05.03.2024
BTC67.815,0
ETH3.636,9
USDT1,001
BNB418,49
SOL132,96
XRP0,652991
USDC1,001
DOGE0,182525
BUSD1,002
How to
So kaufst du Kryptowährung: Ein Guide für Anfänger
23.11.2023

So kaufst du Kryptowährung: Ein Guide für Anfänger

23.11.2023
4,6

Dieser Guide definiert Kryptowährung als Anlageklasse und führt dich durch die Grundlagen des Kaufs. Wir werden auch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung bereitstellen, die Anfängern hilft, den Kauf von Kryptowährung und die häufigsten zu vermeidenden Fehler zu verstehen.

In den letzten zehn Jahren haben Kryptowährungen und die zugrunde liegende Blockchain-Technologie in Finanz- und Technologiekreisen erheblichen Einfluss gewonnen. 

Kryptowährungen beziehen sich auf digitale Assets, die Kryptografie nutzen, um Transaktionen zu sichern und zu verifizieren und die Erstellung neuer Entitäten zu steuern. Diese einzigartige Eigenschaft ermöglicht es ihnen, unabhängig von Zentralbanken und Regierungen zu operieren. Kryptowährungen dienen verschiedenen Zwecken, einschließlich der Funktion als Tauschmittel, Wertaufbewahrungsmittel und spekulative Anlage.

Kryptowährung und Handel verstehen

Kryptowährung ist eine virtuelle Währung, die für den Kauf von Waren und Dienstleistungen verwendet werden kann und auch ein Anlageinstrument ist. Im Gegensatz zu traditionellen Währungen sind Kryptowährungen dezentral und werden nicht von einer zentralen Behörde ausgegeben, unterstützt oder reguliert. Sie werden digital durch einen Validierungsprozess erstellt, der auf Blockchain basiert, einer leistungsstarken Technologie, die in verschiedenen Prozessen eingesetzt werden kann.

Was ist Kryptohandel?

Kryptohandel, kurz für Kryptowährungshandel, bezieht sich auf die Praxis des Kaufs, Verkaufs und Austausches von Kryptowährungen. Es geht darum, über die Kursbewegungen digitaler Währungen wie Bitcoin, Ethereum und anderer Altcoins zu spekulieren. Der Kryptohandel kann auf verschiedenen Plattformen durchgeführt werden, darunter Kryptowährungsbörsen, Broker und Online-Handels-Apps. 

Hier sind die wichtigsten Aspekte des Krypto-Handels:

  1. Krypto-Börsen und -Broker: Der Krypto-Handel wird durch Kryptowährungsbörsen und -broker erleichtert. Diese Plattformen ermöglichen es Benutzern, eine breite Palette von Kryptowährungen mit Fiat-Währung oder anderen Kryptowährungen zu kaufen, zu verkaufen und zu handeln.
  2. Handelsprozess: Der Handelsprozess beinhaltet die Erteilung von Aufträgen zum Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen auf der gewählten Plattform. Benutzer können das Kryptowährungspaar auswählen, mit dem sie handeln möchten, den zu handelnden Betrag eingeben und den Auftragstyp auswählen, z. B. Markt- oder Limitaufträge.
  3. Anlagevehikel: Der Kryptohandel bietet verschiedene Anlagevehikel, einschließlich Krypto-CFDs (Contracts for Difference, d.h. Differenzkontrakte), die es Händlern ermöglichen, auf die Kursbewegungen von Kryptowährungen zu spekulieren, ohne die zugrunde liegenden Vermögenswerte zu besitzen.
  4. Risiken und Überlegungen: Der Kryptohandel ist mit Marktvolatilität und Risiken verbunden. Händler müssen ein gutes Verständnis der Markttrends haben, gründliche Recherchen durchführen und sich der damit verbundenen Risiken und Gesetze bewusst sein, die aufgrund ihrer Gerichtsbarkeit gelten können.
  5. Sicherheit und Anlegerschutz: Händler müssen seriöse und sichere Plattformen für den Kryptohandel wählen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Kryptohandel nicht dem gleichen Anlegerschutz unterliegt wie herkömmliche Anlagen, und mit der Lagerung von Vermögenswerten an Börsen sind Risiken verbunden.

Der Kryptohandel erfordert ein gutes Verständnis der Markttrends, gründliche Recherchen und das Bewusstsein für die damit verbundenen Risiken.



Wie funktioniert der Krypto-Handel?

Zuerst müssen wir verstehen, wie der Kryptohandel funktioniert. In der Welt des Kryptowährungshandels hat jeder Handel zwei Seiten: einen Käufer und einen Verkäufer. Da ein Handel jedoch einen Kauf und einen Verkauf beinhaltet, kann eine Partei mehr gewinnen als die andere. Dies macht den Handel zu einem Nullsummenspiel mit einem Gewinner und einem Verlierer.

Wenn sich ein Käufer und ein Verkäufer auf einen Preis einigen, wird der Handel über eine Börse ausgeführt und die Marktbewertung für den Vermögenswert festgelegt. In der Regel legen Käufer Aufträge zu niedrigeren Preisen fest als Verkäufer, wodurch zwei Seiten eines Auftragsbuchs entstehen. Wenn es für eine bestimmte Kryptowährung mehr Kaufaufträge als Verkaufsaufträge gibt, steigt der Preis normalerweise, weil mehr Nachfrage besteht. Umgekehrt, wenn mehr Leute verkaufen als kaufen, sinkt der Preis. Verschiedene Börsenschnittstellen stellen Käufe und Verkäufe in verschiedenen Farben dar, um Händlern jederzeit einen schnellen Hinweis auf die Marktlage zu geben.

Im Handel lautet das wichtigste Sprichwort: "Buy low, sell high." Im Wesentlichen möchte man beim Kauf den geringstmöglichen Betrag ausgeben und beim Verkauf das Beste aus einem Geschäft herausholen. Es gibt jedoch auch den Aspekt der Sehnsucht oder des Leerverkaufs eines Vermögenswerts. Sehnsucht bedeutet, einen Vermögenswert zu kaufen und auf der Grundlage seiner Aufwärtsbewegung Gewinne zu erzielen, während Leerverkäufe den Verkauf von geliehenen Vermögenswerten beinhalten, die später zurückgezahlt werden.

Was sind die wichtigsten Krypto-Handelsstile?

Es ist auch ein wichtiges Thema beim Kauf/Verkauf von Krypto. Jeder Handelsstil zielt darauf ab, einem bestimmten Marktteilnehmer mit seiner eigenen Erfahrung zu helfen. Um Krypto zu kaufen, muss man nicht viele Stile zu kennen; Es reicht aus, nur den Betrag zu kennen, den man verkaufen muss und die Menge an Krypto, die man kaufen will. Das war's. Aber für das Gesamtbild des Kryptohandels gehen wir davon aus, dass es interessant sein wird zu wissen, welche anderen Kryptostile am Kryptohandel beteiligt sind.

Es gibt verschiedene Arten des Handels auf dem Kryptowährungsmarkt, und jede hat ihre Vor- und Nachteile. Hier sind einige der gängigsten Handelsstile auf dem Kryptomarkt:

  • Scalping: Dies ist eine kurzfristige Handelsstrategie, bei der mehrere Trades an einem Tag durchgeführt werden, um von kleinen Preisbewegungen zu profitieren. Scalping erfordert viel Zeit und Aufmerksamkeit und ist für erfahrene Trader geeignet.
  • Tageshandel: Beim Tageshandel werden Kryptowährungen innerhalb eines einzigen Tages gekauft und verkauft, um von kurzfristigen Kursbewegungen zu profitieren. Daytrader verwenden technische Analysen, um Trends zu erkennen und fundierte Handelsentscheidungen zu treffen.
  • Swing-Trading: Beim Swing-Trading wird eine Kryptowährung für einige Tage oder Wochen gehalten, um von mittelfristigen Kursbewegungen zu profitieren. Swingtrader verwenden technische Analysen, um Trends zu erkennen und fundierte Handelsentscheidungen zu treffen.
  • Positionshandel: Beim Positionshandel wird eine Kryptowährung über einen längeren Zeitraum, in der Regel mehrere Monate oder Jahre, gehalten, um von langfristigen Kursbewegungen zu profitieren. Positionshändler verwenden Fundamentalanalysen, um unterbewertete Kryptowährungen zu identifizieren und fundierte Anlageentscheidungen zu treffen.
  • Investing: Investieren beinhaltet den Kauf und das Halten einer Kryptowährung über einen langen Zeitraum, in der Regel mehrere Jahre, mit der Erwartung signifikanter langfristiger Gewinne. Anleger nutzen Fundamentalanalysen, um unterbewertete Kryptowährungen zu identifizieren und fundierte Anlageentscheidungen zu treffen.

Es ist wichtig zu beachten, dass jeder Handelsstil seine Risiken und Chancen hat, und es ist wichtig, einen Stil zu wählen, der Ihren Anlagezielen, Ihrer Risikotoleranz und Ihrem Erfahrungsniveau entspricht.

Warum kauft man Kryptowährung?

Menschen kaufen Kryptowährung aus verschiedenen Gründen, darunter:

  1. Anlage: Kryptowährungen sind aufgrund ihres Potenzials für hohe Renditen eine beliebte Anlageoption. Viele Menschen kaufen Kryptowährungen in der Hoffnung, sie in Zukunft zu einem höheren Preis zu verkaufen.
  2. Dezentralisierung: Kryptowährungen sind dezentralisiert, d.h. sie werden von keiner zentralen Behörde kontrolliert. Diese Funktion ist attraktiv für Menschen, die Wert auf Privatsphäre und Autonomie legen.
  3. Sicherheit: Kryptowährungen verwenden fortschrittliche Verschlüsselungstechniken, um Transaktionen zu sichern und die Identität der Benutzer zu schützen. Diese Funktion ist attraktiv für Menschen, die sich Sorgen um Online-Sicherheit und Datenschutz machen.
  4. Anonymität: Kryptowährungen bieten ein gewisses Maß an Anonymität, da Transaktionen nicht mit persönlichen Informationen verknüpft sind. Diese Funktion ist attraktiv für Menschen, die Wert auf Privatsphäre legen und ihre Finanztransaktionen privat halten möchten.
  5. Zugänglichkeit: Kryptowährungen sind für jeden mit einer Internetverbindung zugänglich, was sie zu einer beliebten Option für Menschen macht, die keinen Zugang zu traditionellen Bankdienstleistungen haben.

Während Kryptowährungen viele Vorteile bieten, sind sie auch sehr spekulativ und volatil, und es ist wichtig, gründliche Recherchen durchzuführen und die damit verbundenen Risiken zu verstehen, bevor man investiert.

Bevor man Kryptowährungen kauft und andere damit verbundene Maßnahmen ergreift, sollte man besonders aufmerksam sein und sich über das Gesetz über Krypto in dem gegebenem Land gut informieren. Es ist wichtig zu DYOR und kritisch zu denken, während mit Kryptowährungen investiert und gehandelt wird, da es sich um einen sehr volatilen Vermögenswert handelt.

Kryptowährung kaufen

Erforschung und Auswahl einer Kryptowährung

In den letzten zehn Jahren, seit der Einführung von Bitcoin, sind Tausende anderer Kryptowährungen auf den Markt gekommen, während viele andere ebenfalls verschwunden sind. Die Wahl der richtigen Kryptowährung zum Kauf kann eine Herausforderung sein, und wir bieten keine Anlageberatung an. Wir können jedoch einen kurzen Überblick über einige beliebte Instrumente und Konzepte geben. 



Bitcoin ist die älteste und beliebteste Kryptowährung. Sein Wert ist seit 2009 deutlich gestiegen. Anfang 2023 lag sein Wert bei rund 25.000 €, Ende 2021 bei fast 64.000 €. Kryptowährungen wie Bitcoin ähneln traditionellem Fiat-Geld.

Ethereum ist ein Blockchain-Netzwerk, das die Erstellung von Smart Contracts und dezentralen Apps ermöglicht. Es arbeitet ohne zentrale Autorität und legt den Grundstein für das Web3-Ökosystem. Ether ist seine Kryptowährung mit der zweitgrößten Marktkapitalisierung unter den Kryptowährungen nach Bitcoin.

Altcoins sind alle Kryptowährungen außer Bitcoin. Sie variieren in ihren Anwendungen und viele haben hohe Ziele, aber nur wenige überleben. Neue Kryptohändler sollten vorsichtig sein.

NFT steht für nicht fungibles Token. Es ist einzigartig und dient als Eigentumsnachweis und Echtheit. NFTs wurden verwendet, um digitale Kunstwerke, Eigentumszertifikate und sogar Turnschuhe zu kennzeichnen.

DeFi oder dezentrale Finanzierung ermöglicht traditionelle Finanzanwendungen ohne zentrale Partei und ermöglicht die Kreditvergabe ohne Bank mit Krypto-Staking.

Wie wählt man Krypto zum Kauf aus?

Um zu verstehen, welche Kryptowährung oder welches Konzept man benötigt, legt man Kaufziele fest. Wenn man beispielsweise Kapital speichern möchte, wählt man die Instrumente aus, mit denen man es speichern und erhöhen kann. Wenn man etwas mit Kryptowährung kaufen möchte, wählt man Bitcoin oder Ether.

Wenn du jedoch nach einem neuen Altcoin oder etwas suchst, das sich von der klassischen Wahl unterscheidet, oder wissen möchtest, wie du definierst, ob die Kryptowährung verdächtig ist oder nicht, musst du vorsichtig sein. Hier sind einige Möglichkeiten, um zu definieren, ob eine Kryptowährung verdächtig ist und wie du ein zuverlässiges Kryptowährungsprojekt auswählst:

  • Bewertung von Kryptowährungsprojekten: Überprüfe die Website des Projekts: Ein seriöses Kryptowährungsprojekt sollte über eine aktualisierte, ansprechende und informative Website verfügen. Suche nach Informationen zu den Teammitgliedern, Partnerschaften und dem Ziel des Tokens. Die Website sollte auch ein Whitepaper anbieten
  • Lese das Whitepaper: Das Whitepaper sollte den Zweck der Kryptowährung klar definieren und eine praktische Lösung für ein bestehendes Problem bieten. Suche nach Coins, die im Blockchain-Ökosystem nützlich sind
  • Analysiere die Kursentwicklung: Analysiere die Kursentwicklung der Kryptowährung in der Vergangenheit. Die besten Coins können ausgewählt werden, indem die Coins betrachtet werden, die über einen Zeitraum die höchsten Gewinne erzielt haben. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit garantiert jedoch keine zukünftigen Renditen
  • Bewerte den Anwendungsfall: Bewerte den Anwendungsfall der Kryptowährung und ihr Potenzial zur Lösung realer Probleme. Suche nach Coins, die praktische Lösungen bieten und einen klaren Anwendungsfall haben

Das nächste, was zu berücksichtigen ist, ist ein zuverlässiges Projekt. Wenn du einen Token von bestimmten Leuten aus den Tops- und Listen kaufen möchtest, aber nicht weißt, ob es sich um Betrüger handelt oder nicht, kannst du die folgenden Schritte ausführen: 

  1. Suche nach etablierten Projekten: Wähle etablierte Kryptowährungsprojekte, die eine nachgewiesene Erfolgsbilanz und eine starke Community aufweisen.
  2. Überprüfe die Teammitglieder: Überprüfe die Anmeldeinformationen und die Erfahrung der Teammitglieder in der Kryptowährungsbranche.
  3. Suche nach Partnerschaften: Suche nach Kryptowährungsprojekten, die Partnerschaften mit namhaften Unternehmen und Organisationen haben.
  4. Überprüfe die Community: Überprüfe die Community- und Social-Media-Präsenz des Kryptowährungsprojekts. Eine starke und engagierte Community ist ein gutes Zeichen für ein verlässliches Projekt.

Was sind red flags, auf die du bei der Auswahl von Krypto achten solltest?

Wie bei vielen Dingen auf der Welt können auch Kryptowährungskäufe voller unangenehmer Überraschungen sein. Um nicht in den Armen eines anderen Betrügers zu gelangen, musst du folgende red flags beachten:

  • Mangelnde Transparenz: Vermeide Kryptowährungen, denen es an Transparenz in Abläufen, Teammitgliedern und Partnerschaften mangelt.
  • Kein klarer Anwendungsfall: Vermeide Kryptowährungen, die keine praktische Lösung für ein bestehendes Problem bieten.
  • Kein Whitepaper: Vermeide Kryptowährungen, die kein Whitepaper anbieten oder ein schlecht geschriebenes haben.
  • Keine klare Roadmap: Vermeide Kryptowährungen, die keine klare Roadmap für die Entwicklung und Implementierung haben.
  • Keine Teamliste: Vermeide Projekte, die ihr Team oder zumindest Gründer nicht mit Kunden und Benutzern teilen.



Auswahl einer seriösen Börse

Bei der Auswahl einer seriösen und benutzerfreundlichen Kryptobörse oder -vermittlung sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Einige der Schlüsselfaktoren sind:

  1. Sicherheit: Suche nach einer Börse mit starken Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz deines Geldes und persönlichen Daten.
  2. Liquidität: Wähle eine Börse mit hohem Handelsvolumen und Liquidität, um sicherzustellen, dass du Kryptowährungen schnell und zu einem fairen Preis kaufen und verkaufen kannst.
  3. Benutzerfreundlichkeit: Der Austausch sollte ein intuitives, modernes Interface haben, das leicht zu navigieren und zu verstehen ist.
  4. Unterstützte Coins: Überprüfe, ob die Börse die Kryptowährungen unterstützt, mit denen du handeln möchtest.
  5. Gerichtsstand: Stell sicher, dass die Börse in deiner Region betrieben wird und den örtlichen Vorschriften entspricht.
  6. Gebühren: Berücksichtige die Gebührenstruktur der Börse, einschließlich Handelsgebühren und Auszahlungsgebühren.

Es ist wichtig, zu DYOR  und verschiedene Optionen zu vergleichen, um diejenigen zu finden, die deinen Bedürfnissen und Vorlieben am besten entsprechen.

Krypto-Börsen, an denen du interessiert sein könntest

Coinbase

Coinbase ist eine sichere Online-Plattform, mit der Benutzer verschiedene Kryptowährungen kaufen, verkaufen, übertragen und speichern können. Es ist eine seriöse Plattform, die Sicherheit, Transparenz und Benutzerfreundlichkeit in den Vordergrund stellt und sie zu einer beliebten Wahl für Einzelpersonen und Unternehmen macht, die sich mit Kryptowährungen beschäftigen möchten.

Gemini

Gemini ist eine vollreservierte und stark regulierte Kryptowährungsbörse und Depotbank. Es ermöglicht Benutzern, über 70 Münzen auf seiner Plattform zu kaufen, zu verkaufen und zu handeln. Gemini wurde 2014 gegründet und priorisiert strenge Sicherheitskontrollen und Compliance, wodurch es sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Trader geeignet ist.

Crypto.com

Crypto.com ist ein Kryptowährungsbörsenunternehmen mit Sitz in Singapur mit gemeldeten 80 Millionen Kunden ab Sommer 2023. Die Plattform bietet Brokerage-Dienste an, mit denen Benutzer Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen können. Es unterstützt je nach Region Banküberweisungen, Kreditkarten, Debitkarten und Kryptowährungstransfers für den Kauf von Krypto.

eToro

eToro ist eine Social-Trading- und Multi-Asset-Investmentgesellschaft, die Finanzdienstleistungen anbietet. Es wurde 2007 in Tel Aviv, Israel, gegründet. Das Unternehmen bietet eine Plattform, die es ermöglicht, in Aktien, digitale Vermögenswerte und CFDs zu investieren. eToro ist bekannt für seine CopyTrader-Funktion, mit der Anleger die Top-Trader des Netzwerks automatisch kopieren können. Vor kurzem haben wir einen Guide zum Kauf von Krypto auf eToro erstellt.

Uphold

Uphold ist eine Kryptowährungsbörse und Handelsplattform, die es Benutzern ermöglicht, Krypto zu kaufen, zu verkaufen und zu handeln. Die Plattform ist bekannt für ihre benutzerfreundliche Oberfläche, die Unterstützung einer Vielzahl von Kryptowährungen und die Betonung von Transparenz und Sicherheit. Benutzer können auf der Plattform über 250 Kryptowährungen und 27 traditionelle Währungen investieren, übertragen und handeln.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Kauf von Kryptowährung

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Kauf von Krypto:

  1. Wähle eine Kryptowährungsbörse: Wähle eine seriöse und benutzerfreundliche Börse wie Coinbase, Gemini oder andere. Berücksichtige Faktoren wie Sicherheit, Gebühren, Handelsvolumen und die Arten von Kryptowährungen, die zum Kauf angeboten werden.
  2. Erstellen und verifiziere dein Konto: Melden dich bei der ausgewählten Börse an und führe den erforderlichen Identitätsprüfungsprozess durch. Möglicherweise musst du eine Kopie deines Führerscheins oder Reisepasses einreichen und sogar ein Selfie hochladen, um zu beweisen, dass dein Aussehen mit den von dir eingereichten Dokumenten übereinstimmt.
  3. Bargeld einzahlen, um zu investieren: Zahle dein Geld auf dein Kryptokonto ein, indem du dein Bankkonto verknüpfst, eine Überweisung autorisierst oder eine Kryptowährungsüberweisung von einem anderen Wallet oder Börse verwendest.
  4. Entscheide dich für eine Zahlungsoption: Wähle die passende Orderart und die Konditionen, unter denen du die Kryptowährung kaufen oder verkaufen möchtest. Es kann sich um Fiat-Währung, Bargeld, Debit- oder Kreditkarten, eine andere Kryptowährung oder etwas anderes handeln. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass du Krypto für das Geld kaufen kannst, das du bereit bist auszugeben/zu verlieren.Verwende keine Ersparnisse oder Gelder, die für ernsthafte Zwecke übrig geblieben sind.
  5. Gib deine Kryptowährungsbestellung auf: Sobald dein Konto verifiziert ist und du über Guthaben verfügst, kannst du eine Bestellung zum Kauf oder Verkauf einer bestimmten Kryptowährung aufgeben. Der Vorgang kann je nach gewählter Börse variieren, aber im Allgemeinen kannst du Kryptowährungen kaufen oder verkaufen, indem du auf die Schaltfläche "Erwerben" oder "Verkaufen" klickst und den Betrag eingibst, den du kaufen (oder verkaufen) möchtest.
  6. Speichere deine Kryptowährung: Nachdem du deine Kryptowährung gekauft hast, musst du sie in einem sicheren digitalen Wallet oder Krypto-Börse speichern. Recherchiere und wähle ein vertrauenswürdiges Wallet oder Börse, die deinen Bedürfnissen und Vorlieben entsprechen.

Denk daran, dass Investitionen in Kryptowährungen Risiken bergen.Daher ist es wichtig, dass du eigene Recherchen durchführst, den Markt verstehst und eine klare Anlagestrategie hast, bevor du deinen ersten Kauf tätigst.



Was ist der beste Weg für Anfänger, um Krypto zu kaufen?

Der beste Weg für Anfänger, Kryptowährung zu kaufen, ist über eine seriöse und benutzerfreundliche Kryptobörse oder einen Broker. Hier sind einige wichtige Punkte:

  1. Krypto-Börsen: Die Verwendung einer Krypto-Börse ist der einfachste Weg, Kryptowährung zu kaufen. Es gibt verschiedene Arten von Börsen, einschließlich zentralisierter Börsen, dezentraler Börsen und Peer-to-Peer-Börsen. Zentralisierte Börsen werden aufgrund ihrer benutzerfreundlichen Oberflächen und des Kundensupports häufig für Anfänger empfohlen.
  2. Traditionelle Handelsplattformen: Einige traditionelle Handelsplattformen bieten auch die Möglichkeit, Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen. Diese Plattformen funktionieren ähnlich wie Aktienhandelsplattformen und ermöglichen Anlegern den Markteintritt zu einem bestimmten Preis mithilfe von Limitaufträgen oder schnell mithilfe von Marktaufträgen.
  3. Kredit- / Debitkartenkauf: Auf einigen Online-Plattformen können Benutzer Kryptowährung mit einer Kredit- oder Debitkarte kaufen. Obwohl diese Methode praktisch ist, sind häufig höhere Gebühren erforderlich, und es ist wichtig, sich der potenziellen Preisschwankungen auf dem Kryptowährungsmarkt bewusst zu sein.
  4. Krypto-börsengehandelte Fonds (ETFs): Börsengehandelte Fonds sind eine weitere Möglichkeit, sich in Kryptowährungen zu engagieren. ETFs ermöglichen es Anlegern, sich über ein einziges Anlagevehikel in einem Korb von Kryptowährungen zu engagieren.

Wie speichere und sichere ich Krypto?

Das Speichern und Sichern von Kryptowährung ist entscheidend, um digitalen Assets vor Diebstahl, Verlust oder Beschädigung zu schützen. Hier ist die Liste der Dinge, die dir helfen können Krypto zu sichern:

  • Wallets und Schlüssel: Krypto-Assets werden in digitalen Wallets gespeichert, die durch private Schlüssel gesichert sind. Es ist wichtig, einen seriösen Wallet-Anbieter zu wählen und deine privaten Schlüssel sicher aufzubewahren.
  • Sicherheitsmaßnahmen: Krypto-Hacks und -Diebstähle treten normalerweise auf, wenn ein böswilliger Akteur unrechtmäßigen Zugriff auf den privaten Schlüssel einer Person erhält. Um dies zu verhindern, verwende die Zwei-Faktor-Authentifizierung, vermeide die Weitergabe deiner privaten Schlüssel und halte deinen Computer und deine Software mit den neuesten Sicherheitspatches auf dem neuesten Stand.
  • Cold Storage: Cold Storage Wallets sind die sicherste Option zum Speichern großer Mengen an Kryptowährung. Es handelt sich um Offline-Wallets, die nicht mit dem Internet verbunden sind, wodurch sie weniger anfällig für Hacking-Versuche sind.
  • Hot Storage: Hot Wallets sind Online-Wallets, die mit dem Internet verbunden sind, wodurch sie anfälliger für Hacking-Versuche sind. Sie eignen sich für kleinere Mengen an Kryptowährung.
  • Wiederherstellungssätze: Es ist wichtig, dass du deine Wiederherstellungssätze an einem sicheren Ort aufzeichnest und speicherst, auf den nur du zugreifen kannst. Wiederherstellungsphrasen werden verwendet, um den Zugriff auf dein Wallet wiederherzustellen, wenn du deine privaten Schlüssel verlierst oder dein Passwort vergisst.

Das Speichern und Sichern von Kryptowährung erfordert andere Herausforderungen als herkömmliche Anlagen. Es ist wichtig, einen seriösen Wallet-Anbieter zu wählen, Sicherheitsmaßnahmen wie die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu verwenden und Ihre Kryptowährung für maximale Sicherheit in Cold Storage-Wallets aufzubewahren.

Häufige Fehler, die beim Kauf von Krypto zu vermeiden sind

Hier sind einige häufige Fehler, die du beim Kauf von Kryptowährung vermeiden solltest:

  1. Kaufen, nur weil der Preis niedrig ist: Niedrige Preise sind nicht immer Schnäppchen. Manchmal sind die Preise aus einem bestimmten Grund niedrig! Achte auf Kryptowährungen mit fallenden Benutzerraten. Oft verlassen auch Entwickler ein Projekt und es wird nicht mehr richtig aktualisiert, was die Kryptowährung unsicher macht.
  2. All-in gehen: Deim gesamtes Geld in eine Kryptowährung zu investieren, ist riskant. Diversifiziere dein Portfolio, indem du in mehrere Kryptowährungen investierst, um das Risiko zu streuen.
  3. Zu denken, dass Krypto leichtes Geld ist: Der Handel mit Kryptowährungen ist kein Schema, um schnell reich zu werden. Es erfordert Forschung, Strategie und Geduld. Investiere nicht mehr, als du dir leisten kannst zu verlieren.
  4. Deine Krypto-Keyphrase vergessen: Dein privater Schlüssel ist die einzige Möglichkeit, auf deine Kryptowährungs-Wallet zuzugreifen. Es zu verlieren bedeutet, den Zugang zu deinem Geld zu verlieren. Bewahre deine Schlüsselphrase sicher auf.
  5. Gebühren ignorieren: Transaktionsgebühren können sich schnell summieren, insbesondere wenn du häufig handelst. Beachte die Gebühren, die von deiner Börse erhoben werden, und berücksichtige sie in deiner Handelsstrategie.
  6. Mangel an Forschung: Die Durchführung gründlicher Recherchen ist entscheidend, bevor in eine Kryptowährung investiert wird. Mangelnde Forschung kann dazu führen, dass in Betrügereien oder schlecht funktionierende Kryptowährungen investiert wird.
  7. FOMO-Kauf: Die Angst vor dem Verpassen (FOMO) kann zu impulsiven Kaufentscheidungen führen. Lass deine Anlageentscheidungen nicht von Emotionen bestimmen.
  8. Kurzfristiges Denken: Kryptowährungspreise können volatil sein, und kurzfristiges Denken kann zu Panikverkäufen oder -käufen führen. Hab eine langfristige Anlagestrategie.
  9. Ignorieren des Risikomanagements: Diversifiziere dein Portfolio, lege Stop-Loss-Aufträge fest und halte ein angemessenes Risiko-Rendite-Verhältnis ein, um das Risiko effektiv zu steuern.
  10. Selbstüberschätzung: Es wird nicht empfohlen, deine Fähigkeiten zu überschätzen und große Investitionen ohne angemessene Diversifizierung oder Risikomanagement zu tätigen. Übe immer ein angemessenes Portfoliomanagement für stabile Renditen aus.

Kryptohandel kann aufregend und profitabel sein, aber es ist wichtig, häufige Fehler zu vermeiden, die zu Verlusten führen können. Führe gründliche Recherchen durch, diversifiziere deinPortfolio, verwalte das Risiko und hab eine langfristige Anlagestrategie, um deine Erfolgschancen zu maximieren.

Fazit

Investitionen in Kryptowährung können eine aufregende Gelegenheit sein, aber es ist wichtig, gründliche Recherchen durchzuführen, die damit verbundenen Risiken zu verstehen und seriöse und sichere Plattformen für den Kauf und die Speicherung digitaler Assets zu verwenden.

Für Anfänger, die Kryptowährung kaufen möchten, ist es wichtig, den Markt mit Vorsicht und einem soliden Verständnis der potenziellen Risiken und Chancen anzugehen. Hier sind einige abschließende Gedanken, die auf unserem Guide basieren:

  • Wähle die richtige Börse: Die Auswahl einer seriösen und benutzerfreundlichen Krypto-Börse ist entscheidend. Recherchiere verschiedene Börsen, berücksichtige Faktoren wie Sicherheit, Gebühren und verfügbare Kryptowährungen und wähle eine Plattform, die deinen Bedürfnissen und Vorlieben entsprechen.
  • Vermeide häufige Fehler: Lerne aus den Fehlern anderer, um Verluste zu minimieren und Gewinne zu maximieren. Häufige Fehler, die du vermeiden solltest, sind nicht die richtige Börse zu wählen, alles zu glauben was du liest, und keine klaren Ziele und Grenzen für deine Trades zu setzen.
  • Fange klein an: Für Anfänger ist es ratsam, klein anzufangen und nur Geld zu verwenden, dessen Verlust man sich leisten kann. Der Handel mit Kryptowährungen kann sehr spekulativ und volatil sein, daher ist es wichtig, ihn mit Vorsicht anzugehen.
  • Bilden dich weiter: Verstehe den Kryptowährungsmarkt, die Blockchain-Technologie und verschiedene Handelsstrategien. Nimm dir die Zeit, um zu recherchieren und dich weiterzubilden, bevor du Anlageentscheidungen triffst.
  • Sicherheit und Gebühren: Priorisiere die Sicherheit und achte auf Gebühren. Wähle eine vertrauenswürdige Kryptobörse und ein sicheres Wallet, um deine Kryptowährungen aufzubewahren. Verstehe außerdem die Gebühren, die mit dem Kauf, Verkauf und der Aufbewahrung von Kryptowährungen verbunden sind, um unnötige Kosten zu vermeiden.

Zusammenfassend ist es für Anfänger wichtig, die richtige Börse zu wählen, häufige Fehler zu vermeiden, klein anzufangen, sich weiterzubilden, Sicherheit zu priorisieren und auf Gebühren zu achten. Durch einen vorsichtigen und informierten Ansatz können Anfänger den Kryptowährungsmarkt effektiver navigieren und potenzielle Risiken minimieren.

Wenn du diese Schritte befolgst und du dir dieser häufigen Fehler bewusst bist, kannst du deine Reise in die Welt der Kryptowährungsinvestitionen mit Zuversicht beginnen. Es ist wichtig zu beachten, dass die bereitgestellten Informationen auf öffentlich zugänglichen Quellen basieren und sich im Laufe der Zeit ändern können.

FAQs (Häufig gestellte Fragen)

Wie kaufen Anfänger Kryptowährung?

Um Kryptowährung zu kaufen, muss ein Anfänger eine Krypto-Börse oder ein Brokerage auswählen, das Konto erstellen und verifizieren, Bargeld einzahlen, um eine Bestellung aufzugeben, die Kryptowährung auswählen, die Krypto-Bestellung aufgeben und die Krypto für die Zukunft aufbewahren.

Kann ich Kryptowährung im Wert von 100 USD kaufen?

Ja, du kannst Kryptowährung im Wert von 100 USD kaufen. Du kannst so wenig investieren, wie du möchtest, da du nicht 1 ganze BTC kaufen musst. Die meisten Kryptowährungsbörsen ermöglichen es dir, sehr kleine Mengen Bitcoin zu kaufen, sogar im Wert von nur wenigen Dollar.

Was ist der beste Weg, um Krypto zu kaufen?

Der beste Weg für Anfänger, Kryptowährung zu kaufen, ist über eine seriöse und benutzerfreundliche Kryptobörse oder einen Broker. Es ist wichtig, eine Plattform zu wählen, die Ihren Anlagezielen, Ihrer Risikotoleranz und Ihrem Erfahrungsstand entspricht. Es ist auch ratsam, gründliche Recherchen durchzuführen und die mit dem Kauf, Verkauf und der Aufbewahrung von Kryptowährungen verbundenen Gebühren zu verstehen, um ein reibungsloses und sicheres Kauferlebnis zu gewährleisten.

Ist Krypto immer noch eine gute Investition?

Während Kryptowährung hohe Renditen bieten kann, ist es wichtig, sie als spekulative Anlage zu betrachten und die hohe Volatilität und die damit verbundenen Risiken zu berücksichtigen. Kryptowährung kann eine gute Investition sein, ist jedoch mit erheblichen Risiken und Volatilität verbunden. Es ist wichtig zu DYOR, die Risiken zu verstehen und Anlageziele und Risikotoleranz zu berücksichtigen, bevor man in Kryptowährungen investiert.

Wie nützlich war der Artikel für dich?
Vielen Dank für deine Bewertung!

Abonnieren Sie Cryptonica.News
in sozialen Netzwerken

Die Materialien der Webseite Cryptonica handeln sich nicht um individuelle Anlageempfehlungen, und die darin genannten Finanzinstrumente oder -transaktionen entsprechen möglicherweise nicht Ihrem Anlageprofil und Ihren Anlagezielen (Erwartungen). Wir übernehmen keine Verantwortung für fehlende Fakten oder ungenaue Informationen in den Texten. Kryptowährungen sind finanzielle Vermögenswerte mit hohem Risiko und Volatilität, führen Sie immer Ihre eigene Untersuchung von Finanzinstrumenten durch und treffen Sie Ihre Entscheidung selbst. Bevor Sie Ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährung durchführen, sollten Sie die in Ihrer Region und Ihrem Staat geltenden Gesetze studieren, verstehen und einhalten.

LBank


Ähnliche artikel

Amp (AMP)
$0,00507622
-3,0%
Bitcoin (BTC)
$67.815,0
2,03%
Ethereum (ETH)
$3.636,9
2,03%
Gate (GT)
$5,34
0,83%
NEM (XEM)
$0,050494
2,56%
Sei (SEI)
$0,789806
0,35%
Sui (SUI)
$1,48
-0,86%
TRON (TRX)
$0,140337
-0,01%

News

Bitcoin hat die Marke von $65.000 überschritten

Bitcoin hat die Marke von $59.000 geknackt

Bewertung
24h Volumen
GEO
Angebot

4,6/5
Am besten für Krypto-Börsen geeignet
$197.181.391
Vereinigte Arabische Emirate, Saudi-Arabien, Israel, Ägypten, Ukraine, Türkei, Schweiz, Spanien, Slowakei, Russland, Rumänien, Portugal, Polen, Lettland, Italien, Ungarn, Griechenland, Frankreich, Tschechische Republik, Bulgarien, Vietnam, Taiwan, Philippinen, Pakistan, Neuseeland, Myanmar, Mongolei, Kasachstan, Japan, Indonesien, Indien, Kambodscha, Australien, Afghanistan, Peru, Mexiko, Kolumbien, Chile, Brasilien, Argentinien, Südafrika, Nigeria
Wir bieten finanzielle Freiheit!
on Bitfinex website

4,9/5
Am besten für Krypto-Börsen geeignet
$666.343.448
Vereinigte Arabische Emirate, Saudi-Arabien, Israel, Ägypten, Ukraine, Türkei, Schweiz, Spanien, Slowakei, Russland, Rumänien, Portugal, Polen, Lettland, Italien, Ungarn, Griechenland, Frankreich, Tschechische Republik, Bulgarien, Vietnam, Taiwan, Philippinen, Pakistan, Neuseeland, Myanmar, Mongolei, Kasachstan, Japan, Indonesien, Indien, Kambodscha, Australien, Afghanistan, Peru, Mexiko, Kolumbien, Chile, Brasilien, Argentinien, Südafrika, Nigeria
Registrieren Sie sich jetzt und sichern Sie sich ein Willkommenspaket von 1000 USDT!
on Bitget website

4,8/5
Am besten für Krypto-Börsen geeignet
$1.385.071.874
Vereinigte Arabische Emirate, Saudi-Arabien, Israel, Ägypten, Ukraine, Türkei, Schweiz, Spanien, Slowakei, Russland, Rumänien, Portugal, Polen, Lettland, Italien, Ungarn, Griechenland, Frankreich, Tschechische Republik, Bulgarien, Vietnam, Taiwan, Philippinen, Pakistan, Neuseeland, Myanmar, Mongolei, Kasachstan, Japan, Indonesien, Indien, Kambodscha, Australien, Afghanistan, Peru, Mexiko, Kolumbien, Chile, Brasilien, Argentinien, Südafrika, Nigeria
Niedrige Provision - Hoher Gewinn
on MEXC website

4,8/5
Am besten für Krypto-Börsen geeignet
$1.343.056.327
Vereinigte Arabische Emirate, Saudi-Arabien, Israel, Ägypten, Ukraine, Türkei, Schweiz, Spanien, Slowakei, Russland, Rumänien, Portugal, Polen, Lettland, Italien, Ungarn, Griechenland, Frankreich, Tschechische Republik, Bulgarien, Vietnam, Taiwan, Philippinen, Pakistan, Neuseeland, Myanmar, Mongolei, Kasachstan, Japan, Indonesien, Indien, Kambodscha, Australien, Afghanistan, Peru, Mexiko, Kolumbien, Chile, Brasilien, Argentinien, Südafrika, Nigeria
Schneller, besser, stärker als eine herkömmliche Krypto-Börse!
on OKX website