17.04.2024
BTC63.440,0
ETH3.075,48
USDT1,0
BNB544,71
SOL140,13
USDC1,001
XRP0,50491
DOGE0,156719
BUSD1,003
Guides
Binance-Veteranen starten Blum: Eine neue hybride Kryptowährungsbörse
15.03.2024

Binance-Veteranen starten Blum: Eine neue hybride Kryptowährungsbörse

15.03.2024
4,2

Gleb Kostarev und Vladimir Smerkis, die zuvor leitende Positionen bei Binance — der weltweit größten Kryptowährungsbörse — innehatten, haben einige Monate nach ihrem Ausscheiden ihr neuestes Projekt, Blum Exchange, vorgestellt. Diese neue Plattform ist als hybride Börse konzipiert und integriert die Funktionen sowohl zentraler als auch dezentraler Systeme, um das Handelserlebnis für Händler aller Erfahrungsstufen zu verbessern.

Blum ermöglicht seinen Benutzern, Trades direkt von Kryptowährungs-Wallets von Drittanbietern über verschiedene Blockchain-Netzwerke auszuführen, was eine nahtlosere und integriertere Handelsumgebung verspricht. Der erste Start des Austauschs ist für diesen Monat geplant.

Bezeichnenderweise hat Blum im Rahmen seines Beschleunigerprogramms Most Valuable Builder (MVB) Unterstützung von Binance Labs erhalten und sich als eines von 13 Protokollen ausgezeichnet, die aus einem Wettbewerbspool von mehr als 700 globalen Einreichungen ausgewählt wurden. Nach der Ankündigung gewann Blum schnell an Fahrt und verzeichnete innerhalb der ersten 48 Stunden nach dem Start über 50.000 Anmeldungen.

Was ist Blum Exchange?

Das Ziel von Blum Exchange ist es, den Handel zu vereinfachen, indem der Zugriff auf alle an zentralisierten Börsen (CEXs) oder dezentralen Börsen (DEXs) verfügbaren Token sowie auf optimierte Derivate über eine Telegramm-Mini-App ermöglicht wird. Sein Hybridmodell kombiniert Off-Chain-Auftragsbücher mit On-Chain-Abwicklung und bietet den Nutzern die Wahl zwischen zentraler Verwaltung und Selbstverwahrung. Dies ermöglicht es Händlern, Transaktionen nahtlos direkt von beliebten Geldbörsen wie MetaMask oder Trust Wallet durchzuführen.

🚀 Aufregende Neuigkeiten! Es ist an der Zeit zu enthüllen, woran mein Team und ich unermüdlich gearbeitet haben. Einführung von Blum, einer hybriden Börse, die euren Handel revolutioniert.

— Gleb (@gleb_crypto) 1. März 2024

Laut den Gründern besteht die Hauptaufgabe von Blum darin, den Handel mit digitalen Assets zu vereinfachen. Smerkis und Kostarev haben auf die derzeitige Komplexität dezentraler Austauschschnittstellen und das Fehlen einfacher Registrierungsverfahren hingewiesen, die auf zentralisierten Plattformen verfügbar sind.

Im Gegensatz zu traditionellen Börsen, die oft langwierige und komplizierte Überprüfungsverfahren für neue Listings haben, beabsichtigt Blum, den Token-Listing-Prozess zu vereinfachen. Der Austausch ermöglicht es Kryptoprojekten, ihre Token automatisch aufzulisten und dabei auf Daten von zuverlässigen Protokollen und Plattformen zurückzugreifen, um einen universellen Token-Zugriff zu ermöglichen. Dieser Prozess wird durch Software unterstützt, die vorläufige Bewertungen der Technologie, der Marktliquidität und der Nutzerbasis eines Projekts durchführt, um die Eintrittsschwelle für vielversprechende neue Projekte zu senken.

Quelle und Copyright: Blum

Wer steckt hinter dem Blum-Projekt?

Gleb Kostarev war zuvor Regionalleiter von Binance für Osteuropa, die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS), die Türkei, Australien und Neuseeland. In der Zwischenzeit war Vladimir Smerkis General Manager für die GUS-Region bei Binance. Kostarev trat im September des Vorjahres von seiner Rolle beim Kryptowährungsriesen zurück, zeitgleich mit dem strategischen Rückzug der Börse aus den russischen Märkten. 

Vladimir Smerkis, der ungefähr zur gleichen Zeit wie Kostarev auch von Binance abreiste, hatte die Rolle des General Managers für Binance in Russland und der GUS inne. Seitdem ist Smerkis Chief Marketing Officer und Mitbegründer bei Blum. Darüber hinaus Vladimir Maslyakov, der Chief Technology Officer von Thekey.space, wurde im Rahmen des Blum-Projekts angekündigt, so eine Aussage von Kostarev zu Telegram.

Die Plattform hat angegeben, dass weitere Details zu ihren Mitgliedern des Kernteams zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.

Was kommt als nächstes? 

Laut einem Bloomberg-Bericht ist Blum dabei, geeignete Standorte für seinen Hauptsitz zu identifizieren, wobei der Schwerpunkt auf Gerichtsbarkeiten liegt, die für ihre günstigen Kryptowährungsvorschriften bekannt sind, wie beispielsweise Dubai, so die Plattform. Die hybride Börse zielt darauf ab, eine weltweite Präsenz aufzubauen, wobei das Wachstum in aufstrebenden Märkten, insbesondere in Zentral- und Südostasien, Vorrang hat.

Darüber hinaus befinden sich die Gründer derzeit in aktiven Gesprächen mit potenziellen externen Investoren, mit dem Ziel, die Finanzierungsrunde bis Ende dieses Monats abzuschließen. Trotz dieser Expansionsstrategie hat sich Blum entschieden, keine US-Kunden zu bedienen, da das regulatorische Umfeld im Land komplex ist. Nichtsdestotrotz verpflichtet sich die Plattform, die globalen Kryptowährungsvorschriften einzuhalten, inmitten laufender Debatten über die Klassifizierung von Kryptowährungen als Wertpapiere.

Ein Sprecher von Blum hob hervor, dass die Plattform im Rahmen ihrer ersten Startphase ein System einführt, mit dem Benutzer durch Engagement in der Telegramm-Mini-App und zukünftigen mobilen Anwendungen Punkte sammeln können. Diese Punkte können schließlich gegen Token eingetauscht werden, was einen wachsenden Trend bei Krypto-Startups widerspiegelt, die Beteiligung der Community und das Benutzerwachstum durch belohnungsbasierte Aktivitäten zu stimulieren. Dieser Ansatz ermutigt die Benutzer, sich aktiver mit der Plattform zu beschäftigen und über Transaktionen und andere Interaktionen internes Kapital anzusammeln.

Blum ist nicht das einzige Unternehmen, das von ehemaligen Exchange-Mitarbeitern gegründet wurde. Zum Beispiel gelang es Alumni von Alameda und FTX im letzten Monat, 17 Millionen US-Dollar bei einem Wert von 120 Millionen US-Dollar für eine neue Plattform namens Backpack zu sammeln.

Wie nützlich war der Artikel für dich?
Vielen Dank für deine Bewertung!

Abonnieren Sie Cryptonica.News
in sozialen Netzwerken

Die Materialien der Webseite Cryptonica handeln sich nicht um individuelle Anlageempfehlungen, und die darin genannten Finanzinstrumente oder -transaktionen entsprechen möglicherweise nicht Ihrem Anlageprofil und Ihren Anlagezielen (Erwartungen). Wir übernehmen keine Verantwortung für fehlende Fakten oder ungenaue Informationen in den Texten. Kryptowährungen sind finanzielle Vermögenswerte mit hohem Risiko und Volatilität, führen Sie immer Ihre eigene Untersuchung von Finanzinstrumenten durch und treffen Sie Ihre Entscheidung selbst. Bevor Sie Ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährung durchführen, sollten Sie die in Ihrer Region und Ihrem Staat geltenden Gesetze studieren, verstehen und einhalten.

Binance MetaMask Trust Wallet


Ähnliche artikel

Dai (DAI)
$1,002
-0,07%
Dash (DASH)
$28,12
0,46%
Holo (HOT)
$0,00222696
-1,78%
IQ (IQ)
IQ
IQ
$0,00860293
-1,07%
Mantle (MNT)
$1,16
1,3%
NEM (XEM)
$0,03569397
0,35%
Sei (SEI)
$0,518183
3,61%
Sui (SUI)
$1,23
-0,24%
TRON (TRX)
$0,112729
0,33%
Trust Wallet (TWT)
$1,018
-1,97%

News

Bitcoin steigt inmitten der Zulassung von Bitcoin- und Ethereum-ETFs in Hongkong

Wie viele Notcoins erhalten Spieler nach dem Listing?

HowTo

Wie nehme ich an der ersten Saison der Open League teil?
Wie kaufe ich Krypto auf Telegram Wallet?