15.04.2024
BTC65.172,0
ETH3.129,75
USDT0,999929
BNB561,0
SOL151,62
USDC1,0
XRP0,505659
DOGE0,159117
BUSD0,997965
Guides
Cardstarter (CARDS): Das erste Launchpad auf Cardano
08.08.2023

Cardstarter (CARDS): Das erste Launchpad auf Cardano

08.08.2023
4,4

In diesem Artikel erzählen wir alles, was du über Cardstarter wissen solltest. Wir werden wesentliche Aspekte untersuchen, was es ist und wie es funktioniert. Wir werden auch Details über das CARDS-Token, seine Tokenomic, Verteilung, Schlüsselmetriken, wo es zu kaufen ist und wie es zu speichern ist, bereitstellen.

Einzelpersonen und Organisationen starten neue Projekte auf Launchpad, um Investoren anzuziehen und Spenden zu sammeln. Mit dem Launchpad können Krypto-Investoren massiv profitieren, indem sie frühzeitig kleine Investitionen tätigen. Launchpad ist jedoch nicht frei von Betrugsprojekten. 

Die beste Lösung für gegenseitiges Vertrauen im Kryptowährungs-Ökosystem ist das Initial Dex Offering (IDO). Daher der Grund für die Existenz von Cardstarter. Cardstarter möchte Projekten, die auf dem Cardano-Netzwerk aufbauen, helfen, die Barriere des Geldmangels zu überwinden und Vertrauen unter den Nutzern zu schaffen.

Was ist Cardstarter?

Cardstarter, auch bekannt als CARDS, ist Cardanos erstes Launchpad, Versicherungsprogramm und Inkubator für Projekte. Das einzigartige und dynamische Launchpad verbindet Projekte mit interessierten frühen Cardano-Investoren und vielen bedeutenden Partnern. Das vertrauenswürdige und geprüfte Team, das für das dezentrale Beschleunigerprogramm CARDS verantwortlich ist, bezieht sich individuell auf Projekte, um Marketingstrategien abzubilden und die richtige Verbindung aufzubauen, die sicherstellt, dass sie langfristig eine starke Grundlage für den Erfolg haben. 

Cardstarter ist ein All-inclusive-Launchpad. Neben der Bereitstellung von Auto-Lock-Liquidität und einer dezentralen Fundraising-Plattform wird es eine Swapping-Plattform enthalten, die Cardano-Investoren in der Frühphase mit den aktuellen Angeboten von Projekten verbindet. Darüber hinaus zielt das Launchpad darauf ab, die fördernde Kraft der Cardano-Projekte zu werden. Um dies zu erreichen, hat es die Unterstützung der Projektentwicklung und Hackathons zum Mittelpunkt der Roadmap gemacht.

Wie funktioniert Cardstarter?

Cardstarter, Cardanos erster versicherter Projektbeschleuniger, führt IDOs für Projekte über ein abgestuftes System durch. Kryptoliebhaber, die CARDS besitzen, können frühzeitig auf garantierte Vorverkäufe, Seed-Round-Zuteilung und öffentliche Verkäufe von Projekten auf der Plattform zugreifen.
Anleger können sich jedoch nur durch CARDS-Staking an den IDOs von Cardstarter beteiligen. Nach dem Staking können sie sich nun für IDOs registrieren. Nach Ablauf jeder Anmeldefrist müssen erfolgreiche Bewerber ihre KYCs innerhalb eines Tages abschließen. Darüber hinaus werden ihre Konten nach ihrer Registrierung für sieben Tage gesperrt. 

Die Plattform läuft auf der Ethereum-Blockchain. Daher erfordert das Staken von CARDS und die Registrierung für die Teilnahme an Live-IDOs die Zahlung von ETH als Gebühren. Bei der Registrierung müssen die Teilnehmer dieselbe Wallet-Adresse verwenden, die sie für das Staken ihrer CARDS verwendet haben.

CARDS-Stufen-System

Wild Card

Diese Stufe ist für Anleger gedacht, die zwischen 100 und 1000 CARDS-Token besitzen. Die Wild Card-Stufe verwendet eine zufällige Lotterie, um die glücklichen Anleger auszuwählen, die garantiert abwechslungsreiche Zuteilungen erhalten. Daher ist die einzige Chance auf einen garantierten Slot als Wild Card-Stufen-Inhaber über Lotteriequoten.

Face Card

Anleger, die zwischen 1500 und 21000 CARDS-Token besitzen, gehören zu dieser Stufe. Die garantierte abwechslungsreiche Zuteilung für Mitglieder in dieser Stufe ist in der Regel reserviert.

Quelle und Copyright © CardStarter (hier und weiterführen im Artikel)

Poolgewicht

Diese Stufe ist für Anleger mit einer großen Anzahl von Token gedacht. Diese Investoren erhalten mehr Token-Belohnungen, weil sie über 21000 CARDS gestaked haben.

Nach dem Fundraising überweist die Plattform einen bestimmten Prozentsatz an den Versicherungsfonds, um die Community vor Investitionen in Projekte zu schützen, die letztendlich scheitern werden.

Nach dem Whitelist-Verkauf wird der verbleibende Token nach Verfügbarkeit verkauft. Darüber hinaus qualifiziert sich jeder Teilnehmer, der sich zum festgelegten Zeitpunkt registriert und seinen KYC abgeschlossen hat, zum Kauf der verbleibenden Token mit einem Poolgewicht von 2x.

Darüber hinaus erhalten Cardano-Innovatoren oder Projekte in der Frühphase, die direkt im CARD Accelerator Program (CAP) gestartet werden, frühzeitig Unterstützung von Cardstarter-Partnerfirmen in Bereichen wie Branding, Social-Media-Strategie, Sicherheitsaudits, Community-Entwicklung und -Bewusstsein, Token-Engineering, Web3-Grafik, Blockchain-Entwicklung usw.

Was ist ein CARDS-Token?

CARDS ist das native Token von Cardstarter und es ist ERC-20 (Ethereum-basiert). Das bedeutet, dass das Token vorerst auf der Ethereum-Blockchain läuft. CARDS-Token ist das Ticke /der Gutschein, mit dem du dich für die Teilnahme an den Live-IDOs neuer Projekte registrierst, die auf Cardstarter gestartet werden. 

Auch wenn du CARDS einsetzen musst, um dich zu registrieren, müssen die Zahlungen mit der ETH erfolgen, da dies die einzige Krypto ist, die von Projekten akzeptiert wird, die auf Cardstarter gestartet werden. Cardstarter soll jedoch gemäß den Angaben auf seiner Roadmap von Ethereum in das Cardano-Netzwerk migrieren.

CARDS Schlüsselmetriken

Name des Tokens 

Cardstarter Token

Blockchain

Ethereum

Token Standard

ERC-20

Typ von Token 

Utility

Contract

0x3d6f0dea3ac3c607b3998e6ce14b6350721752d9

Ticker

CARDS

Maximum im Umlauf

10,000,000 CARDS

Aktuell um Umlauf

Wird noch aktualisiert

CARDS-Token-Zuteilung

Das maximale Gesamtangebot an CARDS-Token beträgt 10.000.000, und die folgende Tabelle zeigt, wie die Token vom kleinsten bis zum signifikantesten Prozentsatz zugewiesen werden.

Advisors

2%

Ökosystem

7%

Partnerschaften

8%

Liquidität

13%

Team

20%

Privater Verkauf

20%

Öffentlicher Verkauf

30%

 

CARDS Token Sale

Anfängliches Verkaufsmodell

Anzahl der CARDS-Tokens

Preis eines CARDS-Token

Gesamtbetrag Zeitplan für die Veröffentlichung
Zuteilung für Privatverkauf

2 million CARDS 

$0.10

$200,000

10% bei TGE, 22.5% monatlich für vier Monate.

Zuteilung für öffentlichen Verkauf

3 million CARDS

$0.15

$450,000

10% bei TGE, 22.5% monatlich für vier Monate.

Anwendungsfall für CARDS-Token

CARDS-Inhaber können ihre CARDS einsetzen, um an den Live-IDOs von Projekten teilzunehmen. Außerdem müssen sie ihre CARDS einsetzen, um am abgestuften System von Cardstarter teilzunehmen. Nachdem sie ihre CARDS eingesetzt haben, erhalten sie eine CARDS, die Ihre Stufe basierend auf der Anzahl der von ihnen gesetzten CARDS-Token anzeigt.

So erhälst du CARDS-Token

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei CARDS um ein ERC-20-basiertes Token. Daher kannst du es von jeder Ethereum-basierten dezentralen Austausch- oder Tauschplattform erhalten, zum Beispiel 1inch und Uniswap. Abgesehen vom Kauf von CARDS-Token von dezentralen Börsen kannst du CARDS-Token verdienen, wenn du Liquidität auf Cardstarter bereitstellst. 

Wie man CARDS-Token speichert

Wenn du ein Coin 98-Wallet besitzt, kannst du CARDS-Token senden, empfangen und aufbewahren, indem du die folgenden drei einfachen Schritte ausführst:

  1. Logge dich in dein Wallet ein und klicke auf Empfangen.
  2. Suche nach CARDS-Token.
  3. Wähle das richtige Ergebnis aus und kopiere die Wallet-Adresse.
  4. Sende CARDS an die Adresse, die du kopiert hast. 

Cardstarter-Roadmap

Die nachstehende Tabelle zeigt deutlich die Roadmap der Plattformen, wie sie im Jahr 2021 entwickelt wurde.

Second Quarter (Q2)

Third Quarter (Q3)

Fourth Quarter (Q4)

Cardstarter Token (CARDS) Generation Event

Partnerschaft

Cardstarter Migration zu der Cardano Blockchain

Verkauf von CARDS Token

Entwicklung

 
 

Marketing

 
 

Projekt IDOs

 

Projektteam

Der CEO (Chief Executive Officer) von Card Starter ist Aatash. 2013 baute er seinen ersten POW-Coin (Proof of Work). Darüber hinaus hat er anderen geholfen, ihre Projekte in der Branche auf bis zu 350 Millionen US-Dollar auszubauen.

Der COO (Chief Operations Officer) des Unternehmens ist Brandon Kazakoff. Er ist ein sehr erfahrener Manager im Web 3 Ökosystem.

Kommende Projekte

Neofi

NeoFi ist ein DEX-Aggregator, mit dem Benutzer Krypto-Assets aus den günstigsten Pools im DeFi-Ökosystem (Decentralized Finance) kaufen und ausleihen können, ohne Gebühren zu zahlen. Darüber hinaus wird es Benutzern helfen, mit einem einzigen Klick ein sicheres, gut recherchiertes und diversifiziertes Krypto-Portfolio zu entwickeln. durch Klicken auf die Schaltfläche "Baskets" oder vorgefertigtes Portfolio. Es verarbeitet auch Fiat-zu-Krypto-Zahlungen.

Carb0n.fi

Carb0n.fi ist eine Blockchain-Lösung, die auf Nachhaltigkeit ausgerichtet ist. Das Ziel von Carb0n.fi ist es, eine Welt ohne Kohlenstoff zu schaffen. Es wird jedoch mit der Kryptowelt beginnen.

Avarta

Das Ziel von Avarta ist es, das Vertrauen in die Web3- und DeFi-Branche durch die Bereitstellung einer einzigartigen dreischichtigen Authentifizierung neu zu definieren. Jede Schicht wird wichtige Probleme im Zusammenhang mit Überbesicherung und Sicherheit lösen.

Häufig gestellte Fragen

Ist Cardstarter sicher?

Cardstarter schützt Investoren, die Zugang zu Projekten in seiner Community erhalten, vor Verlusten durch Dump nach dem Vorverkauf. Der versicherte kettenübergreifende Beschleuniger bietet finanziellen Schutz, indem er einen Teil jedes Vorverkaufsgeldes in eine Versicherungskasse überweist, um ein mögliches Scheitern des Projekts zu verhindern. Trotzdem besteht für immer das Risiko, auf dem Kryptowährungsmarkt Geld zu verlieren.Stell also sicher, dass du deine eigenen Recherchen durchführst.

Ist Cardstarter (CARDS) eine gute Investition?

Die meisten Projekte, die direkt auf Cardstarter gestartet wurden, haben sich gut entwickelt, und ihre Token-Preise sind nach dem Start gestiegen. Ihre Erfolge haben ihren frühen Investoren Gewinne mit nur geringen Anfangsinvestitionen beschert. Andere Projekte haben sich jedoch schlecht entwickelt. Mach daher DEINE eigenen Recherchen, bevor du in Cardstarter investierst.

Was macht Cardstarter einzigartig?

Die Einzigartigkeit von Cardanos Launchpad basiert auf seiner Fähigkeit, seine Community-Unterstützer zu schützen. Cardstarter führt Sicherheitsaudits der Codes jedes Projekts durch Dritte durch, um mögliche Projektausfälle zu vermeiden, und schützt die IDO-Investitionen seiner Teilnehmer durch sein hauseigenes Versicherungsprogramm. Darüber hinaus befasst es sich mit der Bereitstellung von Spendern und der vorläufigen Unterstützung für seine Cardano-Projekte im Frühstadium.

Wie nützlich war der Artikel für dich?
Vielen Dank für deine Bewertung!

Abonnieren Sie Cryptonica.News
in sozialen Netzwerken

Die Materialien der Webseite Cryptonica handeln sich nicht um individuelle Anlageempfehlungen, und die darin genannten Finanzinstrumente oder -transaktionen entsprechen möglicherweise nicht Ihrem Anlageprofil und Ihren Anlagezielen (Erwartungen). Wir übernehmen keine Verantwortung für fehlende Fakten oder ungenaue Informationen in den Texten. Kryptowährungen sind finanzielle Vermögenswerte mit hohem Risiko und Volatilität, führen Sie immer Ihre eigene Untersuchung von Finanzinstrumenten durch und treffen Sie Ihre Entscheidung selbst. Bevor Sie Ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährung durchführen, sollten Sie die in Ihrer Region und Ihrem Staat geltenden Gesetze studieren, verstehen und einhalten.


Ähnliche artikel

1inch (1INCH)
$0,411774
2,88%
Cardano (ADA)
$0,462929
3,88%
Ethereum (ETH)
$3.129,75
0,72%
IQ (IQ)
IQ
IQ
$0,00901967
3,37%
NEM (XEM)
$0,03910378
4,35%
NEO (NEO)
$20,46
16,55%
Sei (SEI)
$0,54968
7,17%
TRON (TRX)
$0,112361
1,31%
Uniswap (UNI)
$7,47
4,55%

News

Wie viele Notcoins erhalten Spieler nach dem Listing?

ENA steigt um 20% bei erhöhten Staking Rewards

HowTo

Wie nehme ich an der ersten Saison der Open League teil?
Wie kaufe ich Krypto auf Telegram Wallet?