09.12.2023
BTC44.017,0
ETH2.350,44
USDT1,001
BNB239,79
XRP0,669154
SOL73,84
USDC1,0
DOGE0,099798
BUSD0,999852
Letzte News
Elon Musks X hat Zahlungsabwicklungslizenzen erhalten: Was bedeutet das für Krypto?
02.09.2023

Elon Musks X hat Zahlungsabwicklungslizenzen erhalten: Was bedeutet das für Krypto?

02.09.2023
4,0

Social Media X (ehemals Twitter) wurde für die Abwicklung von Zahlungen in mehreren Bundesstaaten lizenziert, darunter Maryland, New Hampshire und Rhode Island.

Plattformbesitzer Elon Musk hat wiederholt seine Pläne für die Entwicklung von X geteilt, einschließlich Hinweisen auf die Integration von Kryptowährungen. Neu erworbene Lizenzen ermöglichen es der Plattform, breitere Zahlungsdienste anzubieten.

🧵 1/4

Die beliebte Social-Media-Plattform X (ehemals Twitter) wird Kryptowährungszahlungen für ihre fast 450 Millionen aktiven Nutzer einführen. X hat kürzlich eine Rhode Island Currency Transmitter-Lizenz erhalten, die es ihm ermöglicht, digitale Vermögenswerte zu speichern, zu übertragen und auszutauschen. pic.twitter.com/EK8huDrSBy

— 0x.daVinci (💙,🧡) (@0x_daVincii) 30. August 2023

Seit Juni hat die Social-Media-Plattform Zahlungslizenzen in Arizona, Maryland, Georgia, Michigan, Missouri und New Hampshire erhalten. X erhielt auch eine Lizenz in Rhode Island. Es ist erforderlich, Kryptowährungsdienste bereitzustellen, obwohl dies nicht beschränkt ist.

Dennoch war dies ein Grund für einen Aufstand in der Krypto-Community. Unmittelbar nach Erhalt der Rhode Island-Lizenz stieg der Preis für Dogecoin (DOGE) um 10%. Musk ist ein starker Befürworter dieses Memecoins. Und viele Krypto-Enthusiasten brachten die mögliche Integration von DOGE auf X wieder zur Sprache.

Aufmerksamere Händler reagierten sofort auf mediale Erwähnungen des Coins und beeilten sich, ihre DOGE zu verkaufen. Laut TradingView verzeichnete der Coin nach einem Anstieg von 10% einen Rückgang von 6%. Er erholte sich jedoch bald mehr als 3% des anfänglichen Preisverfalls.

Quelle & Copyright TradingView

Bereits im April 2022, Tage vor dem Kauf von Twitter, teilte der Milliardär Pläne für ein Blockchain-basiertes soziales Netzwerk mit Zahlungsintegration. Die Erlangung von Lizenzen in einer Reihe von Staaten deutet darauf hin, dass Musk X im Zahlungsverkehr mit Venmo und PayPal gleichsetzen will.




Elon Musk hat sich noch nicht zur Lizenzsituation geäußert. Es ist jedoch davon auszugehen, dass X als eines der größten sozialen Netzwerke in naher Zukunft Kryptowährungen neben Fiat-Währungen integrieren wird. Und dies deutet auf einen großen Schritt in Richtung Akzeptanz von Kryptowährungen hin.


Abonnieren Sie Cryptonica.News
in sozialen Netzwerken

Die Materialien der Webseite Cryptonica handeln sich nicht um individuelle Anlageempfehlungen, und die darin genannten Finanzinstrumente oder -transaktionen entsprechen möglicherweise nicht Ihrem Anlageprofil und Ihren Anlagezielen (Erwartungen). Wir übernehmen keine Verantwortung für fehlende Fakten oder ungenaue Informationen in den Texten. Kryptowährungen sind finanzielle Vermögenswerte mit hohem Risiko und Volatilität, führen Sie immer Ihre eigene Untersuchung von Finanzinstrumenten durch und treffen Sie Ihre Entscheidung selbst. Bevor Sie Ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährung durchführen, sollten Sie die in Ihrer Region und Ihrem Staat geltenden Gesetze studieren, verstehen und einhalten.

Elon Musk Binance


Wie nützlich war der Artikel für dich?
Vielen Dank für deine Bewertung!

Letzte News

Ähnliche artikel

Dogecoin (DOGE)
$0,099798
-1,49%
Sei (SEI)
$0,272637
-0,9%
TRON (TRX)
$0,107385
-0,31%

HowTo

So kaufst du Kryptowährung: Ein Guide für Anfänger
Die häufigsten Krypto-Betrugsmethoden 2023. Wie man sie erkennt und vermeidet