoden zum Mining von Kryptowährungen: GPU und ASIC. Jedes hat seine eigenen Vor- und Nachteile, und je nach Art der zu minenden Krypto können unterschiedliche Software und Hardware erforderlich sein.

Es ist wichtig zu verstehen, welche Kryptos mit GPUs oder ASICs abgebaut werden können und welche auf die eine oder andere beschränkt sind. Das Letzte, was du tun möchtest, ist in ein Gerät zu investieren, das den Coin deiner Wahl nicht abbauen kann. Der Energieverbrauch pro Stunde eines Miners sollte ebenfalls berücksichtigt werden.

ASIC Mining

ASIC Mining wird für ernsthafte Miner empfohlen, die ihre Gewinne maximieren möchten. ASICs (anwendungsspezifische integrierte Schaltkreise) sind spezielle Computer, die ausschließlich für das Krypto-Mining entwickelt wurden und viel schneller und effizienter sind als normale PCs. Sie können jedoch teuer in der Anschaffung sein. Für einige Kryptowährungen wie Bitcoin sind ASICs die einzige Möglichkeit, effektiv zu minen.

ASICs reichen je nach Modell von 2000 bis über 10.000 US-Dollar. ASICs sind hocheffizient, da sie speziell für das Mining entwickelt wurden, jedoch laut sein und leicht überhitzen können. Möglicherweise ist auch eine spezielle Wartung erforderlich. Wenn du dich nicht langfristig engagierst, ist ASIC Mining möglicherweise nichts für dich.

GPU Mining

GPU Mining ist aufgrund der relativen Erschwinglichkeit von GPUs eine beliebte Wahl bei Anfängern. GPUs (Graphics Processing Units) sind spezialisierte Computer, mit denen einige Kryptowährungen wie Monero abgebaut werden können. Sie sind viel billiger als ASICs, erzielen aber nicht die gleichen Ergebnisse – insbesondere bei fortgeschritteneren Münzen, die hohe Hash-Raten erfordern.

Obwohl GPUs nicht so effizient sind wie ASICs, können sie zum Minen einer Vielzahl von Coins verwendet werden und sind möglicherweise eine bessere Option für diejenigen, die mit dem Mining beginnen möchten, ohne in teure Hardware zu investieren. Wenn die Schwierigkeit zu stark zunehmen würde, könnten GPUs möglicherweise nicht mithalten und müssten durch fortschrittlichere Hardware ersetzt werden. Dieser Faktor sollte bei der Entscheidung, ob GPUs für das Mining gekauft werden sollen oder nicht, berücksichtigt werden.



Krypto-Mining-Methoden

Wenn es um Strategie geht, gibt es im Allgemeinen 3 Hauptwege, um Kryptowährungen abzubauen: Solo-Mining, Pool-Mining und Cloud-Mining. Die effizienteste Auswahl hängt von der Art der verwendeten Hardware und Software, deinem Fachwissen und der verfügbaren Hash-Leistung ab.

Wenn du nicht riskieren kannst, Geld für nachfolgende Perioden zu verlieren, ist es am besten, einen gepoolten Mining-Ansatz zu wählen. Ein gepooltes Mining-Setup ermöglicht die Bündelung von Ressourcen, was effizienter sein kann als Solo-Mining und eine größere Belohnung bietet. Wenn es jedoch kein großes Problem ist, Geld für Energiekosten zu verlieren, kann Solo-Mining ein lotterieähnlicher Ansatz sein, um eine größere Belohnung zu erzielen.

Solo Mining

Solo Mining ist der Prozess, bei dem du deine eigene Ausrüstung verwendest, um Kryptowährungen abzubauen und alle Belohnungen für dich selbst zu behälst. Dies ist eine großartige Option, wenn du über sehr leistungsstarke Hardware und ausreichende Kühlung verfügst, aber aufgrund der Volatilität der Kryptopreise kann dies ziemlich riskant sein. Wenn deine Miningmaschinen mit der Schwierigkeit nicht Schritt halten, kannst du am Ende Geld verlieren.

Solo Mining mit Coins mit hohem Schwierigkeitsgrad und einer niedrigen Gesamt-Hash-Rate ist möglicherweise nicht die beste Wahl für Miner, die ihre Gewinne maximieren möchten. Für Coins, die eine höhere Rechenleistung belohnen, kann das Gewinnen der Blockbelohnung ein langfristiges Unterfangen sein. Ohne ausreichende Hardware und Ressourcen wird empfohlen, einem Mining-Pool beizutreten.

Pool Mining

Pooled Mining ist eine effizientere Möglichkeit, Kryptowährung zu minen, da es Minern ermöglicht, sich zusammenzuschließen und die Belohnung unter sich aufzuteilen. Dies reduziert das Risiko, da die Belohnungen konsistent sind, selbst wenn die Maschinen einzelner Miner Blöcke nicht lösen können. Allerdings ist in der Regel eine Gebühr mit Pool-Mining verbunden, daher ist es wichtig zu recherchieren, welche Pools die besten Preise bieten.

Eine Analogie dazu, wie ein Mining-Pool aussehen würde, ist der Kauf eines Gruppen-Lottoscheins. Sie konkurrieren immer noch mit allen anderen, um die große Belohnung zu gewinnen, aber Ihre Gewinnchancen steigen exponentiell, weil mehr Tickets im Pool sind.

Cloud Mining

Cloud-Mining ist eine großartige Option für diejenigen, die Minen möchten, ohne ihre eigene Ausrüstung kaufen und warten zu müssen. Du kannst Hardware von spezialisierten Unternehmen mieten, die dir die gesamte notwendige Software und Unterstützung bieten. Einige Kritiker des Cloud Mining argumentieren, dass es zu teuer und riskant ist, aber mit dem richtigen Anbieter kannst du immer noch einen ordentlichen Gewinn erzielen. Wenn du nicht auf den Besitz und die Wartung deiner eigenen Mining-Hardware vorbereitet bist, ist Cloud Mining eine attraktive Option.

Fazit

Wenn es darum geht, die profitabelste Krypto zu minen, sollten verschiedene Faktoren berücksichtigt werden. Die Auswahl der richtigen Art von Hardware, Software und Kryptowährung ist für die Maximierung deiner Gewinne im Jahr 2023 unerlässlich. Solo Mining kann riskant, aber lohnend sein, wenn es richtig gemacht wird. Pooled Mining ist eine effizientere Option; und Cloud Mining kann eine bequeme Möglichkeit bieten, ohne Ausrüstung zu besitzen und zu warten.

Das Einkaufen nach den besten Angeboten für Hardware und Software ist ebenfalls ein Muss. Stell bei zunehmenden Schwierigkeiten sicher, dass du in die leistungsstärkste und effizienteste verfügbare Mining-Hardware investierst und bei Bedarf Upgrades durchführst. Von einfachen GPUs bis hin zu fortschrittlichen ASICs mit Wasserkühlung ist für jedes Budget und jeden Kenntnisstand etwas dabei.

Mit der richtigen Strategie kannst du deine Gewinne maximieren und der Konkurrenz einen Schritt voraus sein. Wenn du die beste Kryptowährung gefunden hast, die du basierend auf deine persönlichen Vorlieben abbauen kannst, können die Gewinne beträchtlich sein. Denk  daran, dass du immer klein anfangen und skalieren kannst, wenn deine Miningbetriebe rentabler werden. Toi toi toi!

Häufig gestellte Fragen

Ist Krypto-Mining noch rentabel?

Ja, Krypto-Mining kann ein sehr profitables Unterfangen sein, wenn es richtig gemacht wird. Die Erforschung der beliebtesten und profitabelsten Währungen für das Mining, die Auswahl der richtigen Hard- und Software und das Verständnis der Funktionsweise der einzelnen Mining-Arten helfen dir dabei, deine Gewinne im Jahr 2023 und darüber hinaus zu maximieren.

Warum ist es keine gute Idee, Bitcoin zu minen?

Bitcoin zu minen ist aufgrund seiner aktuellen Schwierigkeit keine gute Idee. Es erfordert teure und leistungsstarke Hardware sowie große Mengen an Strom, um rentabel zu sein. Die Belohnungen für das Mining von Bitcoin sind im Vergleich zu anderen Kryptowährungen viel niedriger. Darüber hinaus kann der Preis von Bitcoin erheblich schwanken, was zu finanziellen Verlusten führen kann.

Was ist die einfachste und profitabelste Krypto zu minen?

Die am einfachsten und rentabelsten abzubauende Krypto unterscheidet sich je nach Art der verfügbaren Hardware und Software. Die Menge an Hash-Power, auf die du zugreifen kannst, sowie dein Fachwissen sind ebenfalls wichtig. Die Erforschung der verschiedenen Coins und ihrer individuellen Trends ist unerlässlich, um eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Kannst du mit Krypto-Mining reich werden?

Krypto-Mining kann ein lukratives Unterfangen sein, wenn es richtig gemacht wird. Die Erforschung der richtigen Kryptowährungen für den Abbau und das Verständnis von Markttrends ist für den Erfolg unerlässlich, da möglicherweise eine Anpassung Ihrer Strategie erforderlich ist. Mit harter Arbeit, Wissen und Engagement kannst du möglicherweise mit Krypto-Mining reich werden.

Wie berechnen Miner ihre Einnahmen?

Die Einnahmen der Miner werden auf der Grundlage einer Vielzahl von Faktoren berechnet, z. B. der verfügbaren Hash-Leistung, der verwendeten Hard- und Software und der Schwierigkeit eines bestimmten Coins. Miner müssen auch Mininggebühren, Blockbelohnungen und Wechselkurse berücksichtigen, um ihre Gewinne zu bestimmen.

Welche Risiken sind mit dem Kryptowährungs-Mining verbunden?

Zu den häufigsten Risiken zählen der stark schwankende Preis der Kryptowährung, Hardwarefehler, Softwarefehler und Stromkosten. Cyberangriffe könnten auch zu finanziellen Verlusten führen. Physische Risiken wie Unfälle und Brände sind ebenfalls möglich. Alle Miner sollten die notwendigen Vorkehrungen treffen, um sich und ihre Investitionen zu schützen.

Wie nützlich war der Artikel für dich?
Vielen Dank für deine Bewertung!

Abonnieren Sie Cryptonica.News
in sozialen Netzwerken

Die Materialien der Webseite Cryptonica handeln sich nicht um individuelle Anlageempfehlungen, und die darin genannten Finanzinstrumente oder -transaktionen entsprechen möglicherweise nicht Ihrem Anlageprofil und Ihren Anlagezielen (Erwartungen). Wir übernehmen keine Verantwortung für fehlende Fakten oder ungenaue Informationen in den Texten. Kryptowährungen sind finanzielle Vermögenswerte mit hohem Risiko und Volatilität, führen Sie immer Ihre eigene Untersuchung von Finanzinstrumenten durch und treffen Sie Ihre Entscheidung selbst. Bevor Sie Ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährung durchführen, sollten Sie die in Ihrer Region und Ihrem Staat geltenden Gesetze studieren, verstehen und einhalten.


Ähnliche artikel

Bitcoin (BTC)
$61.342,0
-0,06%
Dash (DASH)
$23,84
0,97%
Ethereum (ETH)
$3.371,26
-0,15%
Ethereum Classic (ETC)
$23,38
-0,66%
IQ (IQ)
IQ
IQ
$0,00631858
1,54%
Kaspa (KAS)
$0,155478
-0,36%
Litecoin (LTC)
$70,68
-0,52%
Monero (XMR)
$162,47
-0,62%
NEM (XEM)
$0,01503017
-1,52%
Nexa (NEXA)
$0,00000304
-0,23%
Polygon (MATIC)
$0,568506
-1,13%
Ravencoin (RVN)
$0,01984224
0,16%
Sei (SEI)
$0,373753
0,92%
Sui (SUI)
$0,885558
-1,87%
TRON (TRX)
$0,121347
1,06%

News



HowTo

Combo Cards in Hamster Kombat: Was sind sie und wie bekommt man die Belohnung?
Was ist DePIN in Krypto?