14.04.2024
BTC64.606,0
ETH2.983,61
USDT0,999796
BNB566,11
SOL140,86
USDC1,008
XRP0,48301
DOGE0,157576
BUSD1,003
Guides
Was ist der Blur NFT Marketplace und wie wird er verwendet?
14.06.2023

Was ist der Blur NFT Marketplace und wie wird er verwendet?

14.06.2023
4,4

Blur.io ist ein NFT-Marktplatz auf Ethereum-Art, der am 19.Oktober 2022 gestartet wurde und sich schnell zur Nummer 1 der Handelsplattformen für NFTs nach Volumen entwickelt hat.

Im Gegensatz zu anderen Marktplätzen, die sich an Einzelhandelskunden richten, ist Blur eher auf professionelle NFT-Händler ausgerichtet.

Blurs Vision ist es, die NFT-Handelsgemeinschaft zu stärken. Im Gegensatz zu NFT Markets wurde Blur speziell für Profi-Trader mit spezifischen Handelsbedürfnissen entwickelt.

Es verfügt über eine schlanke Benutzeroberfläche, Analysetools und Funktionen zum Durchsuchen des Bodens, die es einfacher denn je gemacht haben, häufige Trades durchzuführen. Darüber hinaus bietet Blur keine Plattformgebühren und optionale Lizenzgebühren, was es zu einer günstigeren Alternative zu seinen Mitbewerbern macht. Dieser Guide enthält alle Einzelheiten zum Blur-Marktplatz.



Was ist Blur.io ?

Blur.io ist eine professionelle NFT-Handelsplattform, die eine bequeme und kostengünstige Lösung für Händler bietet. Es erhebt keine Transaktionsgebühren und empfiehlt Käufern einen Standard-Lizenzsatz von 0,5%, der angepasst oder sogar auf 0 gesetzt werden kann. 

Blur ist eine händlerfreundliche Plattform, mit der Benutzer problemlos NFTs kaufen, verkaufen und handeln können. Es bietet Benutzern auch eine sichere und zuverlässige Umgebung zum Speichern ihrer digitalen Assets. Mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche und niedrigen Gebühren, Blur.io ist die perfekte Plattform für professionelle NFT-Händler.

Quelle und Copyright © Blur

Wer hat Blur erschaffen?

Der NFT-Marktplatz wurde von Tieshun Roquerre, der online "Pacman" heißt, und einer pseudonymen Person mitbegründet. Die Identität von Roquerre blieb ein Rätsel, bis er sich im Februar 2023 entschied, sich selbst zu doxen.

Roquerre konnte $5 Millionen von Namebase sammeln, bevor er es innerhalb von drei Jahren an Namecheap verkaufte. Im Allgemeinen besteht das Team hinter Blur aus Personen mit Erfahrung vom MIT, Citadel, Twitch, Five Rings Capital, Square und Brex.

Abgesehen von Pacman wurde Blur mit Unterstützung von Paradigm entwickelt. Im März 2022 sammelte die Plattform in einer von Paradigm angeführten Seed-Runde 11 Millionen US-Dollar. Andere bemerkenswerte Unterstützer im NFT-Bereich sind Punk6529, der NFT-Experte Zeneca und Cozomo De Medici, das Pseudonym des berühmten Rapper Snoop Dogg im NFT-Bereich.​

Quelle und Copyright © Twitter

Wie benutze ich den Blur NFT Marketplace?

Obwohl Blur für fortgeschrittene NFT-Händler konzipiert ist, funktioniert es wie die meisten NFT-Handelsplattformen. Dies bedeutet, dass Benutzer ihre Krypto-Wallets verbinden müssen, bevor sie NFTs auf der Plattform handeln können. Ab Juni 2023 unterstützt der Marktplatz vier Krypto-Wallets: Metal Mask, Wallet Connect, OKX Wallet und Coinbase Wallet.

Quelle und Copyright © Blur

Nach dem Verbinden eines Wallets können Benutzer die Top- und Trendsammlungen auf der Plattform durchsuchen oder ihre vorhandenen NFT-Assets hochladen und verbinden.

NFT-Händler können digitale Sammlerstücke über Blur von Mitbenutzern und Erstellern kaufen. Bei der Nutzung des nativen Marktplatzes von Blur müssen Händler Lizenzgebühren an die Urheber zahlen, die auch als angebotsseitige Gebühren bezeichnet werden. Benutzer können auch auf andere Funktionen wie den Aggregator zugreifen, mit dem sie mehrere NFTs gleichzeitig auf verschiedenen Marktplätzen kaufen können. Inzwischen bietet die Plattform zwei Benutzermodi: Händler und Sammler. Die Händlerkategorie bietet mehr Diagramme, mehr Daten und eine komprimierte Ansicht, während der Sammlermodus eine übersichtlichere Ansicht mit größeren Bildern und einer vertrauten Benutzeroberfläche anzeigt.

Quelle und Copyright © Blur

Einzigartige Funktionen des Blur NFT Marketplace

Geschwindigkeit

Die Handelsplattform preist sich nicht nur als "schnellster NFT-Marktplatz" an, sondern behauptet auch, 10-mal schnelleres Fegen zu ermöglichen. Während diese Behauptung umstritten ist, gehört Blur zu den schnellsten NFT-Aggregatoren und -Marktplätzen, die heute im Einsatz sind. Es wurde entwickelt, um schnelle Chargenprägungen und Einkäufe zu unterstützen. Dies ist nützlich für Händler, die seltene Eigenschaften schnappen.

Das heißt, die Einträge auf der Plattform werden alle vier Sekunden aktualisiert und ausstehende NFT-Transaktionen werden innerhalb einer Sekunde angezeigt.

Auflistungsoptionen und Analysen

Blur NFT Marketplace bietet Zugriff auf eine breite Palette modernster Portfolio-Optionen und NFT-Analysen. Händler können die integrierten Analysen nutzen, um ihre Portfolios effektiver zu verwalten.

Sweep-Funktionalität

Beim Sweeping werden im Wesentlichen mehrere NFTs zum Bodenpreis in einer Sammlung gekauft. Dieser Vorgang kann je nach Beliebtheit und Nachfrage nach dem digitalen Sammlerstück recht umständlich sein. Fortgeschrittene Trader verlassen sich häufig auf Bots, um diesen Prozess zu beschleunigen. Blur macht das Sweepen einer NFT-Sammlung einfach. Zusätzlich zu den Null-Handelsgebühren und optimierten Gasverträgen durch Bulk-Listings verfügt die Plattform für jede Sammlung über ein Bodentiefendiagramm, das Händlern hilft, genauere Projektionen zu erstellen.

Lizenzgebühren

Im Jahr 2022 wurde die Frage der Urheber-Lizenzgebühren zu einer großen Sache im NFT-Bereich. Die Fracas veranlassten mehrere NFT-Marktplätze, zwischen der Durchsetzung von Urheber-Lizenzgebühren oder der Entscheidung der Käufer zu entscheiden, ob sie Lizenzgebühren zahlen oder nicht. Blur verfolgt einen etwas anderen Ansatz zur Durchsetzung von Lizenzgebühren.

Erstens können NFT-Besitzer Ersteller-Lizenzgebühren für ihre Token angeben, wenn sie sie auf dem Marktplatz auflisten. Benutzer haben im Allgemeinen einen Anreiz, Lizenzgebühren zu zahlen, und diejenigen, die Lizenzgebühren für Schöpfer unterstützen, profitieren von Treuepunkten in Form von BLUR-Token.

Was ist Blend on Blur?

Blend on Blur ist eine Peer-to-Peer-Kreditplattform, die von NFT Marketplace Blur eingeführt wurde, um die Liquidität und Zugänglichkeit von NFT zu verbessern. Die Plattform ermöglicht es Sammlern, hochwertige NFTs mit einer geringeren Anfangszahlung zu kaufen, ähnlich einer Hausanzahlung. Diese Finanzierungsoption ermöglicht neuen Käufern den Eintritt in den NFT-Markt, wodurch teure Sammlungen wie Bored Ape Yacht Club und CryptoPunk NFTs leichter erreichbar werden.

Blend wurde in Zusammenarbeit mit Paradigm entwickelt und erweitert die Reichweite von Blur auf den DeFi-Bereich und bietet ein flexibles, gebührenfreies Kreditprotokoll, das verschiedene Arten von Sicherheiten unterstützt und sich an marktgerechte Zinssätze anpasst.

Blur NFT Marktplatzgebühren

Blur hat eine sehr händlerfreundliche Gebührenstruktur und erhebt keine Transaktionsgebühren für Benutzer auf der Plattform. In Bezug auf Lizenzgebühren, die für einen bestimmten Prozentsatz von Sekundärtransaktionen auf anderen Marktplätzen obligatorisch sind, empfiehlt Blur Käufern einen Standard-Lizenzsatz von 0,5%. Dies kann jedoch angepasst und sogar auf 0 gesetzt werden, wenn der Benutzer dies wünscht. Insgesamt, Blur.io bietet eine bequemere und kostengünstigere Plattform für professionelle NFT-Händler.

$BLUR Token Airdrop

Die Blur-Plattform hat kürzlich ihren $BLUR Token Airdrop abgeschlossen, nachdem Staffel 1 des Incentivierungsprogramms abgeschlossen war. Die Nutzer wurden mit Care-Paketen für die Bereitstellung von Liquidität und den Handel auf der Plattform belohnt, die am 14.Februar um 12 Uhr EST eröffnet werden konnten. Einige Händler verdienten bis zu $3 Millionen in $BLUR-Token und das Projekt startete mit einer atemberaubenden Bewertung von $400 Millionen.

Blur hat eine weitere Runde Airdrops für 'Season 2'. Die beste Strategie, um beim nächsten Airdriop $BLUR-Token zu verdienen, besteht darin, die Plattform zu nutzen, indem du deine NFTs auf der Plattform kaufst, verkaufst und auflistest.

Quelle und Copyright © Blur

BLURTokenomics 

Blur hat 3 Milliarden BLUR-Token geprägt, die über 4 bis 5 Jahre zugänglich gemacht werden. Die Token-Zuteilung gliedert sich in 51% für die Community, 29% für frühere und zukünftige Kernbeitragende, 19% für Investoren und 1% für Berater. Eine Community-Schatzkammer von 360 Millionen BLUR-Token, was 12% des gesamten Token-Angebots entspricht, kann von NFT-Händlern, historischen Nutzern von Blur und Entwicklern beansprucht werden.

Die Gemeindekasse wird 39% des BLUR-Angebots durch Beitragszuschüsse, Gemeinschaftsinitiativen und Anreizprogramme verteilen, wobei 10% für die nächste Anreizveröffentlichung bereitgestellt werden. Die Übertragung von BLUR-Token erfolgt kontinuierlich nach einem festgelegten Zeitplan für jede Gruppe von Token-Empfängern.

BLUR Marktwachstum 

Die Airdrops und Anreize von Blur haben das Handelsvolumen auf andere Märkte gesteigert. Seit seiner Einführung führt Blur alle NFT-Marktplätze im Handelsvolumen an.

Laut Daten aus der Blockchain-Analyse von Dune verzeichnet Blur seit seiner Einführung im letzten Jahr einen durchschnittlichen täglichen Verkauf von 21,26 Millionen US-Dollar.

Seit dem Start haben über 571.000 Nutzer die Plattform besucht, wobei durchschnittlich über 2.137 täglich auf Blur gehandelt werden. Der höchste Einzelverkauf eines digitalen Assets, der auf Blur verzeichnet wurde, hat einen Wert von 598,078 USD aus der mfer NFT-Sammlung. Die Marktwachstumsdaten von Blur machen es zum am schnellsten wachsenden NFT-Marktplatz in der Geschichte der Branche. Blur erreichte dies inmitten eines Rückgangs des NFT-Handels.

OpenSea gegen BLUR

Blur und OpenSea sind die beiden großen Fische im NFT-Raum. Blur zielt auf Händler ab, während OpenSea möglicherweise besser für Einzelhandelskäufer und Personen geeignet ist, die andere Blockchains als Ethereum verwenden.

 Marktplatz   Dezentralisiert   Token   Käufer Gebühren   Verkäufer Gebühren   Sammlung Verkaufshistorie   Echtzeit-Preise   Multiple Blockchains 
 Blur   Ja   Ja, BLUR-Governance-Token   Keine, nur Gasgebühren​   Gasgebühr für die Auflistung, 0,5% Mindest-Ersteller-Lizenzgebühr
 
 Ja, detaillierte Charts   Ja   Nein, nur Ethereum  
 OpenSea   Nein   Nein   Keine, nur Gasgebühren​   2,5% Gebühr auf alle Sekundärverkäufe (ausgenommen Werbeaktionen), 0,5 Mindest-Ersteller-Lizenzgebühren   Nein, nur Verkaufshistorie pro NFT   Ja (beta)   Ja, Ethereum, Arbitrum, Polygon, Solana 

Blur vs. LooksRare

Blur erhebt keine Handelsgebühr, LooksRare jedoch. Wohin gehen diese Gebühren? Nun, sie werden mit LOOKS-Token-Inhabern geteilt, die ihre Token auf der Plattform einsetzen. Im Vergleich zu Blur ist LooksRare auf den ersten Blick etwas einfacher, aber du musst etwas mehr suchen, um Analysen zu finden.

 Marktplatz   Dezentralisiert   Token   Käufer Gebühren   Verkäufer Gebühren   Sammlung Verkaufshistorie   Echtzeit-Preise   Multiple Blockchains 
 Blur   Ja   Ja, BLUR-Governance-Token   Keine, nur Gasgebühren   Gasgebühr für die Auflistung, 0,5% Mindest-Ersteller-Lizenzgebühr   Ja, detaillierte Charts   Ja   Nein, nur Ethereum  
 LooksRare   Ja   Ja, LOOKS utility token   Keine, nur Gasgebühren   2%, einschließlich 0,5% Erstellergebühr, plus Gasgebühr   Ja, neuer Analytics-Bereich   Ja   Nein, nur Ethereum  

Eine Blurred Zukunft

Blur ist kaum das einzige Unternehmen, das gegen OpenSea konkurriert. Der Raum ist im letzten Jahr viel vielfältiger geworden, da neue Akteure auf den Markt kommen. Die verschärfte Konkurrenz hat dazu geführt, dass bestehende Marktplätze neue Dinge jenseits von Lizenzgebühren und Gebühren ausprobieren müssen.

Viele haben sich verzweigt, um Unterstützung für zusätzliche Chains anzubieten, wie zum Beispiel Magic Eden, das einen Laden auf Ethereum eröffnet, oder OpenSea, das Unterstützung für Avalanche anbietet.

LooksRare nimmt ein Blatt aus Blurs Buch und wird ein eigenes überarbeitetes Belohnungssystem einführen. Rarible drängt unterdessen auf mehr Community—Marktplätze - markenbasierte, von der Community betriebene Plattformen, die auf bestimmte Sammlungen ausgerichtet sind —, um ihnen mehr Kontrolle über den Verkauf ihrer eigenen Sammlungen zu geben.

Leute wie Pevzner bleiben optimistisch. Derzeit wird viel Wert auf die Bedürfnisse von Händlern gelegt, aber um Marktanteile zurückzugewinnen, müssen Marktplätze auch mehr auf die Bedürfnisse von Schöpfern und Sammlern eingehen.

"Ich glaube, dass die derzeitigen Marktanteilskämpfe irgendwann zu einem Zustand führen werden, in dem Lizenzgebühren eingehalten werden", sagt er.

“Grundsätzlich ist es im Interesse aller.”

Häufig gestellte Fragen

Was ist das Blur DAO?

Blur DAO ist eine dezentrale autonome Organisation (DAO), die von ins Leben gerufen wurde Blur.io übernahme der Governance und des Managements der NFT-Handelsplattform. Das Blur DAO wurde geschaffen, um der NFT-Community die Macht zurückzugeben und ihnen ein Mitspracherecht bei der Kernentscheidung über das Projekt zu geben.

Ist Blur marketplace sicher?

Der Blur-Marktplatz ist im Allgemeinen so sicher wie dein Krypto-Wallet. Transaktionen auf dem Protokoll werden über dein Wallet finanziert, und du musst diese Transaktionen autorisieren. Du musst jedoch ETH einzahlen, um auf NFTs zu bieten. Blur läuft als dezentrale Anwendung auf der Ethereum-Blockchain. Es ist ein Computerprogramm, was bedeutet, dass es Fehler oder Exploits geben kann. Die von der Blur Foundation veröffentlichte Blur-Dokumentation verweist auf die letzte von Debaub durchgeführte Prüfung des Codes. Denk jedoch daran, dass bei Kryptowährungen nichts völlig sicher ist. Sei also immer vorsichtig und recherchiere selbst.

Wie viele BLUR-Coins sind im Umlauf?

Nach Angaben von CoinMarketCap verfügt Blur über ein Umlaufangebot von 410,470,186 BLUR der 3 Milliarden Token, die beim offiziellen Start von Blur geprägt wurden.

In den nächsten fünf Jahren wird das Blur-Finanzministerium 39% des BLUR-Token-Angebots durch Beitragszuschüsse, Gemeinschaftsinitiativen und Anreizprogramme verteilen, wobei 10% für die nächste Anreizveröffentlichung bereitgestellt werden.

Was sind die Vorteile der Verwendung von Unschärfe?

Blur wurde für professionelle Händler entwickelt. Daher bietet der Marktplatz 10-mal schnelleres Tauschen, keine Marktplatzgebühren, NFT-Trend-Tabs, Airdrops für treue Händler und die Möglichkeit, Raren schneller zu erkennen.

Blur ist ein leistungsstarkes Handelsinstrument, das für diejenigen im NFT-Bereich nahezu perfekt geeignet ist.

Wie nützlich war der Artikel für dich?
Vielen Dank für deine Bewertung!

Abonnieren Sie Cryptonica.News
in sozialen Netzwerken

Die Materialien der Webseite Cryptonica handeln sich nicht um individuelle Anlageempfehlungen, und die darin genannten Finanzinstrumente oder -transaktionen entsprechen möglicherweise nicht Ihrem Anlageprofil und Ihren Anlagezielen (Erwartungen). Wir übernehmen keine Verantwortung für fehlende Fakten oder ungenaue Informationen in den Texten. Kryptowährungen sind finanzielle Vermögenswerte mit hohem Risiko und Volatilität, führen Sie immer Ihre eigene Untersuchung von Finanzinstrumenten durch und treffen Sie Ihre Entscheidung selbst. Bevor Sie Ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährung durchführen, sollten Sie die in Ihrer Region und Ihrem Staat geltenden Gesetze studieren, verstehen und einhalten.

MetaMask OKX


Ähnliche artikel

Arbitrum (ARB)
$1,097
6,28%
Avalanche (AVAX)
$35,96
6,59%
Blur (BLUR)
$0,418846
2,7%
Dai (DAI)
$0,999633
-0,04%
Dash (DASH)
$29,52
0,9%
Ethereum (ETH)
$2.983,61
1,6%
Gas (GAS)
$4,75
2,33%
IQ (IQ)
IQ
IQ
$0,00818335
3,58%
Magic (MAGIC)
$0,758257
13,99%
NEM (XEM)
$0,03633164
8,52%
Polygon (MATIC)
$0,660374
4,91%
Sei (SEI)
$0,513483
11,78%
Solana (SOL)
$140,86
7,41%
Sui (SUI)
$1,1
11,09%
TRON (TRX)
$0,110517
1,57%

News

Wie viele Notcoins erhalten Spieler nach dem Listing?

ENA steigt um 20% bei erhöhten Staking Rewards

HowTo

Wie kaufe ich Krypto auf Telegram Wallet?
Wie erstellt man einen Memecoin auf Solana