26.02.2024
BTC51.437,0
ETH3.102,36
USDT1,001
BNB383,8
SOL103,22
XRP0,540662
USDC1,001
DOGE0,085308
BUSD1,002
Guides
Was ist Krypto-Mining und wie kann man Bitcoin minen? Ein vollständiger Guide für Anfänger
11.05.2023

Was ist Krypto-Mining und wie kann man Bitcoin minen? Ein vollständiger Guide für Anfänger

11.05.2023
4,3

Erfahre in diesem ausführlichen Artikel alles über Krypto-Mining, von verschiedenen Arten des Mining über Vor- und Nachteile bis hin zur Funktionsweise. ​

Seit der ersten Veröffentlichung von Bitcoin und Blockchain im Jahr 2009 durch Satoshi Nakamoto hat die Kryptoindustrie einen langen Weg zurückgelegt. Was als digitale Währung begann, die einige Technikbegeisterte in der Anfangszeit verwendeten, hat sich inzwischen zu einem globalen Finanzökosystem entwickelt. 

Mit dem Wachstum von Bitcoin ist der Prozess des Krypto-Mining immer wichtiger geworden, da dies die einzige Möglichkeit ist, Transaktionen zu validieren und sie dem Blockchain-Ledger hinzuzufügen. 

In diesem Prozess nutzen Bergleute Rechenleistung, um komplexe Algorithmusgleichungen zu lösen und Blockchain bei der Verifizierung von Transaktionen zu unterstützen und im Gegenzug für ihre Dienste belohnt zu werden. 

Bei der Bestimmung des Erfolgs eines Krypto-Miners spielen jedoch Schwierigkeiten und Mining-Ausrüstung wie leistungsstarke Hardware-GPUs eine soziale Rolle, die teuer sein kann, es sei denn, Sie haben eine gute Investition.

In diesem Artikel geben wir Anfängern einen detaillierten Überblick über Krypto-Mining, einschließlich Funktionsweise, Mining-Pools und ob es rentabel ist oder nicht.

Disclaimer. Keine Finanzberatung. Mache deine eigenen Recherchen. Riskiere keine Geldsummen, deren Verlust du dir nicht leisten kannst. Bevor du Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Kryptowährungs-Mining ergreifst, informiere dich über die Gesetze in deinem Land und befolgen sie.

Krypto-Mining erklärt

Um das Mining besser zu verstehen, müssen wir zunächst die Grundlagen der Blockchain erlernen. Wenn es in einfachen Worten beschrieben wird, ist Blockchain ein dezentrales verteiltes digitales Ledger, in dem Benutzer Daten übertragen und Aufzeichnungen über ein Netzwerk von Computern verfolgen können. 

Anstatt von einer einzelnen Entität kontrolliert zu werden, wird Blockchain über ein riesiges Netzwerk von Nodes verteilt, wobei jeder Node die gleiche Kopie des gesamten Netzwerks enthält.

Diese Nodes bestehen aus Blockchains, die Aufzeichnungen von Transaktionen enthalten.

Diese Transaktionen werden von Minern validiert und dem Netzwerk hinzugefügt, die Rechenleistung nutzen, um komplexe mathematische Gleichungen zu lösen. Wenn ein Miner eine Gleichung löst und sie der Blockchain hinzufügt, verifizieren auch die anderen Nodes im selben Netzwerk die Transaktion und fügen sie dann ihrer Kopie der Datensätze hinzu. 

Dies schafft ein sicheres und transparentes System, mit dem Werte übertragen werden können, ohne dass eine zentrale Behörde erforderlich ist.

Eines der Hauptmerkmale dieser Technologie ist die Unveränderlichkeit. Mit anderen Worten, wenn ein Block hinzugefügt wird, kann er nicht einmal von demjenigen bearbeitet oder gelöscht werden, der ihn erstellt hat. 

Dies liegt daran, dass jeder Block im Netzwerk eine eindeutige kryptografische Signatur enthält, die kaum zu erraten ist. Selbst wenn ein böswilliger Akteur versucht, einen Block zu ändern, müsste er auch den Hash jedes nachfolgenden Blocks ändern, was es nahezu unmöglich macht, die in der Blockchain gespeicherten Daten zu manipulieren. 

Dieser Prozess des Hinzufügens von Transaktionsdatensätzen im Netzwerk von Blockchain-Knoten wird als Mining bezeichnet. 

Es ist ein entscheidender Aspekt dafür, wie Kryptowährungen wie Bitcoin, Dogecoin, Litecoin funktionieren.

Im Proof-of-Work-Konsensmechanismus lösen Miner durch die Nutzung der Leistungsfähigkeit von High-End-Computern komplexe Algorithmusprobleme, um Transaktionen zu validieren, wie zuvor erläutert. 

Der erste Miner, der eine Gleichung löst und dem Blockchain-Netzwerk einen Block hinzufügt, wird mit neu erstellten Coins belohnt. Dies schafft Anreize für Miner, an Netzwerkaktivitäten teilzunehmen und diese vor böswilligen Akteuren zu schützen.

Geschichte des Krypto-Mining

Die Geschichte des Krypto-Minings ist faszinierend. Als Bitcoin zum ersten Mal eingeführt wurde, war das Netzwerk relativ klein und es war einfach zu minen. Schon damals war es möglich, Bitcoin mit einem PC oder Laptop zu minen. Mit dem Wachstum des Netzwerks und dem Beitritt von mehr Minern hat sich die Schwierigkeit jedoch im Laufe der Zeit erhöht. Dies bedeutete, dass Netzwerkbenutzer jetzt fortschrittlichere Geräte wie spezialisierte Mining-Rigs verwenden mussten, um Bitcoin effektiv zu minen.

In den letzten Jahren hat es eine Verlagerung hin zur Nutzung erneuerbarer Energiequellen für das Krypto-Mining gegeben. Dies liegt daran, dass es eine erhebliche Menge an Strom verbraucht, was teuer und umweltschädlich sein kann. Der Beitritt zu einem Mining-Pool kann dazu beitragen, die Chancen auf eine Blockbelohnung zu verbessern. Ein Pool ist eine Gruppe von Minern, die ihre Rechenleistung kombinieren, um Kryptowährungen zu minen. Wenn ein Block gefunden wird, wird die Belohnung proportional zu ihrem Beitrag unter den Mitgliedern des Pools verteilt. 

Wie kann man Kryptowährungen minen 

Es mag für Anfänger eine schwierige Aufgabe sein, da es spezielle Ausrüstung, technisches Wissen und viel Strom erfordert. Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten, Mining zu betreiben.

In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung für Anfänger werden wir uns darauf konzentrieren, wie man Bitcoin minen kann und jeden Schritt auf leicht verständliche Weise erklärt. Denk daran, dass Mining zwar lohnenswert sein kann, es jedoch wichtig ist, sich der potenziellen Risiken und Kosten bewusst zu sein.

Beginnen wir mit Schritt eins, nämlich:

1. Ein Bitcoin-Wallet bekommen

Das erste, was du als Miner tun musst, bevor du mit dem Mining von Bitcoin beginnst, ist, sich ein Bitcoin-Wallet zu besorgen. Dieses Wallet wird für Bitcoins verwendet und ermöglicht es dir, Transaktionen zu senden und zu empfangen. Es gibt verschiedene Optionen für Wallet-Typen, z.B. Desktop-, Mobil-, Hardware- und Papiergeldbörsen. 

Sobald du den Wallet-Typ ausgewählt hast, der deinen Bedürfnissen entspricht. Der nächste Schritt ist das Herunterladen und Installieren der Wallet-Software. Dieser Vorgang ist einfach und beinhaltet normalerweise das Herunterladen von Software von der Website des Wallet-Anbieters, indem die Installationsanweisungen befolgt werden. 

Nach der Installation des Wallets musst du jetzt eine neues Wallet erstellen oder eine vorhandenes wiederherstellen, falls du bereits eins hast. Das Erstellen eines neuen Wallets umfasst die Auswahl eines sicheren Passworts und das Aufschreiben der Seed-Phrase deines Wallets, bei der es sich um einen Satz von 12 bis 24 Wörtern handelt, mit denen Benutzer ihr Wallet bei Verlust oder Beschädigung wiederherstellen können. 

Es ist wichtig zu beachten, dass du deine Start-Phrase oder deinen privaten Schlüssel immer sicher aufbewahren und niemals an Dritte weitergeben solltest. Der Verlust dieser Informationen kann zum dauerhaften Verlust deiner Bitcoins führen. Sobald du dein Wallet eingerichtet hast, kannst du mit dem nächsten Schritt des Beitritts zu einem Mining-Pool fortfahren.

2. Trete einem Mining-Pool bei

Wie bereits erwähnt, kann das Mining von Krypto für Anfänger eine schwierige Aufgabe sein. Der Beitritt zu einem Mining-Pool ist eine Möglichkeit, den Prozess überschaubarer zu gestalten, da Miner ihre Ressourcen kombinieren und ihre Chancen erhöhen können, einen Block abzubauen. Um mit einem Mining-Pool zu beginnen, können Benutzer nach verschiedenen Optionen suchen, um eine zu finden, die ihren Anforderungen entspricht, z.B. Auszahlungsstruktur, Gebühren und Reputation. Nach der Auswahl eines Mining-Pools besteht der nächste Schritt darin, ein Konto zu erstellen und die Mining-Software für die Verbindung mit dem Pool zu konfigurieren.

Beim Einrichten ihrer Mining-Software müssen Benutzer die Serverinformationen ihres Mining-Pools und ihre persönlichen Kontoinformationen eingeben. Die Software stellt dann eine Verbindung zum Pool her und beginnt mit dem Mining gemäß den spezifischen Regeln und der Auszahlungsstruktur des Pools. Beachte, dass einige Mining-Pools Mindestauszahlungsschwellen oder andere Anforderungen haben können, die jeder Miner erfüllen muss, bevor er Einnahmen abheben kann. Deshalb ist es wichtig, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Pool zu lesen und zu verstehen, bevor du beitrittst.

Denke außerdem daran, dass die Zugehörigkeit zu einem Mining-Pool deine Chancen auf Belohnungen erhöhen kann, aber auch bedeutet, Gewinne mit anderen Minern zu teilen. Trotzdem kann der Beitritt zu einem Mining-Pool eine großartige Möglichkeit sein, mehr über das Mining zu erfahren und dafür belohnt zu werden.

3. Hol dir eine Mining-Software

Wenn es darum geht, BTC zu minen, spielt Mining-Software eine entscheidende Rolle bei der Verbindung deines Computers mit dem Netzwerk und der Teilnahme an der Transaktionsvalidierung. Es gibt verschiedene Arten von Mining-Software auf dem Markt, wie z.B. CGMiner, BFGMiner, NiceHash und EasyMiner, mit denen Benutzer Kryptowährungen minen können.
 
Es ist wichtig, eine Software zu wählen, die mit deinem Betriebssystem und deiner Hardwarekonfiguration kompatibel ist. Sobald du die richtige Software gewählt hast, besteht der nächste Schritt darin, sie herunterzuladen und auf deinem Computer zu installieren. Dieser Prozess kann je nach gewählter Software variieren, aber die meisten Anwendungsanbieter bieten klare Anweisungen, die dich durch den Installationsprozess führen.

4. Hol dir eine Mining-Hardware

Der nächste Schritt besteht nun darin, Hardware-Ausrüstung zu beschaffen, mit der Bitcoin abgebaut wird. Die häufigste Art von Mining-Hardware ist ASIC (Application-Specific Integrated Circuit) Miner. Es gibt auch viele andere alternative Möglichkeiten, also wählen das, was du willst.

Sobald du die Hardware gekauft hast, besteht der nächste Schritt darin, sie an deinen Computer anzuschließen, den erforderlichen Driver und die Software zu installieren und sie so zu konfigurieren, dass sie mit deiner zuvor installierten Mining-Software funktioniert.

5. Starten das Mining

Sobald du dein Wallet, deinen Mining-Pool, deine Software und deine Hardware eingerichtet hast, kannst du problemlos mit dem Mining beginnen. Alles, was du brauchst, ist sie zu konfigurieren:

  • Software, indem du deine Pool- und Wallet-Details eingibst. 
  • Stelle dann eine Verbindung zum Pool her, um mit anderen Minern zu minen. 
  • Vergiss nicht, deine Leistung zu überwachen, z.B. Hash-Rate, eingereichte Aktien und Einnahmen, um die Kosten / Rentabilität besser zu verfolgen.

6. Berücksichtige die Risiken und Kosten

Mining kann eine riskante und kostspielige Tätigkeit sein, wenn du die Vor- und Nachteile nicht kennst. Vergiss also nicht, die damit verbundenen Risiken wie Marktvolatilität, Hacking und Betrug zu beachten, um dein Mining rentabel zu machen.

Arten von Krypto-Mining

Wenn es um das Mining von Kryptowährungen geht, gibt es verschiedene Arten von Methoden, die andere anwenden. Jede Methode hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, und einige sind möglicherweise für bestimmte Benutzer besser geeignet als andere. In diesem Abschnitt werden wir die beliebtesten Arten des Krypto-Mining diskutieren.

CPU-Mining

Es ist die früheste Form des Kryptowährungs-Mining und beinhaltet die Verwendung der Zentraleinheit (CPU) eines Computers zum Minen von Blöcken. Diese Methode ist am einfachsten und erfordert die geringste Menge an Ressourcen, so dass sie für fast jeden mit einem Computer zugänglich ist. Es ist jedoch nicht sehr effizient und veraltet, da die Schwierigkeit des Minings in den letzten Jahren im Laufe der Zeit zugenommen hat. 

Trotz seiner Ineffizienz kann CPU-Mining immer noch verwendet werden, um einige Kryptowährungen mit niedrigeren Schwierigkeitsgraden wie Monero und Dogecoin zu minen. Wenn du dich für CPU-Mining interessierst, solltest du sicherstellen, dass dein Computer über einen leistungsstarken Prozessor verfügt und die erforderliche Software installiert ist, die mit deiner CPU kompatibel ist.

Einige Tipps für das CPU-Mining:

  • Optimiere deine CPU-Einstellungen.
  • Verwende mehrerer Mining-Threads.
  • Reduziere andere Systemaktivitäten zur Verbesserung der Leistung.

GPU-Mining

GPU-Mining ist eine weitere beliebte Methode zum Mining von Kryptowährungen. Bei dieser Technik verwendet der Benutzer die Grafikverarbeitungseinheit (GPU) eines Computers, um komplexe Berechnungen durchzuführen, die für das Mining erforderlich sind. GPUs sind speziell dafür ausgelegt, diese Art von Berechnungen effizienter zu handhaben als die CPU eines normalen Computers.

Daher wird es allgemein als effektiver als CPU-Mining angesehen. Diese Methode ist besonders beliebt für das Mining von Kryptowährungen wie Dogecoin, Litecoin und mehr. Der bemerkenswerte Punkt bei dieser Methode ist, dass Benutzer keine spezielle Hardware oder Ausrüstung benötigen, was sie zu einer leichter zugänglichen Option für Leute macht, die in das Mining einsteigen möchten, ohne in teure Ausrüstung zu investieren.

ASIC-Mining

CPU- und GPU-Mining sind möglicherweise nicht immer effizient für das Mining von Kryptos, insbesondere für beliebte Coins wie Bitcoin. Hier kommt das ASIC-Mining ins Spiel. Beim ASIC-Mining wird spezielle Hardware verwendet, die als anwendungsspezifische integrierte Schaltkreise (ASICS) bezeichnet werden und speziell für Krypto entwickelt wurden. ASICs sind viel effizienter als CPUs und GPUs, da sie für eine einzige Aufgabe, das Mining, ausgelegt sind und komplexe Gleichungen viel schneller lösen können als herkömmliche Hardware.

AvalonMiner 721
Youwei-han/CC BY-SA 4.0 

Obwohl ASICs teuer in der Anschaffung sind, bieten sie eine viel höhere Hash-Rate als CPUs oder GPUs. Die hohe Hash-Rate von ASICs ermöglicht es Minern, Transaktionen schnell zu validieren und mehr Belohnungen für ihre Bemühungen zu verdienen. 

In den letzten Jahren hat sich diese Methode zu einer bevorzugten Methode für das Krypto-Mining entwickelt, da sie schneller und effizienter ist als herkömmliche Methoden. ASIC-Mining entwickelt sich ständig weiter, wobei regelmäßig neue Modelle entwickelt und veröffentlicht werden, was die Effizienz und Rentabilität des Mining weiter verbessert. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es nicht für alle Kryptowährungen geeignet ist und einige neuere Coins so konzipiert sind, dass sie dem ASIC-Mining widerstehen, um das Netzwerk dezentraler zu halten.

Cloud-Mining

Es ist eine weitere einzigartige Form des Bergbaus, bei der Benutzer Hardware-Ausrüstung von einem Drittanbieter mieten, der sich dann um Wartung und Betrieb kümmert. Diese Methode ist beliebt bei Benutzern, die Anfänger sind und keine technischen Kenntnisse oder Ressourcen haben, um ihr eigenes Mining-Rig einzurichten. Cloud-Mining wird jedoch häufig dafür kritisiert, dass es weniger rentabel ist als andere Formen des Minings, da Benutzer eine Gebühr an den Anbieter für die Vermietung von Ausrüstung zahlen müssen.

Mobile-Mining

Mobile-Mining ist eine neuere Methode, bei der ein Smartphone oder Tablet zum Minen von Krypto verwendet wird. Diese Methode ist nicht so effizient wie andere Methoden, da mobile Geräte nicht für das Mining ausgelegt sind und eine begrenzte Rechenleistung aufweisen. Es kann jedoch eine gute Option für Benutzer sein, die das Mining ausprobieren möchten, ohne in teure Hardware zu investieren.

Vor- und Nachteile von Crypto Mining

Krypto-Mining kann mehrere Vorteile bieten, hat aber auch einige Nachteile. Hier sind einige Vor- und Nachteile des Krypto-Mining:

Vorteile:

  • Potenzial, mit dem Mining von Kryptowährungen erhebliche Gewinne zu erzielen.
  • Bietet eine alternative Anlagemöglichkeit zu traditionellen Aktien und Anleihen.
  • Dies kann von jedem Teil der Welt aus erfolgen, wo immer Benutzer Zugang zu einer Internetverbindung haben und über die erforderliche Hardwareausstattung verfügen.
  • Bietet die Möglichkeit, sich über die Blockchain-Technologie und ihre Anwendungen zu informieren.
  • Mining-Belohnungen bieten Minern Anreize, das Netzwerk zu sichern und seine Integrität zu wahren.
  • Einige Kryptowährungen können nur durch Mining erworben werden, was Exklusivität und Seltenheit schafft.

Nachteile:

  • Hohe Anschaffungskosten für Hardware und Strom, die es für kleine Miner unrentabel machen können.
  • Der Schwierigkeitsgrad steigt mit der Zeit an, was das Minen von Kryptowährungen erschwert.
  • Verstärkte Konkurrenz durch andere Miner kann die Gewinne senken.
  • Kann eine große Menge an Wärme und Lärm erzeugen, was es für einige Wohnräume unpraktisch macht.
  • Es kann zum Kohlenstoff-Abdruck beitragen, da es erhebliche Mengen an Energie benötigt.
  • Erfordert ständige Überwachung und Wartung, um eine optimale Leistung zu gewährleisten.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Krypto-Mining zu einer immer attraktiveren Option für die geworden ist, die mit digitalen Währungen Gewinne erzielen möchten. Bevor du jedoch darauf eingehst, ist es zunächst wichtig, sowohl die Vor- als auch Nachteile zu berücksichtigen. 

Mining kann zwar von Vorteil sein, aber auch teuer und zeitaufwändig. Da dies erhebliche Investitionen in Hardware, Software und Strom erfordert und nicht immer zu erheblichen Gewinnen führt. Darüber hinaus ist die Mining-Industrie seit der Masseneinführung von Bitcoin sehr konkurrenzfähig geworden, und große Mining-Betriebe dominieren tendenziell den Markt.

Trotz dieser Herausforderungen kann Krypto-Mining für diejenigen, die bereit sind, Zeit und Ressourcen zu investieren, immer noch eine erfüllende und profitable Erfahrung sein. Mit dem Aufkommen neuer Technologien und einem sich ständig weiterentwickelnden Kryptomarkt wird es für Miner viele Möglichkeiten geben, an dieser dynamischen Branche teilzunehmen. 

Kurz gesagt, während Krypto-Mining vielleicht nicht jedermanns Sache ist, bietet es sicherlich eine aufregende Gelegenheit für diejenigen, die bereit sind, sich anzustrengen und die notwendigen Schritte zu unternehmen, um erfolgreich zu sein. Wie bei jeder Investition sind sorgfältige Überlegungen und Recherchen der Schlüssel, aber potenzielle Belohnungen für erfolgreiches Krypto-Mining können alles lohnenswert machen.

​Häufig gestellte Fragen

Warum ist Mining wichtig?

Es ist ein wesentlicher Prozess für das Funktionieren von Kryptowährungen. Miner verifizieren Transaktionen, sichern das Netzwerk und fügen dem Umlauf neue Coins hinzu. Ohne Mining wäre die dezentrale Natur von Kryptowährungen gefährdet.

Wie bestätigt Mining Transaktionen?

Mining bestätigt Transaktionen durch Lösen komplexer mathematischer Gleichungen, die dann als Block zur Blockchain hinzugefügt werden. Die Bergleute, die diese Gleichungen lösen, erhalten zuerst Belohnungen, und die Transaktion wird bestätigt und dem öffentlichen Hauptbuch hinzugefügt, wodurch sie unveränderlich und manipulationssicher wird.

Warum verbraucht Mining so viel Strom?

Eine beträchtliche Menge Strom, um die Mining-Hardware mit Strom zu versorgen und kühl zu halten. Je leistungsfähiger die Mining-Hardware ist, desto mehr Strom verbraucht sie. Mit zunehmender Schwierigkeit des Minings steigt auch der Energieverbrauch, der zum Abbau von Kryptowährungen erforderlich ist.

Wie beginne ich mit dem Mining von Kryptowährung?

Um mit dem Mining von Kryptowährung zu beginnen, müssen Miner die Mining-Hardware und -Software auswählen, die ihren Bedürfnissen und ihrem Budget entspricht. Danach treten Sie einem Mining-Pool bei, um Ihre Chancen auf Belohnungen zu erhöhen. 

Ist Krypto-Mining rentabel?

Ja, es ist rentabel, aber es zählen mehrere Faktoren wie Bergbauanlagen, Stromkosten und mehr. Daher ist es wichtig, dass du dich genau informierst und potenzielle Gewinne und Risiken berechnest, bevor du in Mining investierst.

Wie lange dauert es, 1 Bitcoin zu minen?

Die Zeit, die benötigt wird, um 1 Bitcoin zu minen, hängt von mehreren Faktoren ab, wie z.B. der Hash-Rate der Mining-Hardware, der Mining-Schwierigkeit und dem Preis von Bitcoin. Bei den aktuellen Mining-Schwierigkeiten und der durchschnittlichen Hash-Rate kann es mehrere Jahre dauern, 1 Bitcoin selbst zu minen. Der Beitritt zu einem Mining-Pool kann jedoch deine Chancen erhöhen, Belohnungen schneller zu verdienen.

Wie nützlich war der Artikel für dich?
Vielen Dank für deine Bewertung!

Abonnieren Sie Cryptonica.News
in sozialen Netzwerken

Die Materialien der Webseite Cryptonica handeln sich nicht um individuelle Anlageempfehlungen, und die darin genannten Finanzinstrumente oder -transaktionen entsprechen möglicherweise nicht Ihrem Anlageprofil und Ihren Anlagezielen (Erwartungen). Wir übernehmen keine Verantwortung für fehlende Fakten oder ungenaue Informationen in den Texten. Kryptowährungen sind finanzielle Vermögenswerte mit hohem Risiko und Volatilität, führen Sie immer Ihre eigene Untersuchung von Finanzinstrumenten durch und treffen Sie Ihre Entscheidung selbst. Bevor Sie Ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährung durchführen, sollten Sie die in Ihrer Region und Ihrem Staat geltenden Gesetze studieren, verstehen und einhalten.

Ledger


Ähnliche artikel

Bitcoin (BTC)
$51.437,0
-0,65%
Dogecoin (DOGE)
$0,085308
-1,07%
Litecoin (LTC)
$69,91
-0,3%
Monero (XMR)
$128,93
3,0%
NEM (XEM)
$0,03818702
-0,89%
Sei (SEI)
$0,811529
-1,37%
TRON (TRX)
$0,137599
-0,04%

News

Nvidias Finanzbericht erhöht KI-Token

Der Kryptomarkt ist in einen bullischen Zyklus eingetreten

HowTo

Notcoin Bot: Wie funktioniert und wie startet man es?
Was ist Telegram Wallet und wie verwendet man es?
Bewertung
24h Volumen
GEO
Angebot

4,6/5
Am besten für Krypto-Börsen geeignet
$197.181.391
Vereinigte Arabische Emirate, Saudi-Arabien, Israel, Ägypten, Ukraine, Türkei, Schweiz, Spanien, Slowakei, Russland, Rumänien, Portugal, Polen, Lettland, Italien, Ungarn, Griechenland, Frankreich, Tschechische Republik, Bulgarien, Vietnam, Taiwan, Philippinen, Pakistan, Neuseeland, Myanmar, Mongolei, Kasachstan, Japan, Indonesien, Indien, Kambodscha, Australien, Afghanistan, Peru, Mexiko, Kolumbien, Chile, Brasilien, Argentinien, Südafrika, Nigeria
Wir bieten finanzielle Freiheit!
on Bitfinex website

4,9/5
Am besten für Krypto-Börsen geeignet
$666.343.448
Vereinigte Arabische Emirate, Saudi-Arabien, Israel, Ägypten, Ukraine, Türkei, Schweiz, Spanien, Slowakei, Russland, Rumänien, Portugal, Polen, Lettland, Italien, Ungarn, Griechenland, Frankreich, Tschechische Republik, Bulgarien, Vietnam, Taiwan, Philippinen, Pakistan, Neuseeland, Myanmar, Mongolei, Kasachstan, Japan, Indonesien, Indien, Kambodscha, Australien, Afghanistan, Peru, Mexiko, Kolumbien, Chile, Brasilien, Argentinien, Südafrika, Nigeria
Registrieren Sie sich jetzt und sichern Sie sich ein Willkommenspaket von 1000 USDT!
on Bitget website

4,8/5
Am besten für Krypto-Börsen geeignet
$1.385.071.874
Vereinigte Arabische Emirate, Saudi-Arabien, Israel, Ägypten, Ukraine, Türkei, Schweiz, Spanien, Slowakei, Russland, Rumänien, Portugal, Polen, Lettland, Italien, Ungarn, Griechenland, Frankreich, Tschechische Republik, Bulgarien, Vietnam, Taiwan, Philippinen, Pakistan, Neuseeland, Myanmar, Mongolei, Kasachstan, Japan, Indonesien, Indien, Kambodscha, Australien, Afghanistan, Peru, Mexiko, Kolumbien, Chile, Brasilien, Argentinien, Südafrika, Nigeria
Niedrige Provision - Hoher Gewinn
on MEXC website

4,8/5
Am besten für Krypto-Börsen geeignet
$1.343.056.327
Vereinigte Arabische Emirate, Saudi-Arabien, Israel, Ägypten, Ukraine, Türkei, Schweiz, Spanien, Slowakei, Russland, Rumänien, Portugal, Polen, Lettland, Italien, Ungarn, Griechenland, Frankreich, Tschechische Republik, Bulgarien, Vietnam, Taiwan, Philippinen, Pakistan, Neuseeland, Myanmar, Mongolei, Kasachstan, Japan, Indonesien, Indien, Kambodscha, Australien, Afghanistan, Peru, Mexiko, Kolumbien, Chile, Brasilien, Argentinien, Südafrika, Nigeria
Schneller, besser, stärker als eine herkömmliche Krypto-Börse!
on OKX website